Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Abnehm - Gruppe

Letzte Nachricht: 24. Februar 2023 um 11:40
S
sophia9719
10.01.23 um 20:30

Hallo ihr Lieben,

ich hab aufgrund einer Sportverletzung zugenommen, da mir Bewegung in den letzten 2 1/2 Monaten kaum möglich war. Ich woge ca. 65 kg und bin nun bei 79/80kg bei einer Größe von 1,69/1,70m gelandet. Nun möchte ich schrittweise die überschüssigen Funde wieder abnehmen und würde mich über Support, Ratschläge oder gleichgesinnte freuen.

Viele Grüße
Sophia

Mehr lesen

L
linton_29168717
12.01.23 um 17:08
In Antwort auf sophia9719

Hallo ihr Lieben,

ich hab aufgrund einer Sportverletzung zugenommen, da mir Bewegung in den letzten 2 1/2 Monaten kaum möglich war. Ich woge ca. 65 kg und bin nun bei 79/80kg bei einer Größe von 1,69/1,70m gelandet. Nun möchte ich schrittweise die überschüssigen Funde wieder abnehmen und würde mich über Support, Ratschläge oder gleichgesinnte freuen.

Viele Grüße
Sophia

Hallo Sophia, das ist aber ein großes Zoel was du dir gesteckt hast. Das ist aber langfristig geplant, oder?
Was für Sport machst du denn bzw. hast du vor zu machen?

Gefällt mir

S
sophia9719
16.01.23 um 15:36
In Antwort auf linton_29168717

Hallo Sophia, das ist aber ein großes Zoel was du dir gesteckt hast. Das ist aber langfristig geplant, oder?
Was für Sport machst du denn bzw. hast du vor zu machen?

Ja, ist auf jeden Fall ein langfristiges Ziel. 
Schön wäre es 0,5 kg, also 2kg im Monat zu schaffen - was auch realistisch sein kann.

Ich tanze gerne und leite auch zwei Tanzkurse in der Woche. Bis vor den besagten drei Monaten bin ich jeden Tag 1 1/2h spazieren gewesen. Gestern waren es mal drei Stunden und nun habe ich wieder beschwerden, von daher muss ich es leider langsam und vorsichtig sein. Werde das auch morgen bei der Physio ansprechen, aber wirklich helfen, außer Übungen und lassen sie sich Zeit wird wahrscheinlich nicht bei rumkommen.

Früher war ich auch 2-4 mal die Woche 8-13km joggen und da möchte ich wieder hin. 

Gefällt mir

B
buddy
16.01.23 um 18:26

Hallo Sophia, 
Ich würde mich gerne anschließen  
ich bin 31 Jahre alt und 1,75 groß und habe durch blöd gesagt nicht aufpassen die letzten Jahre sehr zugenommen. Jetzt wiege ich 87 kg. 

möchte gerne auf 70 kg runter kommen. 
 

Gefällt mir

Anzeige
S
sophia9719
16.01.23 um 18:56
In Antwort auf buddy

Hallo Sophia, 
Ich würde mich gerne anschließen  
ich bin 31 Jahre alt und 1,75 groß und habe durch blöd gesagt nicht aufpassen die letzten Jahre sehr zugenommen. Jetzt wiege ich 87 kg. 

möchte gerne auf 70 kg runter kommen. 
 

Klasse, dann lass uns gerne gegenseitig motivieren 😊

Gefällt mir

det92
det92
21.01.23 um 11:32

Den wichtigsten Schritt hast ja schon gemacht 😊 Du willst !

Radeln (kein E-Bike !!!) und Schwimmen schont die Gelenke und lässt sich easy in den Alltag einbauen. Das wichtigste hierbei: Konsequenz. Je nachdem wie weit dein Arbeitsplatz weg ist, könntest jeden Tag hinradlen und wieder heim.

https://www.outdoormeister.de/fahrrad-fahren-kalorien/

https://www.womenshealth.de/fitness/ausdauertraining/effektiv-abnehmen-beim-schwimmen/


Und solange du nicht so mobil bist, würde ich mich konsequent ernähren und ein bisschen verzichten. Also nicht hungern, aber sich manches verkneifen. Da können  kleine Details erste Erfolge bewirken:

Naturjoghurt mit Früchten statt fertiger Fruchtjoghurt/Pudding

Wenig Pflanzenöl zum braten statt Butterschmalz 

Gemüse im Rohr machen, statt in der Pfanne 

Vollkornbrot statt kaisersemmel
Gelberübe vor dem Fernseher statt Chips 

Huhn statt Ente beim Asiaten
Schnitzel Natur mit Kartoffelsalat statt paniert mit Pommes

Mit der linken Hand essen, lässt dich schneller satt werden
Al dente Nudeln ebenfalls, im Vergleich zu weichgekocht

Süßigkeiten/Knabberschublade für ein paar Monate nicht auffüllen, wenn leer
Kritisch die Inhaltsstoffe und Prozentwerte von Lebensmitteln prüfen, Zucker und Fett wird in Lebensmitteln oft versteckt, bei denen man es nicht erwartet. Die Lebensmittel-Ampel kann leider schnell ausgetrickst werden von der Industrie 😐 Da wird in eine Fertigpizza etwas Eiweiß und Vitamine gekippt, schon springt die Ampel auf grün.
Nach den ersten Erfolgen magst du sicher mehr und kannst nachhaltig deine Ernährung umstellen. Das Internet und der Buchhandel sind voll davon.





 

Gefällt mir

fitfunpower
fitfunpower
21.01.23 um 14:57

Hallo zusammen, wenn ein etwas älteres Baujahr auch genehm ist, würde ich mich freuen, mitmachen zu können. Gestartet bin ich am 4.1.2023 und so allmählich gelange ich hinter die Geheimnisse meines Körpers und kann auch die ersten Erfolge verbuchen. Insgesamt haben sich jetzt weitere 3 Kilo verabschiedet. Von Oktober 2022 bis jetzt sind es somit insgesamt 6 Kg die weg sind und auch nicht wieder zurückgekommen sind.

Ich wiege mich 1x in der Woche, alle 2 Wochen lege ich zusätzlich das Maßband an. Zunahme heißt nämlich nicht immer, dass man auch wieder dicker geworden ist. Wenn Fett abgebaut wurde und Muskelmasse aufgebaut wurde, ist der Körper zwar schwerer, aber dennoch auch schlanker geworden.

Ich entstamme dem wilden Sommer 1969 und in diesem Jahr sollen 35 Kilo weichen. Mein erstes Ziel ist das erreichen der 99 kg.

Gefällt mir

Anzeige
S
sophia9719
21.01.23 um 18:48
In Antwort auf fitfunpower

Hallo zusammen, wenn ein etwas älteres Baujahr auch genehm ist, würde ich mich freuen, mitmachen zu können. Gestartet bin ich am 4.1.2023 und so allmählich gelange ich hinter die Geheimnisse meines Körpers und kann auch die ersten Erfolge verbuchen. Insgesamt haben sich jetzt weitere 3 Kilo verabschiedet. Von Oktober 2022 bis jetzt sind es somit insgesamt 6 Kg die weg sind und auch nicht wieder zurückgekommen sind.

Ich wiege mich 1x in der Woche, alle 2 Wochen lege ich zusätzlich das Maßband an. Zunahme heißt nämlich nicht immer, dass man auch wieder dicker geworden ist. Wenn Fett abgebaut wurde und Muskelmasse aufgebaut wurde, ist der Körper zwar schwerer, aber dennoch auch schlanker geworden.

Ich entstamme dem wilden Sommer 1969 und in diesem Jahr sollen 35 Kilo weichen. Mein erstes Ziel ist das erreichen der 99 kg.

Klar auf jeden Fall - Motivation ist immer gut. Und herzlichen Glückwunsch für deine ersten Erfolge

Gefällt mir

fitfunpower
fitfunpower
22.01.23 um 2:34
In Antwort auf sophia9719

Klar auf jeden Fall - Motivation ist immer gut. Und herzlichen Glückwunsch für deine ersten Erfolge

Dankeschön.

Gefällt mir

Anzeige
fitfunpower
fitfunpower
24.01.23 um 13:15

Hallo Ihr Lieben,

wollte mich mal schlau machen, wie ihr denn so eure Pfunde angeht.

Ich habe das intuitive Essen für mich entdeckt, was bedeutet, dass ich nur noch dann esse, wenn ich auch wirklich echten Hunger habe. Das ist einerseits eine gute Möglichkeit den eigenen Körper wieder verstehen zu lernen, um auch wieder unterscheiden zu können, was ist Appetit oder Lust auf was essbares und was ist echter Hunger und auch wie sich denn eigentlich satt sein anfühlt.

Ich hatte das jetzt so fein raus, dass ich an manchen Tagen weit unter dem Kcal-Wert lag, den ich eigentlich täglich zu mir nehmen müsste. Also habe ich mich dazu verdonnert zumindest 1800 kcal zu mir zu nehmen. Ich esse dann meist 4 Mahlzeiten, die so um die 450 kcal haben. Ich zähle keine Kalorien wirklich genau, sondern überschlage meist. Und bis jetzt haben die genaueren Stichproben ergeben, dass ich schön im Rahmen bleibe.

Im Wesentlichen esse ich alles und verbiete mir nichts. Ich bin lediglich hergegangen und habe Nudeln durch Vollkornnudeln ersetzt, Reis durch ungeschälten Naturreis und Brot aus Weißmehl gibt es nur noch am Wochenende. Wenn mir nach einem Marmeladenbrötchen ist, gönne ich es mir, genauso auch, wenn ich Lust auf beispielsweise Creme fraiche und Obst habe. Ich versuche so eiweißreich und vitaminreich wie möglich zu essen und habe damit und mit einem "Powercocktail" von FitLine die Heißhungerattacken gut in den Griff bekommen. Ich habe quasi keine Gelüste mehr, die mich überrollen. Das ist etwas, was ich gerade echt feier. Einfach einkaufen gehen können, ohne dass ich bei der Süssigkeitenecke die Scheuklappen aufsetzen müsste. So entspannt einkaufen ist schon eine Menge Wert.

Zusätzlich mache ich jeden Tag Sport/Gymnastik/Yoga, trinke 2,5 bis 3 Liter Mineralwasser und versuche täglich auf 7 Stunden Schlaf zu kommen.

Ergebnis von 4.1. bis heute 3 kg weniger und einiges an Umfang verloren.

Gefällt mir

B
buddy
03.02.23 um 6:53

Guten Morgen  
bei mir tut sich auf der Wasge tatsächlich nicht viel aber das wusste ich. Ich tu mich extrem schwer abzunehmen aber gut Ding hat Weile, durchhalten ist angesagt  
ich habe mit 88 kg Ende letztes Jahr gestartet und im Januar hatte ich 87. jetzt heute gerade gewogen bin ich bei 85,4 Kg. 

es ist nicht viel aber immerhin etwas ich habe meine ganze Ernährung umgestellt und fühle mich generell einfach wohler aber ich muss aufpassen, dass mir mein Stoffwechsel nicht einschläft. Sūßigkeiten entsage ich fast komplett und mein ich mache 3 Kreuzzeichen wenn ich mal eine 7 auf der Waage stehen haben. ☺️ Die Kilos kamen ja auch nicht auf ein paar Wochen also ist es ok für mich, dass es so langsam geht ☺️

1 -Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
03.02.23 um 7:03

👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻 Finde ich toll deine Fortschritte 😊 Das wichtigste ist Konsequenz ! Bei Ernährung und Bewegung.

Gefällt mir

fitfunpower
fitfunpower
04.02.23 um 14:03
In Antwort auf buddy

Guten Morgen  
bei mir tut sich auf der Wasge tatsächlich nicht viel aber das wusste ich. Ich tu mich extrem schwer abzunehmen aber gut Ding hat Weile, durchhalten ist angesagt  
ich habe mit 88 kg Ende letztes Jahr gestartet und im Januar hatte ich 87. jetzt heute gerade gewogen bin ich bei 85,4 Kg. 

es ist nicht viel aber immerhin etwas ich habe meine ganze Ernährung umgestellt und fühle mich generell einfach wohler aber ich muss aufpassen, dass mir mein Stoffwechsel nicht einschläft. Sūßigkeiten entsage ich fast komplett und mein ich mache 3 Kreuzzeichen wenn ich mal eine 7 auf der Waage stehen haben. ☺️ Die Kilos kamen ja auch nicht auf ein paar Wochen also ist es ok für mich, dass es so langsam geht ☺️

Lieber langsam und nachhaltig abnehmen als schnell und dann mit JoJo-effekt.

Bei mir stand es gerade wieder etwas still, bzw springt hin und her zwischen 110 und 107 kg.

Liegt daran, dass ich es doch noch mal mit Kalorienzählen versucht habe, dies aber für mich puren Stress bedeutet und ich mich dann selber blockiere.

Vorgestern ist dann die App wieder vom Handy geflogen und siehe da, ich habe meine 107 kg zurück.

Gefällt mir

Anzeige
fitfunpower
fitfunpower
04.02.23 um 14:25

Was haltet ihr von einer Wochenaufgabe? Zum Beispiel jeden Tag eine Runde draußen an der frischen Luft laufen oder jeden Tag 3x 10 Hampelmänner machen.

Gefällt mir

S
sophia9719
04.02.23 um 20:52

Ja, dass finde ich Klasse. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
sophia9719
04.02.23 um 20:52

Nehmen wir für die nächste Woche, jeden Tag einen Spaziergang?

Gefällt mir

B
buddy
05.02.23 um 12:01

Gestaltet sich mit meinem Kampftwerg manchmal etwas schwierig aber ich gehe gerne jeden Tag auf den Stepper 😅 
heute habe ich 1,5 Stundeb geschafft waren gestern auf einem Geburtstag und naja da kann man eben nicht nein sagen wenn man Kuchen und Hugo angeboten bekommt ☺️ 
Ich zähle ja auch Kalorien... 1500 am Tag habe ich mir ca vorgenommen. 
ubd das klappt erstaunlich gut, da mein Freund eh sehr sportlich ist und sehr auf Ernährung achtet, habe ich den perfekten Partner für Tipps und Ratschläge. 
bis zum Mai möchte ich aber dann doch ganz gerne 75 im optimalsten und 78 im schlechtesten Fall auf der Wasge stehen haben, da wir dann endlich seit langem wieder in den Urlaub fahren ☺️ 

Gefällt mir

Anzeige
floki000
floki000
05.02.23 um 15:32

Hallo Sophia,

ich empfehle Kraftsport,auch wenn viele da immer gleich erschrecken und leider ein falsches Bild von haben.  
Keine Sorge,niemanden wachsen plötzlich Muskelberge ohne entsprechend UNGESUNDE Mittel einzuwerfen. 

Solltest du dich dazu entschließen können wirst du mir Vorteile haben. 
Du kannst deinen Körper in gewissen Maße selbst formen.  
Hinzu kommt das Muskeln selbst im Schlaf "Energie" verbrennen,du also mit mehr Muskulatur auch mehr und schneller die Energie aus deinen "Speichern" bekommst. 

Meld dich einfach wenn Interesse an Tips besteht. 

1 -Gefällt mir

fitfunpower
fitfunpower
13.02.23 um 18:35
In Antwort auf sophia9719

Nehmen wir für die nächste Woche, jeden Tag einen Spaziergang?

Vorschlag für diese Woche:

Jeden Tag 3 Liter Mineralwasser oder ungesüssten Tee trinken und 5000 - 10.000 Schritte gehen.

Gefällt mir

Anzeige
B
beate_x
15.02.23 um 14:42

Ich war mit meiner Figur und meinem gewicht nicht mehr glücklich. Die begonnene Diät ging aber auch nicht wirklich voran. Das war erst der Fall nachdem ich die Kapseln Phentermine zusätzlich nahm. Nach einem halben Jahr bin ich nun mit Gewicht und Figur vollauf zufrieden. Für mich persönlich die beste Möglichkeit mein Übergewicht in den Griff zu bekommen. Diese Kapseln wurden online bei  bestellt, ich kann nur empfehlen))

Gefällt mir

fitfunpower
fitfunpower
16.02.23 um 8:10
In Antwort auf beate_x

Ich war mit meiner Figur und meinem gewicht nicht mehr glücklich. Die begonnene Diät ging aber auch nicht wirklich voran. Das war erst der Fall nachdem ich die Kapseln Phentermine zusätzlich nahm. Nach einem halben Jahr bin ich nun mit Gewicht und Figur vollauf zufrieden. Für mich persönlich die beste Möglichkeit mein Übergewicht in den Griff zu bekommen. Diese Kapseln wurden online bei https://perdre-dupoids.net/ bestellt, ich kann nur empfehlen))

Grüße dich,
nimm es mir nicht übel, aber ich halte von diesen radikalen Mitteln wenig bis überhaupt nichts. Gehe ich mal von mir aus und stelle ich mir vor, dass ich innerhalb eines halben Jahres 20, 25, 30 Kg Körpermasse verlieren würde, möchte ich ehrlich gesagt gar nicht wissen, welcher Raubbau da an meinem Körper stattfindet.

Der zweite Punkt ist der, dass mich diese Produkte sehr schnell in eine Abhängigkeit bringen. Denn ohne diese Pillen und ohne Veränderungen in meinem Lebensstil, habe ich die Pfunde ganz schnell wieder drauf und muss dann auf Gedeih und Verderb immer weiter diese Pillen nehmen. Und da möchte ich auch gar nicht wissen, was das langfristig für meine Gesundheit bedeutet.

Viel wichtiger ist es bewusst die Ernährung zu optimieren, sich von ungesunden Gewohnheiten zu trennen und die Ernährung nährstoff- und proteinreich und kohlenhydratarm zu gestalten und auf jeden Fall bei einer natürlichen Ernährung zu bleiben.

Gefällt mir

Anzeige
S
sophia9719
21.02.23 um 3:06

Das mit dem Trinken bekomme ich gut hin. Das mit den Schritten gerade wenigerMeine Erkältung hat sich gerade zu einer Agina und Lungenentzündung entwickelt, wodurch ich mich wieder (leider) schonen muss.

Gefällt mir

S
sophiaiks
21.02.23 um 11:25

Gibt es den nun hier eine Gruppe?

Gefällt mir

Anzeige
S
sophia9719
21.02.23 um 11:35
In Antwort auf sophiaiks

Gibt es den nun hier eine Gruppe?

Teilweise wird hier etwas im Forum geschrieben und mit einigen schreibe ich privat.
Was sind denn deine Ziele?

Gefällt mir

fitfunpower
fitfunpower
21.02.23 um 11:39

Dann erst einmal gute Besserung. Ganz viel schonen und ganz viel trinken. Und alles was anstrengend ist erst einmal sein lassen.
 

Gefällt mir

Anzeige
fitfunpower
fitfunpower
21.02.23 um 11:52
In Antwort auf sophia9719

Teilweise wird hier etwas im Forum geschrieben und mit einigen schreibe ich privat.
Was sind denn deine Ziele?

Ein "gespaltenes" Lager bringt aber dann keine Bewegung in die Abnehmgruppe. Finde ich etwas schade, dass hier ein paar wenige etwas enger mit einbezogen werden und andere, zu denen ich ja dann wohl auch gehöre, außen vor bleiben.

Dann vielen Dank und machts gut.

Gefällt mir

S
sophia9719
24.02.23 um 5:47
In Antwort auf fitfunpower

Ein "gespaltenes" Lager bringt aber dann keine Bewegung in die Abnehmgruppe. Finde ich etwas schade, dass hier ein paar wenige etwas enger mit einbezogen werden und andere, zu denen ich ja dann wohl auch gehöre, außen vor bleiben.

Dann vielen Dank und machts gut.

Ich hab keine Probleme damit, wenn wir hier im Forum aktiver schreiben. Das hängt nun aber leider nicht an mir ab, sondern an uns allen. 

Wenn du magst, kannst du ja gerne über deine Fortschritte oder nächsten Schritte schreiben

Ich persönlich werde jetzt wieder ab nächster Woche als Ziel haben, jeden Tag mind. 30 Minuten spazieren zu gehen und hoffentlich dann kein Antibiotikum mehr nehmen.
Da ich gerade krank bin, setze ich mehr auf Ernährung und esse hauptsächlich Obst und Gemüse, um die Kalorien gering zu halten, aber die notwenigen Nährstoffe zu haben und meinen Körper bei der Genesung zu unterstützen. Ferner bleibe ich gerade komplett zu Hause, wie es mir meine Ärztin geraten hat, damit sich mein Krankheitsbild nicht verschlechtert und der Körper die Ruhe bekommt, die er im Moment braucht.

Gefällt mir

Anzeige
nina-tinte
nina-tinte
24.02.23 um 11:40

Essverhalten und Disziplien ist alles ! Wenn der Wille stark genug ist, dann kann man auch abnehmen. Das kenne ich aus eigener Erfahrung.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige