Home / Forum / Fit & Gesund / Ab und an der reiz obwohl ichs nicht mag

Ab und an der reiz obwohl ichs nicht mag

11. April 2005 um 17:00

Hallo Leute,

kurz zu meiner Lage: Bin noch 18 Jahre alt, mein Dad ist Raucher, ich habe es jedoch noch nie gemocht und war immer dagegen. Als ich jünger war - wie jeder hat man es mal probiert, es hat mir aber nicht gefallen. Ich fande es ecklig. Habe auch einige Freunde die Rauchen,aber dasm achte mir nix aus.
Allerdings hatte ich heute (mal weider seit längerem) einen Tag, an dem ich eine angeboten bekommen habe und sie auch in den Händen hielt, allerdings am Ende doch nciht geraucht habe. Ganz selten nur habe ich mal das gefühl, dass ich das brauchen und habe lange überlegt mit diesem Menschen demnächst eine zu rauchen....ich weiss nocg nicht so recht.... kennt ihr das gefühl als nichtraucher u.a.??

Susi

Mehr lesen

13. April 2005 um 8:03

Guter Rat-lass es weiter bleiben!!!
Hallo Susi!!!
Erstmals finde ich es super das du eine von wenigen bist die mit 18 noch nicht rauchen. ABER: LASS ES AUCH WEITER BLEIBEN!!! Denn bist du erst mal drin kommst du schwer davon los. Du gefärdest Deine Gesundheit! Meine Freundin ist gerade mal 28 , raucht und hat schon schwere durchblutungsstörungen....außerdem stinkst du ewig nach kippen....Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2005 um 2:19

Ich rauche gern!
Die erste Zigarette und der erste Mann gehören für mich für ein Mädel irgendwie zum Erwachsenwerden!

Mit 11 kam bei mir das erste Masturbationserlebnis, dann formten sich so richtig meine Brüste, mit 13einhalb kam die erste Mens, die Herren der Schöpfung fingen an zu glotzen, an meiner Scheide wuchsen plötzlich Haare, ich fing an, im Schwimmbad plötzlich auch auf männliche Unterhosen zu schauen.

Dann kam meine Jugendweihe und kurze Zeit später auch das erste intime Erlebnis mit einem richtigen Mann (der Vater eines Schulkameraden!). Mein erstes Mal hat mir k e i n Spass gemacht, sondern Schmerzen bereitet!

Und dennoch: Als ich danach neben ihm lag, er mit jetzt durch mich(!!) erschlafften Penis, und er mir dann auch noch wie ganz selbstverständlich eine Zigarette anbot, da fühlte ich mich so richtig und unumkehrbar in der Erwachsenenwelt angekommen.

Ich habe dann mit 16 meinen süssen Sonnenschein entbunden, der für mich das grösste Glück der Welt ist. Meine kleine Tochter kam komplikationslos, quietschfidel und kerngesund auf diesen Planeten - obwohl ich auch während der Schwangerschaft weiter geraucht hatte. Sämtliche bisherigen ärztlichen Untersuchungen bei Soukje (und übrigens auch bei mir) verliefen erfolgreich.

Weshalb also sollte ich nicht gerne rauchen?

K i n d e r sollten allerdings n i c h t rauchen! Das stimmt. Doch welches Mädel will schon ewig ein Kind bleiben???

Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2005 um 19:29
In Antwort auf alessa_12754677

Guter Rat-lass es weiter bleiben!!!
Hallo Susi!!!
Erstmals finde ich es super das du eine von wenigen bist die mit 18 noch nicht rauchen. ABER: LASS ES AUCH WEITER BLEIBEN!!! Denn bist du erst mal drin kommst du schwer davon los. Du gefärdest Deine Gesundheit! Meine Freundin ist gerade mal 28 , raucht und hat schon schwere durchblutungsstörungen....außerdem stinkst du ewig nach kippen....Petra

Danke
für den rat, bisher hatte ich auch nie ein problem damit. nach diesem einen mal,was ich seitdem wieder veruscht habe, war mir vollkommen ecklig davon (zumindest von dieser sorte) udn ich werde es auch bleiben lassen......es hängt von meiner laune ab, ist mir aufgefallen....
DANKE FÜR DEN MUTMACHEN

ach....ich finde nicht,dass rauchen zum erwachsen werden dazu gehört. dann möchte ich ewig ein kidn bleiben.....sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2005 um 10:02
In Antwort auf julimitanhang19

Ich rauche gern!
Die erste Zigarette und der erste Mann gehören für mich für ein Mädel irgendwie zum Erwachsenwerden!

Mit 11 kam bei mir das erste Masturbationserlebnis, dann formten sich so richtig meine Brüste, mit 13einhalb kam die erste Mens, die Herren der Schöpfung fingen an zu glotzen, an meiner Scheide wuchsen plötzlich Haare, ich fing an, im Schwimmbad plötzlich auch auf männliche Unterhosen zu schauen.

Dann kam meine Jugendweihe und kurze Zeit später auch das erste intime Erlebnis mit einem richtigen Mann (der Vater eines Schulkameraden!). Mein erstes Mal hat mir k e i n Spass gemacht, sondern Schmerzen bereitet!

Und dennoch: Als ich danach neben ihm lag, er mit jetzt durch mich(!!) erschlafften Penis, und er mir dann auch noch wie ganz selbstverständlich eine Zigarette anbot, da fühlte ich mich so richtig und unumkehrbar in der Erwachsenenwelt angekommen.

Ich habe dann mit 16 meinen süssen Sonnenschein entbunden, der für mich das grösste Glück der Welt ist. Meine kleine Tochter kam komplikationslos, quietschfidel und kerngesund auf diesen Planeten - obwohl ich auch während der Schwangerschaft weiter geraucht hatte. Sämtliche bisherigen ärztlichen Untersuchungen bei Soukje (und übrigens auch bei mir) verliefen erfolgreich.

Weshalb also sollte ich nicht gerne rauchen?

K i n d e r sollten allerdings n i c h t rauchen! Das stimmt. Doch welches Mädel will schon ewig ein Kind bleiben???

Julia

Wenn Kinder nicht rauchen sollten,
warum rauchst DU dann?

Du bist das beste Beispiel, wie Zigaretten wirken - sie schädigen das Gehirn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2005 um 1:33
In Antwort auf isidor

Wenn Kinder nicht rauchen sollten,
warum rauchst DU dann?

Du bist das beste Beispiel, wie Zigaretten wirken - sie schädigen das Gehirn!

Wieso
sagst ausgerechnet Du mir sowas?
Du rauchst doch selbst...

Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2005 um 1:51
In Antwort auf herself86

Danke
für den rat, bisher hatte ich auch nie ein problem damit. nach diesem einen mal,was ich seitdem wieder veruscht habe, war mir vollkommen ecklig davon (zumindest von dieser sorte) udn ich werde es auch bleiben lassen......es hängt von meiner laune ab, ist mir aufgefallen....
DANKE FÜR DEN MUTMACHEN

ach....ich finde nicht,dass rauchen zum erwachsen werden dazu gehört. dann möchte ich ewig ein kidn bleiben.....sorry

Sorry
heisst Entschuldigung.
Aber Du brauchst Dich bei mir nicht zu entschuldigen! Ich habe hier nur m e i n e Meinung auf Deine Anfrage kundgetan.
Dass Du eine andere hast, ist Dein gutes Recht in einer pluralistischen Gesellschaft.

Dennoch: Die Zigarette bei Stress auf der Uni oder beim Job in der Kneipe und so, ist echt entspannend und möchte ich auf gar keinen Fall vermissen!
Und das Stäbchen nach einer Nummer ist ja beinahe schon klassisch...

Aber, wie gesagt, das ist nur meine Meinung.

Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2005 um 8:31
In Antwort auf julimitanhang19

Wieso
sagst ausgerechnet Du mir sowas?
Du rauchst doch selbst...

Julia

Nö,
seit anderthalbem Jahr nich mehr ...

Willste Tipps?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club