Home / Forum / Fit & Gesund / Antidepressiva, Anxiolytika, Beruhigungsmittel / Ab wann Antidepressiva?

Ab wann Antidepressiva?

28. März 2010 um 22:35 Letzte Antwort: 7. April 2010 um 17:26

Hallo alle zusammen,

ich wollt fragen ab wann es ratsam ist Antidepressiva in betracht zu ziehen?
Ich glaube zwar nicht,dass ich so weit bin, dass ich Antidepressiva nehmen muss, aber ich denke schon ab und zu dran.Denn ehrlich gesagt macht es mir Angst ich möchte ungern in eine Abhängigkeit fallen.Daher würde ich es gern vermeiden welche zu nehmen, aber manchmal hab ich das Gefühl nicht mehr durchhalten zu können.
Was ist mit Johanniskraut? Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

Ich bitte um Antwort,vielen Dank schon mal!

Mehr lesen

5. April 2010 um 22:33

Was für ein Quatsch,
seelische Krankheiten mit einer Hundephobie zu vergleichen!
Als ob man mal kurz ne Depression mit zwei, drei Thin-Pink-Sätzen abstellen könnte oder Selbstsicherheit per Schalter anknipsen. Im übrigen bedeutet mangelnde Selbstsicherheit nicht gleich,dass man eine ernste psychische Störung hat. Und Medikamente pauschal als "Drogen" zu verurteilen , zeugt nun nicht gerade von viel Ahnung. Erzähl das lieber deinem besten Freund.

@pumil: hast eine PN!

Gefällt mir
6. April 2010 um 13:13

Wenn du es für nötig hälst
Hallo Pumil!

Erst mal wollte ich fragen, ob du denn schon zum Psychologen / Psychotherapeuten oder ähnlichem gehst?
Meine Psychotherapeutin meint, (ich bin der selben Ansicht), das man, wenn man in der normalen Lebensqulität eingeschränkt ist und keine Sicht auf Besserung hat, jede Hilfe recht ist (ausgenommen Drogen etc)!

Du nimmst ja auch Kopfschmerztabletten, wenn du Kopfschmerzen hast! Natürlich sollte man Antidepressiva nicht nehmen, nur weil man mal traurig ist oder einen durchhänger hat.

Antidepressiva machen NICHT abhängig! Zumindestens meine nicht und soweit ich weiß andere auch nicht. Du wirst zwar zum Ende der Einnahme langsam davon abgesetzt, aber dies geschicht nur, damit du nicht auf einmal wieder in dieses Loch fällst.
Was ja auch verständlich ist... !

Wenn du gerne in die Sonne gehst würde ich dir von Johanniskraut abraten. Dieses führt zu Verfärbungen der Haut bei Sonneneinfluss. Und da diese Theraieart meist über eine längere Zeit angesetzt ist, wäre es immer Sommer meiner Meinung nach schwer diesem zu entfliehen!

Darf ich mal fragen, warum du meinst Antidepressiva zu brauchen?

Ich hoffe ich konnte in wenig helfen!

Lg

Gefällt mir
7. April 2010 um 17:26
In Antwort auf lia_12234042

Was für ein Quatsch,
seelische Krankheiten mit einer Hundephobie zu vergleichen!
Als ob man mal kurz ne Depression mit zwei, drei Thin-Pink-Sätzen abstellen könnte oder Selbstsicherheit per Schalter anknipsen. Im übrigen bedeutet mangelnde Selbstsicherheit nicht gleich,dass man eine ernste psychische Störung hat. Und Medikamente pauschal als "Drogen" zu verurteilen , zeugt nun nicht gerade von viel Ahnung. Erzähl das lieber deinem besten Freund.

@pumil: hast eine PN!


@eisigkalt
wie Recht du hast

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen