Forum / Fit & Gesund

Abnehmen!

17. November 2010 um 19:44 Letzte Antwort: 6. April 2014 um 23:22

Hallo!

Also ich bin 16 Jahre alt und wog immer um die 60 Kilo! Ich bin 1,70 groß!
Ich bin nun seit 3 Monaten in England und habe 10 Kilo zugenommen.. die ich nun gerne wieder loswerden will..
leider kocht keine gastfamilie sehr fettig.. ich will sie auch nicht beleidigen und ihr Essen nicht essen, aber irgendwie muss ich das ändern!
Ich habe mich nun auch im Fitnessstudio angemeldet, wo ich versuche oft hinzugehen!

Ich würde gerne auch 60 runter! Möchte wer mit machen oder kann mir Tipps geben?


Grüße!

Mehr lesen

17. November 2010 um 20:32

Ich
hab in einer woche england gleich mal 4 kilo zugenommen *mir selber auf die schulter klopf*

es is ziemlich schwer dort wirklich normal lbzw gesund zu essen, besonders wenn man bei einer gastfamilie leben (muss).

am einfachsten wär natürlich dich von diesen ganzen sandwiches, burger und pubs fern zu halten, sport zu machen (ausdauer und krafttraining, möglichst drei mal pro woche), nur wasser zu trinken und bei deiner familie (ich nehme an du isst zu mittag in der schule) am abend einfach eine kleinere portion. wie lange bist du denn noch in england und wo bist du?

ich weiß nicht, wie du es dort drüben mit dem frühstück hälst, aber bitte doch eifnach deine gastmutter um naturjoghurt und äpfel. bzw kauf dir selber ein paar gesunde kleinigkeiten. die supermärkte sind wahnsinnig gut ausgestattet. wenn man ein wenig sucht, findet man von roggen knäcke bis keine ahnung was einfach alles.... schau dich mal in einem Waitrose um....

(apropos sind dir diese unmengen an fertig gerichten aufgefallen? mich hat das total fasziniert.. und tut es auch immer wieder, wenn ich in london bin )

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:40


Danke, für deine Antwort!
gemüse ist leider sehr teuer, aber ich versuche es echt.
ich werde sie mal drauf ansprechen, aber meine gastmutter ist immer sehr beschäftigt und hat nicht viel zeit zu kochen! das sagt sie mir auch immer.
ich esse schon kaum fleisch, nur in meiner mittagspause muss es immer schnell gehen, deswegen sind es meistens fast-food ketten, wo wir essen..
und ich habe mir das naschen so angewöhnt. das ist total schlimm..


ja, wir können gerne ein wenig uns gegenseitig motivieren! das wäre toll!

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:43
In Antwort auf


Danke, für deine Antwort!
gemüse ist leider sehr teuer, aber ich versuche es echt.
ich werde sie mal drauf ansprechen, aber meine gastmutter ist immer sehr beschäftigt und hat nicht viel zeit zu kochen! das sagt sie mir auch immer.
ich esse schon kaum fleisch, nur in meiner mittagspause muss es immer schnell gehen, deswegen sind es meistens fast-food ketten, wo wir essen..
und ich habe mir das naschen so angewöhnt. das ist total schlimm..


ja, wir können gerne ein wenig uns gegenseitig motivieren! das wäre toll!

Schlimm
sind die chips in kleinen tütchen mit essig *schmatz* oder steak geschmack....

ich würd eher das fleisch essen, anstatt brot, nudel und andere beilagen, eben KH vermeiden....

so teuer war das gemüse jetzt auch nicht... eisberg salat 95p ... also einbisschen über einen euro. sind etwa die gleichen preise wie bei uns ^^

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:45
In Antwort auf

Ich
hab in einer woche england gleich mal 4 kilo zugenommen *mir selber auf die schulter klopf*

es is ziemlich schwer dort wirklich normal lbzw gesund zu essen, besonders wenn man bei einer gastfamilie leben (muss).

am einfachsten wär natürlich dich von diesen ganzen sandwiches, burger und pubs fern zu halten, sport zu machen (ausdauer und krafttraining, möglichst drei mal pro woche), nur wasser zu trinken und bei deiner familie (ich nehme an du isst zu mittag in der schule) am abend einfach eine kleinere portion. wie lange bist du denn noch in england und wo bist du?

ich weiß nicht, wie du es dort drüben mit dem frühstück hälst, aber bitte doch eifnach deine gastmutter um naturjoghurt und äpfel. bzw kauf dir selber ein paar gesunde kleinigkeiten. die supermärkte sind wahnsinnig gut ausgestattet. wenn man ein wenig sucht, findet man von roggen knäcke bis keine ahnung was einfach alles.... schau dich mal in einem Waitrose um....

(apropos sind dir diese unmengen an fertig gerichten aufgefallen? mich hat das total fasziniert.. und tut es auch immer wieder, wenn ich in london bin )

@ich
Hey!

ja, als ich das erste mal vor 2 Jahren hier war habe ich auch unglaublich zugenommen!
schwarzbrot ist hier schwer zu finden, deswegen habe ich nun einen aldi gefunden und kaufe dort deutsches brot

in meiner gastfamilie gibt es leider nur fastfood! und nur meine ich ernst es muss immer schnell gehen. und ja es ist wirklich erstaunlich was es hier an essen gibt! alles total fettig! ich muss das ändern, zu hause in deutschland kocht keine mama immer frisch und gesund..
ich habe mich nun im fitnessstudio angemeldet und versuche echt jeden 2. Tag hinzugehen..
Frühstück habe ich echt wenig zeit morgens und esse deswegen erst meist was in der Pause um 12:30. wo ich immer nie weiß, was ich essen soll.. bäker habe ich noch keinen gefunden
und es ist wie gesagt sehr teuer.

ich wusste nicht, dass es so viel fastfood hier gibt vorher aber du hast recht ja

liebe grüße

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:47
In Antwort auf

Schlimm
sind die chips in kleinen tütchen mit essig *schmatz* oder steak geschmack....

ich würd eher das fleisch essen, anstatt brot, nudel und andere beilagen, eben KH vermeiden....

so teuer war das gemüse jetzt auch nicht... eisberg salat 95p ... also einbisschen über einen euro. sind etwa die gleichen preise wie bei uns ^^

Sorry hatte deinen namen eben falsch gelesen
ja, die chips.. schlimm

ich sollte mir einen kühlschrank im zimmer anschaffen

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:52
In Antwort auf

Sorry hatte deinen namen eben falsch gelesen
ja, die chips.. schlimm

ich sollte mir einen kühlschrank im zimmer anschaffen

Was
genau kocht denn deie gastmum immer so? oft gehen die gesunden sachen genauso schnell -> Salat, putenfleisch etc

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:53
In Antwort auf

Was
genau kocht denn deie gastmum immer so? oft gehen die gesunden sachen genauso schnell -> Salat, putenfleisch etc

Jaaa
aber sie hat noch 2 Kinder und die lieben es fettig.. sehr fettig..
und ich mag auch nicht deswegen die kinder beeinflussen..

Gefällt mir

17. November 2010 um 20:55
In Antwort auf

Jaaa
aber sie hat noch 2 Kinder und die lieben es fettig.. sehr fettig..
und ich mag auch nicht deswegen die kinder beeinflussen..

Naja
bisschen positive beeinflussung bzgl ernährung würd den engländern generell nicht schaden.

Gefällt mir

17. November 2010 um 21:40
In Antwort auf

Naja
bisschen positive beeinflussung bzgl ernährung würd den engländern generell nicht schaden.


den schlaumeier möchte ich nicht spielen
aber du hast recht.. nur die engländer sind so freundlich da mag man nichts sagen

könnte ich mir ein reelles ziel setzen? in zwei wochen 4 kilo oder sowas?

Gefällt mir

17. November 2010 um 21:49
In Antwort auf


den schlaumeier möchte ich nicht spielen
aber du hast recht.. nur die engländer sind so freundlich da mag man nichts sagen

könnte ich mir ein reelles ziel setzen? in zwei wochen 4 kilo oder sowas?

Hm
ich würde sagen, da am anfang ziemlich viel wasser weg geht und man das auf der waage natürlich sieht, werdens in zwei wochen so 2-4 kilo schon werden. jedoch wirds danach langsamer gehen und da darfst du dann halt nicht aufhören oder die motivation verlieren.... fürs fett brauchts eben zeit... wenn man bedenkt, dass man für 1kg FETT ich glaub um die 7000kcal verbrauchen muss

Gefällt mir

17. November 2010 um 21:53
In Antwort auf

Hm
ich würde sagen, da am anfang ziemlich viel wasser weg geht und man das auf der waage natürlich sieht, werdens in zwei wochen so 2-4 kilo schon werden. jedoch wirds danach langsamer gehen und da darfst du dann halt nicht aufhören oder die motivation verlieren.... fürs fett brauchts eben zeit... wenn man bedenkt, dass man für 1kg FETT ich glaub um die 7000kcal verbrauchen muss

Okay..
dann muss ich wohl ordentlich am ball bleiben
wenn ich fürs fitnessstudio schon nur 115 im jahr zahle

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:01

Das mit dem ehrgeiz...
ist sehr schwer bei mir der geht schnell weg. deswegen will ich mich hier motivieren!
wie lange dauert diese Zeit?
hat noch jemand einen guten Tipp? ich habe es mir schonmal vorgenommen aber nie richtig geschafft..

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:01

Nur keine Eile
Hey,

wie lang bist du denn noch in England? ich bin sehr oft in London (wurde da geboren) und auch letztes Jahr war ich wieder sechs Monate am stück dort. Dort ist alles sehr süß und es gibt ja auch kaum gescheides Brot. Und auch ich habe gute acht Kilo zugenommen, habe aber auch sehr unregelmässig gegessen und dann auch meistens sehr ungesund. Nur kaum war ich wieder hier in Deutschland purzelten die Pfunden von ganz allein wieder. Ich machte keinerlei Diät, aß nur wieder regelmässig und gesünder, aber trotzdem nicht ohne süßigkeiten. Und jetzt habe ich wieder mein Gewicht, zumindest bis ich das nächste Mal wieder in der alten Heimat bin.....

Was ich damit sagen will, mach dir nicht zuschnell druck, spätestens zu Hause schaffst du es auf dein altes Gewicht zurück!

Liebe Grüße
Sora

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:10
In Antwort auf

Nur keine Eile
Hey,

wie lang bist du denn noch in England? ich bin sehr oft in London (wurde da geboren) und auch letztes Jahr war ich wieder sechs Monate am stück dort. Dort ist alles sehr süß und es gibt ja auch kaum gescheides Brot. Und auch ich habe gute acht Kilo zugenommen, habe aber auch sehr unregelmässig gegessen und dann auch meistens sehr ungesund. Nur kaum war ich wieder hier in Deutschland purzelten die Pfunden von ganz allein wieder. Ich machte keinerlei Diät, aß nur wieder regelmässig und gesünder, aber trotzdem nicht ohne süßigkeiten. Und jetzt habe ich wieder mein Gewicht, zumindest bis ich das nächste Mal wieder in der alten Heimat bin.....

Was ich damit sagen will, mach dir nicht zuschnell druck, spätestens zu Hause schaffst du es auf dein altes Gewicht zurück!

Liebe Grüße
Sora

Aber
ich bin 9 Monate hier! und möchte währenddessen auch nicht dicker sein da fühle ich mich nicht wohl..

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:15


also ich weiß selber nicht genau, was ich mache
ich laufe immer zum anfang.. dann dehnen, fahrrad fahren, stepper, crosstrainer, dieses ruderding und so ein gerät das ist so wie wenn man treppen hochläuft (super anstrengend)
ich würde jedoch auch gerne meinen bauch und po trainieren..

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:32

Bauch beine po
ich weiß nicht genau welche übungen für bauch und po..

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:36
In Antwort auf

Aber
ich bin 9 Monate hier! und möchte währenddessen auch nicht dicker sein da fühle ich mich nicht wohl..

Natürlich
Das versteh ich natürlcih total!
Ich wollte dir eigentlich auch nur sagen, dass es sich aller spätestens in Deutschland wieder einrenkt.
Oder wenn du Zeit dazu hast, kannst du doch auch mal für deine Gastfamilie kochen und dann gesund und weniger fettig, vllt finden sie ja geschmack an der deutschen Küchen!
Oder hast du da vllt schon freunde kennengerlernt mit denen du zusammen was machen kannst, zum beispiel gemeinsam in sport, zu zweit kann man sich oft viel besser motivieren!

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:40
In Antwort auf

Natürlich
Das versteh ich natürlcih total!
Ich wollte dir eigentlich auch nur sagen, dass es sich aller spätestens in Deutschland wieder einrenkt.
Oder wenn du Zeit dazu hast, kannst du doch auch mal für deine Gastfamilie kochen und dann gesund und weniger fettig, vllt finden sie ja geschmack an der deutschen Küchen!
Oder hast du da vllt schon freunde kennengerlernt mit denen du zusammen was machen kannst, zum beispiel gemeinsam in sport, zu zweit kann man sich oft viel besser motivieren!

Jaa
hey
also ziemlich vieler meiner deutschen und englischen freunde sind im fitnessstudio und wir gehen immer zusammen.
aber kaum einer bleibt 2 stunden, so wie ich.. D
wir waren auch beim fußball, durften aber nicht mehr spielen, wegen mädchen und jungs getrennt und wir waren nur 2 mädchen.. naja.. ich wohne direkt am meer, deswegen werde ich im sommer joggen draußen...

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:45

Hallo
also in 6 monaten geht es zurück, ja

also ich shcaffe es morgens selten zu frühstücken, was sehr schlecht ist, ich weiß..
mittags waren wir oft bei fast food ketten, was sich nun aber ändert.. nur leider wird man überall verführt dazu süßigkeiten zu kaufen.. deswegen kaufe ich mir um 12:30 immer süßes.. man kommt nicht dran vorbei ._. ( geht auch aufs geld)
und dann esse ich was und komme gegen 17 oder 18:30 nach hause und esse dann nochmals warm, obwohl ich fast nie hunger dann habe. esse dann aber immer noch süßes.. das ist grauenhaft und ich komme nicht drumherum.. ich gebe mir nun aber alle mühe..

Gefällt mir

17. November 2010 um 22:53

Morgen
ich werde morgen wieder hingehen und werde gleich mal fragen. ich glaube man kann sich einen trainingsplan erstellen lassen..

Gefällt mir

17. November 2010 um 23:13


tut mir leid.
also meistens gibt es lasagne, pommes, reis und hähnchen mit sauce, blätterteig mit fleisch, würstchen, butter brot usw. alles aus der fertig packung.

das problem ist, dass ich morgens wenig zeit habe zu frühstücken und so ein quark zu mixen dauert doch auch oder? länger als 10-15 minuten habe ich nicht. wenn überhaupt. manchmal gar keine zeit.

wenn ich halt nicht das esse, was sie kocht gibt es nichts. gemüse gibt es hier kaum zu essen und ist halt auch teurer und die kinder essen kein gemüse. sie mag auch keinen käse, sondern nur fleisch. .sie ist aber nicht dick.

in was sind hauptsächlich KH enthalten?

wie wäre es, wenn ich morgens ein knäckebrot mit frischkäse essen würde? das kann ich zur not auch noch mit in den bus nehmen..

Gefällt mir

18. November 2010 um 20:16


Hey!
meine Eltern schicken mir schon immer mehr, weil England teuer ist

also ich habe heute mal genau drauf geachtet was ich gegessen habe :
Zum Frühstück einen Wheatabix (ungefähr 63 kcal)
um 12:45 zum Mittag ein French Baguette (wie viel kcal sind das?) es war ein halbes, etwas 15cm groß mit Salat, Gurke, Tomat, Hähnchenfleisch und gekochtem Schinken
und zum Abendbrot gegen 18:30 nochmal 2 Weatabix und (127 kcal) und 2 Schüsseln Cornflakes. Ich hatte so einen Hunger..

Über den Tag verteilt habe ich 3 Liter Wasser getrunken, 9 Pflaumen gegessen und 2 Äpfel

außerdem war ich 2 Stunden im Fitnessstudio!

Grüße

Gefällt mir

18. November 2010 um 23:26


Kannst du mir dann ein paar Vorschläge machen, was ich essen soll?


grüße

Gefällt mir

20. November 2010 um 21:08

War auch im ausland
hey
ich kenn das problem nur zu gut^^ war ein halbes jahr in australien, und ganz ehrlich die australische küche ist die beste die es gibt. Barbecue, beef, cup-cakes, ice-cream-pudding,pasta, pizza und fast food ohne ende!
Außerdem hat man wenn man im ausland ist, ja auch erst mal andere Dinge im Kopf. Ich hab in dem halben jahr dann auch locker 8 kilo oder so zugenommen
aber als ich zurückgekommen bin, musste ich noch nicht mal eine diät machen, sondern hab einfach nur ein bisschen mehr drauf geachtet und wahr halt nicht jeden tag burger essen und hab seit ich aus australien wieder da bin schon 10 kilo abgenommen.
also stress dich nicht groß, sondern genieß die kulinarischen köstlichkeiten

Gefällt mir

6. April 2014 um 23:22

Abnehmen!
Fürs schnelle abnehmen würd ich eine Diät im sinne von Sport, Diät und Abnehmmittel empfehlen. Am besten alles gemeinsam, also 2-3 mal Sport die woche, wenig Kohlehydrate, vorallem abends, und so ein Abnehmmittel dazu: www.blitz-diaet.eu

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers