Home / Forum / Fit & Gesund / Abends Verzicht auf Kohlenhydrate?!

Abends Verzicht auf Kohlenhydrate?!

8. Juni 2009 um 14:35

Hallo ihr!

Kennt ihr die Diät von Dr. Detlef Pape "schlank im schlaf". Wollte das mal ausprobieren.

Das geht so: Morgens darf man eine ganze Menge Kohlenhydrate essen,
Mittags auch gut essen und sogar Schokolade (wenn es denn mal sein muss)
aber Abends gibt es dann nur kohlenhydrat-armes Essen, sehr viel Eiweiß.

Jetzt ist meine Frage: Was besteht denn abgesehen von Fleisch und Salat aus Eiweiß (abends koche ich nie warm!!!)? Und welche Produkte haben wenig Kohlenhydrate?

Mehr lesen

8. Juni 2009 um 14:46

Hm
salat besteht nicht aus eiweiß sondern hauptsächlich aus ballaststoffen.

eiweiß ist vor allem in weißem fleisch enthalten : geflügel, fisch
aber auch in hülsenfrüchten und in nüssen ist viel eiweiß

wenig kohlenhydrate - also erst mal abends keine nudeln, reis oder kartoffeln, auch kein brot, keine banane etc.

ich weiß ja nicht ob alle zucker bzw. kohlenhydrate verboten sind - denn wenn man es streng nimmt sind kohlenhydrate auch in obst und milche (fructose und lactose)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 16:31
In Antwort auf linlaluna

Hm
salat besteht nicht aus eiweiß sondern hauptsächlich aus ballaststoffen.

eiweiß ist vor allem in weißem fleisch enthalten : geflügel, fisch
aber auch in hülsenfrüchten und in nüssen ist viel eiweiß

wenig kohlenhydrate - also erst mal abends keine nudeln, reis oder kartoffeln, auch kein brot, keine banane etc.

ich weiß ja nicht ob alle zucker bzw. kohlenhydrate verboten sind - denn wenn man es streng nimmt sind kohlenhydrate auch in obst und milche (fructose und lactose)

Das
weiß ich nämlich auch nicht.

kennt sich denn jmd mit der "Schlank im Schlaf"-Diät aus???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 16:45
In Antwort auf chanda_12928911

Das
weiß ich nämlich auch nicht.

kennt sich denn jmd mit der "Schlank im Schlaf"-Diät aus???


Mache diese Diät zwar nicht selber,aber ich erinnere mich,gelesen zu haben,das abends NUR Eiweiße und wenig Fett erlaubt ist...also auch kein Obst.Eiweiß ist z.B.in Magerquark,Kräuterquark(den kann man prima für Karotten als Dip benutzen)Joghurt,fettarmes Fleisch...aber wenn mans genau nimmt,sind fast überall Kohlehydrate enthalten....
Finde diese Diät,wie alle anderen auch völligen Quatsch...meiner Meinung nach nicht sonderlich abnehmtauglich,wenn man morgens schon 3-4Brötchen essen darf bzw. bis zu 5 Toasts...mit beliebigem Belag,also auch Nutella,Marmelade etc.
Da kommt man dann morgens schon auf seinen Grundumsatz.
Ich meine,das Ziel sollte doch eine ausgewogene Ernährung sein,mit der man sein erreichtes Gewicht auch halten/überhaupt abnehmen kann...und das ist mit dieser Diät nicht möglich,denke ich.
Ich rate dir zu einer Ernährungsumstellung +Sport...hast damit garantiert mehr Erfolg^^

Lg naru

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 16:49
In Antwort auf vilmar_12298393


Mache diese Diät zwar nicht selber,aber ich erinnere mich,gelesen zu haben,das abends NUR Eiweiße und wenig Fett erlaubt ist...also auch kein Obst.Eiweiß ist z.B.in Magerquark,Kräuterquark(den kann man prima für Karotten als Dip benutzen)Joghurt,fettarmes Fleisch...aber wenn mans genau nimmt,sind fast überall Kohlehydrate enthalten....
Finde diese Diät,wie alle anderen auch völligen Quatsch...meiner Meinung nach nicht sonderlich abnehmtauglich,wenn man morgens schon 3-4Brötchen essen darf bzw. bis zu 5 Toasts...mit beliebigem Belag,also auch Nutella,Marmelade etc.
Da kommt man dann morgens schon auf seinen Grundumsatz.
Ich meine,das Ziel sollte doch eine ausgewogene Ernährung sein,mit der man sein erreichtes Gewicht auch halten/überhaupt abnehmen kann...und das ist mit dieser Diät nicht möglich,denke ich.
Ich rate dir zu einer Ernährungsumstellung +Sport...hast damit garantiert mehr Erfolg^^

Lg naru

Oh sry
Da oben fehlt was^^"
Ich meinte,weil abends ja keine KHs erlaubt sind,darf man natürlich auch kein Obst essen,da dieses ja auch welche enthält.

So jetz is es komplett

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 18:40

Schlank im Schlaf
Hallo Maja,

ich habe mir das Buch zu dieser Diät gekauft und mache das ganze seit ca. 9 Wochen und ich kann dir sagen, es funktioniert.
Es hat nichts mit Grundumsatz u Kalorienzählen zu tun, was dabei eine große Rolle spielt ist der Insulinspiegel. Der bei ständigem rumfuttern immer wieder steigt und fällt.

Du kannst morgens viele "gesunde" Kolenhydrate essen, indem du z.b. Vollkornbrötchen oder -brot isst, Cornflakes oder Müsli mit Saft isst oder dir einen leckeren Obstsalat zubereitest.

Zwischen den Mahlzeiten sollten immer 5 Std liegen, da du ja nur 3mal am Tag isst.

Die beste Zeit für das Frühstück, Mittag und Abendessen ist zwischen.

6:00 und 8:00 Uhr
12:00 und 14: 00 Uhr
17:00 und 19: 00 Uhr (aber auch 20:00 Uhr ist ok, für z.b. Berufstätige die länger arbeiten)

Sport spielt natürlich auch eine große Rolle, in dem Buch wird z.b. geschrieben, dass Ausdauersport (walken, joggen,....) am wirksamsten ist, wenn man dies Abends durchführt.

Wenn du diese Diät wirklich machen möchtest, würde ich dir empfehlen das Buch zu kaufen und alles vorher gründlich zu lesen (zwecks Krankheiten usw).

Lieben Gruß erdbeerstrip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2009 um 10:59
In Antwort auf chloe_12317541

Schlank im Schlaf
Hallo Maja,

ich habe mir das Buch zu dieser Diät gekauft und mache das ganze seit ca. 9 Wochen und ich kann dir sagen, es funktioniert.
Es hat nichts mit Grundumsatz u Kalorienzählen zu tun, was dabei eine große Rolle spielt ist der Insulinspiegel. Der bei ständigem rumfuttern immer wieder steigt und fällt.

Du kannst morgens viele "gesunde" Kolenhydrate essen, indem du z.b. Vollkornbrötchen oder -brot isst, Cornflakes oder Müsli mit Saft isst oder dir einen leckeren Obstsalat zubereitest.

Zwischen den Mahlzeiten sollten immer 5 Std liegen, da du ja nur 3mal am Tag isst.

Die beste Zeit für das Frühstück, Mittag und Abendessen ist zwischen.

6:00 und 8:00 Uhr
12:00 und 14: 00 Uhr
17:00 und 19: 00 Uhr (aber auch 20:00 Uhr ist ok, für z.b. Berufstätige die länger arbeiten)

Sport spielt natürlich auch eine große Rolle, in dem Buch wird z.b. geschrieben, dass Ausdauersport (walken, joggen,....) am wirksamsten ist, wenn man dies Abends durchführt.

Wenn du diese Diät wirklich machen möchtest, würde ich dir empfehlen das Buch zu kaufen und alles vorher gründlich zu lesen (zwecks Krankheiten usw).

Lieben Gruß erdbeerstrip

Also
Sport mache ich drei bis vier Mal die Woche.
Will auch nur ein bisschen Bauch- und Hüftspeck loswerden!

Bei mir gibt es mit dem Essen generell das Problem, dass ich fast veganisch lebe. Also nur selten Fleisch oder tierische Produkte esse. Joghurt esse ich allerdings gerne, sodass das eine gute "Abendmahlzeit" wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2009 um 9:58


sojamilch ist sehr eiweißhaltig und garnelen fisch überhaupt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 20:22
In Antwort auf chloe_12317541

Schlank im Schlaf
Hallo Maja,

ich habe mir das Buch zu dieser Diät gekauft und mache das ganze seit ca. 9 Wochen und ich kann dir sagen, es funktioniert.
Es hat nichts mit Grundumsatz u Kalorienzählen zu tun, was dabei eine große Rolle spielt ist der Insulinspiegel. Der bei ständigem rumfuttern immer wieder steigt und fällt.

Du kannst morgens viele "gesunde" Kolenhydrate essen, indem du z.b. Vollkornbrötchen oder -brot isst, Cornflakes oder Müsli mit Saft isst oder dir einen leckeren Obstsalat zubereitest.

Zwischen den Mahlzeiten sollten immer 5 Std liegen, da du ja nur 3mal am Tag isst.

Die beste Zeit für das Frühstück, Mittag und Abendessen ist zwischen.

6:00 und 8:00 Uhr
12:00 und 14: 00 Uhr
17:00 und 19: 00 Uhr (aber auch 20:00 Uhr ist ok, für z.b. Berufstätige die länger arbeiten)

Sport spielt natürlich auch eine große Rolle, in dem Buch wird z.b. geschrieben, dass Ausdauersport (walken, joggen,....) am wirksamsten ist, wenn man dies Abends durchführt.

Wenn du diese Diät wirklich machen möchtest, würde ich dir empfehlen das Buch zu kaufen und alles vorher gründlich zu lesen (zwecks Krankheiten usw).

Lieben Gruß erdbeerstrip


"Zwischen den Mahlzeiten sollten immer 5 Std liegen, da du ja nur 3mal am Tag isst"

Ich esse am Tag 5-6mal, dazwischen liegen 2-3 Stunden...
und das schon seit geraumer Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook