Home / Forum / Fit & Gesund / Abartig .. dieser Stolz

Abartig .. dieser Stolz

9. Januar 2009 um 11:32 Letzte Antwort: 9. Januar 2009 um 17:18

Mich überkommt bei einigen hier wenn ich ihre MS Beiträge so lese ein grausiges Gefühl das ihr stolz darauf seit das ihr euch MS nennen könnt ?? Gott ist das wirklich so , seit ihr stolz das ihr wenn ihr in den Spiegel schaut und euch ein ausgesaugter - knochriger Teufel ohne jegliche art von lebensenergie anschaut?? Seit ihr stolz auf den teufel in euch der euch tag täglich zuflüsteret das ihr nur Dreck seit und ihr es nicht wert seit zu leben ?? Seit ihr stolz auf diese gefühle in euch die euch zweifeln lassen das ihr ein liebevolles Wesen seit????

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 14:00

OO
also ich glaube, dass es einige leute gibt die darauf stolz sind, die sich aber in anderen foren als diesem aufhalten werden. wenn du wirklich so viele einträge gelesen hast, solltest du festgestellt haben, dass hier fast alle bis alle gegen ihre krankheit ankämpfen und sich nichts mehr wünschen als da raus zu kommen oder nie damit angefangen zu haben.....klar ist es ein sauschwerer weg und ab und zu gibts auch mal ein zweifeln aber das ist nunmal so bei einer großen umstellung. Selbst wenn einige sich so sehen wie du es beschrieben hast, heißt es nicht das sie es toll finden, sie sind nunmal krank! vielleicht ließt du nochmal ein bisschen genauer nach
LG

Gefällt mir
9. Januar 2009 um 15:34

Teufel?
Also beleidigend brauchst du ja nicht zu werden.
MS ist- bei mir jedenfalls- eine Hassliebe.

Um so weit zu kommen, muss man sehr stark und diszipliniert sein. Klar ist man da irgendwo in seinem kranken Ich auch stolz. Aber nur an den Tagen an denen man seine MS liebt, wenn man sie hasst, dann möchte man am liebsten sterben.
Also, wenn dich diese psychopthischen Gefühle so echauffieren, dann lies die Beiträge einfach nicht.
Lieber Gruß

Gefällt mir
9. Januar 2009 um 16:03

.
ich denke das ist für einige auch die einzige möglichkeit ihre fröhliche welt zu schützen. denn lieber tut man so als wäre man stolz, als das man zu gibt kontrolllos zu sein. vielleicht sind es vorallem die frisch erkrankten, die noch keine folgen spüren, glauben stolz sein zu können. irgendwann erkennt man, das man sich erst auf die schulter klopfen kann, wenn man normal leben und essen kann...
aber ich finde die beschreibung, über unser ausehen, wirklich mehr als unüberlegt, viele hier sind sehr sensibel und empfinden so etwas als sehr verletzend.

liebe grüße
totemotte

Gefällt mir
9. Januar 2009 um 17:18
In Antwort auf nola_12249015

.
ich denke das ist für einige auch die einzige möglichkeit ihre fröhliche welt zu schützen. denn lieber tut man so als wäre man stolz, als das man zu gibt kontrolllos zu sein. vielleicht sind es vorallem die frisch erkrankten, die noch keine folgen spüren, glauben stolz sein zu können. irgendwann erkennt man, das man sich erst auf die schulter klopfen kann, wenn man normal leben und essen kann...
aber ich finde die beschreibung, über unser ausehen, wirklich mehr als unüberlegt, viele hier sind sehr sensibel und empfinden so etwas als sehr verletzend.

liebe grüße
totemotte

Das ist mein empfinden
tut mir leid aber ich habe es so empfunden wenn ich mich angesehn habe , ich habe diese stimme inmir gehabt und ich habe auch nicht gesagt das ihr alle so seit aber man liest sehr oft noch beiträge wo man lesen kann das es viele lieben MS zu haben und ich ich frage mich wie das seinkann....weil man mit MS kein Mensch ist ...ich jedenfalls habe mich zu meiner schlimmsten hungerzeit nicht wie ein Mensch gefühlt .....ich wollte niemand verletzten .....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers