Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen !

Abnehmen !

9. März um 15:09

Hallo Leute

es geht darum , dass ich ganz gerne schon etwas länger geplant abnehmen wollte möchte was auch immer
habe mir versprochen vor 2 monaten damit anzufangen , naya es hat aber nichts gebracht ich bin nicht diszipliniert genug , um abzunehmen ich bin völlig am boden zerstört 

Mehr lesen

10. März um 0:11

Was ist denn dein Plan? Wie willst du abnehmen? Vielleicht solltest du da Möglichkeiten finden, die du auch wirklich durchhalten kannst und keine utopischen Pläne, die zum scheitern verurteilt sind. 

Gefällt mir

10. März um 20:05

Der erste Schritt ist bereits getan, indem du dir eingestehen, dass es an deiner Disziplin liegt. Jetzt geht es darum, dich selbst zu überlisten. wie isst du normalerweise? Isst du alleine? Kochst du? Isst du am Arbeitsplatz? Wann ist eine Hauptmahlzeit? Das sind alles wichtige Fragen, die du dir zuerst stellen musst. Um abzunehmen, musst du nämlich weniger zu dir nehmen, als du verbrauchst. Das wird nicht gehen ohne Hunger. du musst dir also überlegen, wie Du am besten durch den Tag kommst und gleichzeitig ein paar Stunden hungern einplanen kannst. je nachdem wie dein Tagesablauf aussieht, was Arbeit und Leistung angeht, musst du deinen essensplan erstellen. Dazu musst du dir eine Tabelle anlegen, in der du alle deine Kalorien aufschreibst. Vorher solltest du ausrechnen, wie viel du überhaupt zu dir nehmen musst, damit du abnimmst. Die Sache geht viel einfacher, wenn du sehr viel alleine isst. Es gibt da nämlich keine Versuchungen. es geht auch viel einfacher, wenn du gekaufte portionierte Mahlzeiten isst. du ersparst dir dadurch nicht nur das mühsame zählen und wiegen von Zutaten, sondern die Mahlzeiten sind auch noch bequemer Weise immer gleich groß. Mir hat das sehr geholfen.

Gefällt mir

14. März um 15:20
In Antwort auf miramira

Hallo Leute

es geht darum , dass ich ganz gerne schon etwas länger geplant abnehmen wollte möchte was auch immer
habe mir versprochen vor 2 monaten damit anzufangen , naya es hat aber nichts gebracht ich bin nicht diszipliniert genug , um abzunehmen ich bin völlig am boden zerstört 

Hey Mira Womit hast du denn bisher versucht abzunehmen? Vielleicht hast du einfach noch nicht das passsende für dich gefunden?

LG Tinchen

Gefällt mir

16. März um 13:04

Kalorien zählen ist ganz gut solange du eben nicht anfängst extra viel zu wenige zu essen. 
Gleichzeitig ist Kalorien in der Hinsicht nicht alles.
Natürlich ungesundere Sachen haben meistens mehr Kalorien, aber es geht ja auch stark um den Fettanteil.
Mein Tipp sind kleine Lebensumstellungen die dich allgemein gesünder machen, keinen Jojo-Effekt haben und dich in einem gesunden Tempo Gewicht verlieren lassen.
Verändere deine Ernährung in Etappen, greif zu einem gesünderen Brot, greif nach Vollkorntoast anstelle von normalen Toast, ess mehr Gemüse.
Mach dir vielleicht deine Mahlzeiten am Abend vorher fertig wenn du keine Zeit hast.
Natürlich hast du dann ab und zu wieder Hunger auf deine Lieblingsfastfood Sachen.
Gönn dir das ab und zu, aber achte drauf das es nicht zu häufig ist und vielleicht kleinere Portionen, ess einen Salat dazu als Beilage.
Finde Alternativen zu Süßigkeiten; selbstgemachte Müsliriegel mit Honig, Haferbrei mit Früchten und Honig, Joghurt mit Früchten, Trockenfrüchte als chips Ersatz etc.
Falls du etwas in viel Fett braten willst einfach auf ein Küchentuch legen und abtupfen.
Natürlich kannst du nicht auf einmal nur noch ultra Gesund essen, aber wenn du langsam anfängst die gesunden Dinge die du wirklich magst, mit ein paar ungesundere auszutauschen hast du auf jeden Fall schon mal einen Effekt! Und er weiß, vielleicht merkst du auch das du bei weitem bevorzugst wenn du größtenteils so etwas isst.
Und natürlich Sport, mach ein paar Situps in deinem Zimmer, geh joggen, geh ins Fitnessstudio, fang ein sportliches Hobby an... Es gibt viele Varianten.
Dabei ist auch zusagen warum das Kalorienzählmässig nicht so gut ist:
Du sollst z. B etwa 1500 kalorien pro Tag zu dir nehmen damit du abnimmt, du hast heute nicht so viel Hunger und isst über den Tag insgesamt 1300, danach gehst du wirklich stark Trainern und verlierst 800 Kalorien, deinem Körper bleiben lachhaft 500 Kalorien für seine sonstigen Aktivitäten. Wenn du es nicht besonders gut machst können deine Kalorien teilweise im Minus erreicht oder bei 0 sein und das macht wirklich keinen Spaß. Deswegen essen Profisportler auch so unmengen an Kalorien.
Viel Erfolg und Spaß beim abnehmen! 

Gefällt mir

20. März um 14:25
In Antwort auf devonpan

Kalorien zählen ist ganz gut solange du eben nicht anfängst extra viel zu wenige zu essen. 
Gleichzeitig ist Kalorien in der Hinsicht nicht alles.
Natürlich ungesundere Sachen haben meistens mehr Kalorien, aber es geht ja auch stark um den Fettanteil.
Mein Tipp sind kleine Lebensumstellungen die dich allgemein gesünder machen, keinen Jojo-Effekt haben und dich in einem gesunden Tempo Gewicht verlieren lassen.
Verändere deine Ernährung in Etappen, greif zu einem gesünderen Brot, greif nach Vollkorntoast anstelle von normalen Toast, ess mehr Gemüse.
Mach dir vielleicht deine Mahlzeiten am Abend vorher fertig wenn du keine Zeit hast.
Natürlich hast du dann ab und zu wieder Hunger auf deine Lieblingsfastfood Sachen.
Gönn dir das ab und zu, aber achte drauf das es nicht zu häufig ist und vielleicht kleinere Portionen, ess einen Salat dazu als Beilage.
Finde Alternativen zu Süßigkeiten; selbstgemachte Müsliriegel mit Honig, Haferbrei mit Früchten und Honig, Joghurt mit Früchten, Trockenfrüchte als chips Ersatz etc.
Falls du etwas in viel Fett braten willst einfach auf ein Küchentuch legen und abtupfen.
Natürlich kannst du nicht auf einmal nur noch ultra Gesund essen, aber wenn du langsam anfängst die gesunden Dinge die du wirklich magst, mit ein paar ungesundere auszutauschen hast du auf jeden Fall schon mal einen Effekt! Und er weiß, vielleicht merkst du auch das du bei weitem bevorzugst wenn du größtenteils so etwas isst.
Und natürlich Sport, mach ein paar Situps in deinem Zimmer, geh joggen, geh ins Fitnessstudio, fang ein sportliches Hobby an... Es gibt viele Varianten.
Dabei ist auch zusagen warum das Kalorienzählmässig nicht so gut ist:
Du sollst z. B etwa 1500 kalorien pro Tag zu dir nehmen damit du abnimmt, du hast heute nicht so viel Hunger und isst über den Tag insgesamt 1300, danach gehst du wirklich stark Trainern und verlierst 800 Kalorien, deinem Körper bleiben lachhaft 500 Kalorien für seine sonstigen Aktivitäten. Wenn du es nicht besonders gut machst können deine Kalorien teilweise im Minus erreicht oder bei 0 sein und das macht wirklich keinen Spaß. Deswegen essen Profisportler auch so unmengen an Kalorien.
Viel Erfolg und Spaß beim abnehmen! 

Es ist kein Problem, im Defizit zu leben und sogar Leistung zu erbringen. Unser Körper ist dafür gemacht. Nur hydriert muss man bleiben. Und Vitamine und Spurenelemente zu sich nehmen. Wenn das alles OK ist, kann man auch von null leben, vorausgesetzt man ist fett genug, hat also gut Speicher angelegt.

Aus dem Grund sollte man auch nicht zu dünn sein. Wenn eine Notsituation eintritt, zb eine OP, sind bald 10 kg runter. Und wenn man man im Untergewicht ist, wird es gefährlich.

Gefällt mir

21. März um 18:05

wie sieht dein plan aus?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bauchproblem....
Von: neverland26
neu
20. März um 20:55
Schleimiger brauner Ausfluss
Von: problemeeee
neu
19. März um 15:33

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen