Home / Forum / Fit & Gesund / Abhilfe für lustlose Männer...

Abhilfe für lustlose Männer...

30. März 2009 um 21:29

... also hier ibt es ja anscheinend eine Menge lustlser Männer und trauriger Frauen. Leider ist es bei mir persönlich andersrum, aber das ist ein anderes Thema.

Ich habe vor ein bis zwei Jahren bemerkt, dass ich mal ein halbes Jahr ziemlich lustlos wurde. Das hing mit beruflichem Stress, leichtem Übergewicht und zu wenig Sport zusammen. Alle drei Dinge habe ich dann deutlich geändert und die Lustlosigkeit war wieder weg.
Ich glaube, dass viele Männer Versagensängst haben, daher drücken sie sich vor dem Sex.
Ich habe mir mal Testogel besorgt und aufgetragen (vom Arzt zu verschreiben). Ich habe eine extreme Libidozunahme verspürt.
Viele Männer haben einen niedrigen Testosteronspiegel, das verursacht häufig Libidoprobleme.

Cialis kann ich auch nur empfehlen (ebenfalls verschreibungspflichtig). Die Erektion wird sehr schön hart und der Sex fühlt sich viel intensiver an. Mann kann mehrmals hintereinander.

Also anstatt zu verzweifeln, sollten die leidenden Frauen und Männer vielleicht mal miteinander sprechen und die Testowerte des Mannes untersuchen lassen.
Wenn ich Testogel nehme, dann bin ich extrem leistungsfähig in allen Bereichen und brauche nur wenig Schlaf. Früher musste man sich dafür spritzen lassen, heute genügt eine Salbe.

Mehr lesen

30. März 2009 um 22:20

Och bitte...
Du glaubst ja wohl nicht, dass so eine Creme das Problem der lustlosen Männer pauschal löst...

Diese Männer (ich habe auch einen davon) haben sehr wohl Lust, nur leider nicht auf Ihre Frau. Sie bekommen auch eine Latte, aber Erleichterung suchen Sie nur bei sich selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 13:33
In Antwort auf vanja_12125640

Och bitte...
Du glaubst ja wohl nicht, dass so eine Creme das Problem der lustlosen Männer pauschal löst...

Diese Männer (ich habe auch einen davon) haben sehr wohl Lust, nur leider nicht auf Ihre Frau. Sie bekommen auch eine Latte, aber Erleichterung suchen Sie nur bei sich selbst.

Das ist nicht nur eine Creme...
...das ist ein medizinisches Produkt, welches das wichtigste Sexualhormon des Mannes beinhaltet.
Wenn mann einen zu niedrigen Testospiegel hat, dann ist eine Absenkung der Libido ganz normal. Daher haben 70jährige Männer, obwohl vielleicht völlig stressfreie Rentner, nunmal viel weniger Lust auf Sex. Das ist auch von der Natur so gewollt.

Diese Männer, die Du meinst, die sehr wohl Libido haben, sich aber lieber selbst befriedigen, die haben dieses Problem natürlich nicht, sondern eher eines mit sich selbst, oder ihrer Frau. Das ist klar, da hast Du vollkommen recht.
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer meine Frau bevorzugen, keine Frage. Selbst Hand anlegen ist sicherlich nur eine Notlösung. Wenn das zur Normalform der Sexualität wird, so könnte ich mir vorstellen, ist entweder die Beziehung kaputt und der Mann hat Angst, seine Noch-Partnerin zu schwängern und damit gehalten zu werden, oder aber der Mann kann sich dann während der Selbstbefriedigung anderen Phantasien hingeben, die er von seiner Frau nicht bekommt. Aber das halte ich schon für eigenartig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper