Home / Forum / Fit & Gesund / Abendessen

Abendessen

22. September 2010 um 20:20

Komische Sache, aber die größten Proleme bereitet mir nach wie vor das Abendessen. Das Frühstück und auch das Mittagessen habe ich in der letzten Zeit meist gut im Griff. Morgens esse ich immer Müsli - das heißt, ich esse Joghurt mit Obst, Haferflocken, Rosinen, Nüssen und Trockenobst. Mittags meist Pasta (oder Kartoffeln, Reis, Couscous etc.. ) mit einer leckeren Gemüsesauce. Aber dann geht es los... Ich habe schon versucht, eine "Snackpause" (sprich: Cappuccino, Schoki etc... ) einzulegen, um etwaige Fressanfälle abzuwenden, aber das alles erscheint mir wirkungslos. In der Zeit zwischen Mittagessen und Abendessen wird mein Hunger so unglaublich groß... Manchmal überlege ich den ganzen Nachmittag, was ich zu Abend essen soll Das Problem (um auf den Titel zurückzukommen) ist: ich weiß es einfach nicht... Was ist denn ein normales Abendessen? Ich habe da irgendwie absolut kein Maß mehr... Ich höre da oft so etwas wie "Keine Kohlenhydrate! Kein süßes Obst!" Aber das scheint mir noch zu sehr meine innere "Magersuchts-Stimme" zu sein.... Aber was denn sonst?? Komischerweise finde ich hier zuhause irgendwie auch keinen Anhaltspunkt. Mein Bruder ist Sportler. Er ist vor allem Fleisch-Liebhaber, was für mich komplett undenkabr ist ( schon seit mehr als 7 Jahren bin ich Vegetarierin! ). Meine Mutter hat unregelmäßige Arbeitszeiten, deswegen essen wir selten zusammen.

Nur: meine ursprüngliche Frage bleibt bestehen: Was beinhaltet denn ein "normales" Abendessen? Es mag blöd erscheinen, aber mir fehlt da mittlerweile jeglicher Realitätsbezug....

Ich würde mich natürlich über eure Antworten freuen!

Liebste Grüße,
Lisante

Mehr lesen

22. September 2010 um 20:33

Hey
Hallo Lisante,
ich kann dir jetzt nicht sagen, ob es "normal" ist...aber ich esse abends 2-3 Scheiben Brot (meist eher 3). dazu ess ich meist noch n wenig rohkost....
wenn ich nur eiweiß essen würde und keine kohlenhydrate, dann hätte ich nachts hunger und das will ich nicht...
Und ich denke, solange ich Abends nicht regelmäßig Weizentoastbrot mit Nutella esse (was bei mir nie vorkommen würde), denke ich, ist es ok kohlenhydrate zu essen.
Vollkornbrot mit aufstrich ist bei mir standart...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 20:36

Wie wäre es mit..
einfach 2 - 3 oder wenn der hunge groß ist auch vier scheiben brot??Und die lecker belegt mit käse oder frischkäse oder quark.
Du isst mittags ja schon warm, dann kann man abends einfach brot essen. Ich denke das ist bei den meisten so normales abendbrot zum satt werden.
ich kenn allerdings auch viele die sich abends dann auch nochmal warm machen, zb Pizza oder döner, nudel, je nach situation.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 21:13

Hmm....
Ja, in gewisser Weise hilft mir das schon... Ein "normales" Abendbrot ist in unseren Kreisen wohl vor allem tatsächlich ein "AbendBROT". Komisch ist halt nur, dass niemand in meiner Umgeung dieses klassische "Abendbrot" zu sich nimmt Weder mein Bruder, noch mein Vater (auch vor allem Sportler...), noch meine Mutter, meine Großeltern... Ich versuche wirklich, ein "normales" Abendessen zu mir zu nehmen. Aber es gelingt mir nie. Entweder, ich esse viel zu wenig,... oder , ich esse viel zu viel! Niemals gelingt mt es mir, das Mittelmaß zu finden. Wie gesagt... entweder, ich entscheide nach drei oder vier Bissen schon: "Das war genug für heute!", oder ich verfalle in das andere Extrem, was bedeutet: "Du hast heute scon zwei Muffins gegessen?? Dann ist der Rest auch gleichgültig!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 23:30

-
Ich esse sehr gerne Obstsalat oder Suppen zum Abendbrot.
Was auch sehr gut schmeckt, ist frisch gebackenes und noch ofenwarmes Brot (am liebsten pur)
Allerdings bin ich kein gutes Vorbild was die Mahlzeitenzusammensetzung und -menge angeht
Vielleicht konnte ich dir dennoch eine Anregung geben.

Lg, Chava

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2010 um 10:42

Viele viele gesunde Alternativen...
Hey. Es gibt viele leckere Dinge, die du Abends essen kannst!
Gemüsesuppe oder gedünstetes Gemüse-wenn du Abends lieber warm essen möchtest? Du erwähntest, dass dein Hunger sehr stark wird. Wie wärs mit Haferflocken oder Griesbrei. Das ist wohlich warm für den Magen und sättigt. Vielleicht den Brei auch ruhig früher essen, dass du um 20 Uhr satt bist und keine schlechten Gefühle bekommst. Sonst ist ein Geheimtipp von mir: Kürbis kochen mit Kräutern, etwas Butter oder Öl. Das schmeckt lecker, hat kaum Kalorien und sättigt ungemein. Kürbis ist zusätzlich sehr gesund! Möglichst keine Rohkost abends-kannste schlecht verdauen. Vor allen Dingen trink vor der Mahlzeit ein Glas Wasser und nebebenbei Tee und lass dir Zeit, iss langsam.
Das waren jetzt Ideen für ein warmes Abendbrot. Wenn du lieber auf etwas Anderes Apetit hast: Wie wärs mit getoastetem Vollkornbrot mit VitamR (Reformhaus)und Quark-da du vegetarisch ist, ist VitamR ein eiweißreicher und wie ich finde leckerer Brotaufstrich-sehr gesund, aber schmeckt nur mit Quark und Petersilie oder Schnittlauch, nicht pur! Sonst iss Vollkornbrot oder Brezel mit Butter und/oder Käse. Würd mir zum Abendbrot keine Pizza reinfahren oder extrem Überbackenes, höchstens, wenn du schon recht früh zu Abend isst. Hey, und Fisch ist auch super! Oder Pellkartoffeln mit Quark. Du siehst, es gibt viele gesunde Alternativen. Probier ...
Großes Lob an dich, dass du so prima Frühstück und Mittag managest! Das mit dem Abendbrot schaffst du auch!
Alles Liebe, PatchSu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 18:42

Gefüllte Omelette!!!
Ich hab immer Angst zuwenig Eiweiß zu essen, und habs mir angewöhnt abends Omelette zu essen... Füll das meistens mit frischen Gemüse, oder mit Käse und ess einen Salat dazu...

Das macht angenehm satt, ohne allzusehr zu belasten und sättigt auch lang...

Keine Kohlenhydrate und kein süßes Obst abends ist jetzt wieder "in"... Da gibts ne Diät "Schlank im Schlaf" die das jetzt wieder propagiert... Hat also nicht zwangsläufig mit der "Magersuchts-Stimme" zu tun... Machen auch viele Normalos... (Meine Schwiegermutter redet das momentan dem Kind meiner Schwägerin ein, immerhin hat sie schon 4kg damit verloren, naja, wer meint... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam