Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen als normalgewichtige!

Abnehmen als normalgewichtige!

5. Februar 2017 um 22:23

Guten Abend

Ich habe das Problem dass ich normales gesundes Gewicht habe (66 kilo bei 1.74 meter) aber trotzdem noch mindestens 3 bis 4 kilo abnehmen möchte. Leider fällt mir das sehr schwer und ich denke das hängt auch damit zusammen dass ich kein Übergewicht habe denn ich habe schon mal 24 kilo abgenommen das ging irgendwie schneller als ich noch übergewichtig war. Hat irgendjemand auch solche Erfahrungen gemacht?  Zu  meinem Lebensstil : ich bin Studentin habe bisher ca. 3 bis 4 mal die Woche je 30 min trainiert meist workouts mit Cardio und muskel, boxen oder hoola hoop. Ich hab mich Monate lang bis auf einige Ausnahmen mit 1200 Kalorien pro tag ernährt und öfters nach fitnessrezepten gekocht. Leider hab ich auch zwischendurch gehungert und konnte nicht mehr schnell abnehmen jetzt bin ich ungeduldig konnte im Januar z.b 2.4 kilo nur abnehmen. Ich denk jetzt dass mein Stoffwechsel down sein könnt und will meine Ernährung umstellen. Die letzten 3 tage hab ich nach lust und Laune geschlemmt um ihn wieder anzukurbeln und hab ab heute gestartet 1500 kcal pro tag zu mir zu nehmen. Damit ich nicht hunger und mir auch was gönnen kann und gesünder bin. Aber habe mir vorgenommen mehr sport zu machen also 3 bis 4 mal die Woche 60 statt 30 Minuten. Mein Ziel sind es 2 bis 3 kilo im Monat zu schaffen.  Ich bin nicht unzufrieden mit meinem Körper ich bin aber noch nicht komplett zufrieden und würd deshalb gern etwas Gewicht verlieren. Bitte sagt mir eure Meinung. Danke im voraus

Mehr lesen

8. Februar 2017 um 14:19
In Antwort auf jannine9797

Guten Abend

Ich habe das Problem dass ich normales gesundes Gewicht habe (66 kilo bei 1.74 meter) aber trotzdem noch mindestens 3 bis 4 kilo abnehmen möchte. Leider fällt mir das sehr schwer und ich denke das hängt auch damit zusammen dass ich kein Übergewicht habe denn ich habe schon mal 24 kilo abgenommen das ging irgendwie schneller als ich noch übergewichtig war. Hat irgendjemand auch solche Erfahrungen gemacht?  Zu  meinem Lebensstil : ich bin Studentin habe bisher ca. 3 bis 4 mal die Woche je 30 min trainiert meist workouts mit Cardio und muskel, boxen oder hoola hoop. Ich hab mich Monate lang bis auf einige Ausnahmen mit 1200 Kalorien pro tag ernährt und öfters nach fitnessrezepten gekocht. Leider hab ich auch zwischendurch gehungert und konnte nicht mehr schnell abnehmen jetzt bin ich ungeduldig konnte im Januar z.b 2.4 kilo nur abnehmen. Ich denk jetzt dass mein Stoffwechsel down sein könnt und will meine Ernährung umstellen. Die letzten 3 tage hab ich nach lust und Laune geschlemmt um ihn wieder anzukurbeln und hab ab heute gestartet 1500 kcal pro tag zu mir zu nehmen. Damit ich nicht hunger und mir auch was gönnen kann und gesünder bin. Aber habe mir vorgenommen mehr sport zu machen also 3 bis 4 mal die Woche 60 statt 30 Minuten. Mein Ziel sind es 2 bis 3 kilo im Monat zu schaffen.  Ich bin nicht unzufrieden mit meinem Körper ich bin aber noch nicht komplett zufrieden und würd deshalb gern etwas Gewicht verlieren. Bitte sagt mir eure Meinung. Danke im voraus

Da heißt das Zauberwort wohl wirklich einfach nur Sport. Es gibt keine richtige Abnehmformel oder sowas. Rechne deinen Grundumsatz aus, mache viel Sport und erstelle vielleicht zusammen mit einem Fitnesstrainer einen Trainingsplan für dich. Dann klappt das alles schon. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Magersucht - wie lange wart Ihr in der Klinik?
Von: kleincoko
neu
8. Februar 2017 um 11:06
Kreislauf beim Sport
Von: jannine9797
neu
7. Februar 2017 um 21:19
Häufiger Harndrang nach gynäkologischer Untersuchung
Von: kfrau
neu
7. Februar 2017 um 15:43
Diskussionen dieses Nutzers
Kreislauf beim Sport
Von: jannine9797
neu
7. Februar 2017 um 21:19
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen