Home / Forum / Fit & Gesund / 9 Kilo in Zwei Wochen abnehmen ???

9 Kilo in Zwei Wochen abnehmen ???

13. September 2012 um 9:47

Hallo Ihr Lieben,

angeblich soll bei exakter Durchführung der Max Planck Diät ein Gewichtsverlust von 9 kg stattfinden. Ich habe eine Dame getroffen, die mir dies empfohlen hat. Es hat bei ihr wohl geklappt. Ich habe auch danach gesucht und bin fündig geworden. Hier der Thread:

http://www.novafeel.de/diaet/max-planck-diaet.htm

Vor diesem Diätplan wird allerdings auch gewarnt. Hat jemand hier damit Erfahrungen gemacht???

Freue mich auf Eure Antworten und bedanke mich im Voraus

LG

Hülya

Mehr lesen

13. September 2012 um 10:04

Max-Planck Diät
Hallo Hülya,

Bei 9 Kilo in 2 Wochen solltest du gleich hellhörig werden. Das sind 640g pro Tag!
Ich empfehle dir, dich nicht von solchen Extrem-Abnehm-Versprechen ködern zu lassen.
Gehe das Abnehmen bewusst und realitätsnah an. Keine Diät der Welt kann "Wunder" wirken.
Wenn man jahrelang geschlampt hat, muss man auch mit einer längeren Abnehmphase rechnen.
Fettzellen haben "leider" ein gutes Gedächtnis
Und setze nicht nur auf die Ernährung: Treibe regelmäßig Sport und lass dich von erfahrenen Coaches begleiten.
Abnehmen kann jeder - das erlangte Gewicht dauerhaft zu halten ist die Herausforderung!

Vielleicht findest du hier noch ein paar Anregungen:
www.jetzt-wohlfühlen.de

Viel Erfolg!

Bernd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 11:16
In Antwort auf klemen_12042244

Max-Planck Diät
Hallo Hülya,

Bei 9 Kilo in 2 Wochen solltest du gleich hellhörig werden. Das sind 640g pro Tag!
Ich empfehle dir, dich nicht von solchen Extrem-Abnehm-Versprechen ködern zu lassen.
Gehe das Abnehmen bewusst und realitätsnah an. Keine Diät der Welt kann "Wunder" wirken.
Wenn man jahrelang geschlampt hat, muss man auch mit einer längeren Abnehmphase rechnen.
Fettzellen haben "leider" ein gutes Gedächtnis
Und setze nicht nur auf die Ernährung: Treibe regelmäßig Sport und lass dich von erfahrenen Coaches begleiten.
Abnehmen kann jeder - das erlangte Gewicht dauerhaft zu halten ist die Herausforderung!

Vielleicht findest du hier noch ein paar Anregungen:
www.jetzt-wohlfühlen.de

Viel Erfolg!

Bernd

Hallo Bernd...
...erst einmal Dankeschön für Deine rasche Antwort.

Das kuriose ist, dass mir das eine Dame erzählt hat, die die 2-Wochen-Stoffwechseldiät mit Erfolg durchgeführt hat. Ich habe schon beim Zuhören meinen Ohren nicht getraut. Daher dachte ich, dass ich mal hier nachfrage, ob noch mehr erfolgreiche Beiträge eintrudeln.

Ich gehöre zum Glück zu der Sorte, bei denen die Kilos sehr schnell schmelzen, so wie sie aufgetaucht sind. Ich war bis vor zwei Jahren auch immer schlank und musste aufpassen, dass ich nicht noch mehr abnehme. Auch Thema Schokolade, Kuchen, Torten usw.: ...über den Tag verteilt habe ich bestimmt Kiloweise davon verdrückt und wurde von meinem Umfeld richtig beneidet darum!!!! Bei einer Körpergröße von 1,68m habe ich stets eine Kleidergröße von 34/36 gehabt und fand das sogar zu dünn. So ab meinem 30. Lebensjahr habe ich dann 36/38. 36 aber nur, wenn ich eine enge Hose oder einen engen Rock tragen wollte.

Ich habe aber auch jahrelang in einem großen Restaurant gearbeitet...im Dauerlauf!!!

Vor ca. 2 Jahren habe ich dann beruflich umgesattelt (sitze jetzt sehr viel mehr...fast nur)!!! und habe zeitgleich das Rauchen aufgehört!!!...

Fazit: 13 Kilo zugenommen!!! Davon sind recht schnell (mit einer Eiweißdiät) auch 7 Kilo verschwunden, habe geschludert ; und jetzt sind 3 Kilo wieder drauf Ich habe aber auch abends -wie früher- Schoki und Brot gegessen. Selbst Schuld, ich weiß

Lange Rede - kurzer Sinn: Es sollen 8 - 10 Kilo runter (MÜSSEN, müssen eigentlich nur so 4-5)....

Danke für Deine empfohlene Webseite. Da werde ich gleich mal reinschauen.

LG

Hülya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 9:40

Reductil abnehmen
Meine Freundin hat mit Reductil Medidia 10 kg verloren. Sie hat mir auch dieses Medikament empfohlen auf diese webseite: www.viagra-free.com weil ich suche auch abnehmtipps.
Alles Gute und viel Erfolg zu Gewichtsabnehme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 11:01

Reductil...
Guten Morgen Ranya,

dankeschön für den Tipp. Jedoch muss ich sagen, dass ich von Diätpillen nicht viel halte. Es ist ja auch nicht so, dass ich futtere wie ein Scheunendrescher ). Ganz im Gegenteil!!! Ich esse gar nicht viel, nur zur falschen Zeit scheinbar. Ich muss mehr Sport machen und habe bereits meine Ernährung umgestellt.

Was die Stoffwechseldiät betrifft: Ich war nur neugierig, ob da schon mehrere Damen die gleiche Erfahrung gemacht haben wie die Dame, von der ich erwähnte.....

Trotzdem: DANKE

LG
Hülya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 12:24

Nutrivar..
Hallo Karrybean,

danke Dir für den Hinweis. Ich werde es mal erschnüffeln und ggf. ausprobieren

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 17:02

Nutrivar
Erstmal Glückwunsch
Hattest du drnn nebenwirkungen? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2012 um 13:09

Hallo Inga...
... danke für den Tipp aber mit Pillen habe ich es nicht so wirklich. Das Beste ist doch immer noch eiweißreich zu essen, Kohlenhydrate zu reduzieren und Sport zu machen!!!

LG

Hülya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2012 um 21:22

Abnehmmen
hallo Hülya
ich hab grade dein text gelesen,diese 2 woche diät die du meinst ich habe gemacht und es hat auch geklappt,aber es ist sehr sehr hart und du muss nach abnehmmen immer weite auf dein enährung ahten sonst hast du in ein monat doppel so viel wieder trauf.dann wünsche ich dir viel spaß beim diät ich fang auch morgen wieder an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2012 um 21:39

Hallo Saniya...
...hey, dann würde mich mal interessieren, was man den ganzen Tag trinken darf / muss / sollte???

Ist Kaffee unbegrenzt oder darf man zwischendurch auch Tee trinken??? Kräutertee ohne Zucker natürlich.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2012 um 21:52
In Antwort auf eireen_12249038

Hallo Saniya...
...hey, dann würde mich mal interessieren, was man den ganzen Tag trinken darf / muss / sollte???

Ist Kaffee unbegrenzt oder darf man zwischendurch auch Tee trinken??? Kräutertee ohne Zucker natürlich.

LG


also ich habe ziwischen durch tee genommen.aber ich hab die immer selbt gemacht 2 pad grüne tee kleine stück frische ingwer ,bissien simt.4 tasse wasser alles rein und kochen lassen wenn 3 tasse hinten bleiben kanst du immer trinken wenn du am tag lust hast. aber immer bevor du trinken willst 2 tee löffel frische lemone saft rein diese tee hilft auch beim abnehmmen,sonst versuch nur still wasser trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 15:46

Hallo Karrybean...
... danke für den Tipp aber irgendwelche teuren Pillen kommen für mich absolut nicht in Frage.

Nach einer 40 - Stunden - Woche hat man auch keine Lust auf Sport, da gebe ich Dir Recht. Ich werde es dennoch lieber mit einer Ernährungsumstellung handhaben. Ich habe nämlich 1 Woche lang die Stoffwechsel - Diät ausprobiert und auch gleich 3 Kilo verloren jedoch habe ich diese heute abgebrochen, da mir vom ständigen Fleisch essen schon schlecht wurde.

Ich habe beschlossen, abends einfach keine Kohlenhydrate zu essen und wieder Sport zu machen. Ich möchte in Sachen Ernährung auf nichts verzichten. Zum Glück nehme ich auch schnell ab und brauche einfach nur wieder Bewegung.

Man muss ja auch nicht unbedingt ins Fitness - Center. Ich habe z. B. tolle CDs (Zumba, Fatburner, Yoga, Power - Yoga etc.). Bis vor einigen Monaten habe ich dies auch praktiziert jedoch nach meinem Urlaub alles schludern lassen - selbst Schuld!!! ))

Also: Zusammenreißen, abends keine KH mehr und einfach nur Yoga und hin und wieder Zumba Fitness machen... das wars doch auch schon ))

LG

Hülya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 12:18

Hier wurden
ja jetzt schon eine Menge "Pillen" und Hilfsmittelchen angesprochen, aber wie sieht es auf dem herkömmlichen Weg mit Ernährungsumstellung und mehr Bewegung aus? Man nimmt ja auch nciht innerhalb von zwei Wochen 9kg zu, oder?

Ich selber finde eine ausgewogene Ernährung kann jeder - ganz egal wie viel Zeit vorhanden ist - durchziehen. Vorkochen, vorschneiden oder auch einfache Gerichte helfen da wirklich sehr gut, gerade wenn die Zeit eng begrenzt ist. Viel trinken lässt sich lernen.

Welchen Sport sollte man denn zusätzlich machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 10:24

Welchen Sport???
Hallo Oecotrophi,

ich gebe Dir vollkommen Recht. Ich hatte diese Diskussion auch "nur" gestartet, weil mir jemand von der Max-Planck-Diät erzählt hat. Die Dame hat diese Diät erfolgreich durchgezogen.

Für mich war das unvorstellbar. Daher wollte ich einfach nur mal hören / wissen /lesen, ob auch andere damit Erfahrungen gemacht haben. Ich habe eine menge Antworten per Nachricht bekommen, die das auch bestätigt haben. Also habe ich 1 Woche lang diese Diät gemacht....bis mir echt schlecht wurde!!!

Ich wollte schon nichts mehr essen. Da habe ich das Ganze sofort abgebrochen.

Ich bleibe bei meiner "vernünftigen Ernährung"...d.h.:

- am Abend keine KH sondern nur EW
- viel Obst und Gemüse
- Sport

Was Sport angeht: Es ist ganz egal welchen Sport man machen will. Ich z. B.: bin absolut keine Joggerin!!! Ich stehe mehr auf Yoga, Zumba, Walking...

LG

Hülya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 13:50

Acomplia gewichtsabnahme
Hallo
Es ist möglich 9 Kg in 2 Woche abnehmen. Zum Beispiel ich habe mit Acomplia Diätpille 12 kg verloren. Ich habe von www.viagra-free.com bestellt und die Behandlung war sehr einfach!
Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 19:38
In Antwort auf eireen_12249038

Welchen Sport???
Hallo Oecotrophi,

ich gebe Dir vollkommen Recht. Ich hatte diese Diskussion auch "nur" gestartet, weil mir jemand von der Max-Planck-Diät erzählt hat. Die Dame hat diese Diät erfolgreich durchgezogen.

Für mich war das unvorstellbar. Daher wollte ich einfach nur mal hören / wissen /lesen, ob auch andere damit Erfahrungen gemacht haben. Ich habe eine menge Antworten per Nachricht bekommen, die das auch bestätigt haben. Also habe ich 1 Woche lang diese Diät gemacht....bis mir echt schlecht wurde!!!

Ich wollte schon nichts mehr essen. Da habe ich das Ganze sofort abgebrochen.

Ich bleibe bei meiner "vernünftigen Ernährung"...d.h.:

- am Abend keine KH sondern nur EW
- viel Obst und Gemüse
- Sport

Was Sport angeht: Es ist ganz egal welchen Sport man machen will. Ich z. B.: bin absolut keine Joggerin!!! Ich stehe mehr auf Yoga, Zumba, Walking...

LG

Hülya

Bei mir ist das
mit dem sport auch so. alles in der gruppe mit musik macht spaß, aber joggen gehe ist mir persönlich zu einseitig und auch eintönig.

wie gesagt, wenn man dinge in seiner ernährung umstellt und keine probleme bekommt, dann vraucht man keine pillen und co.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2017 um 11:42
In Antwort auf eireen_12249038

Hallo Ihr Lieben,

angeblich soll bei exakter Durchführung der Max Planck Diät ein Gewichtsverlust von 9 kg stattfinden. Ich habe eine Dame getroffen, die mir dies empfohlen hat. Es hat bei ihr wohl geklappt. Ich habe auch danach gesucht und bin fündig geworden. Hier der Thread:

http://www.novafeel.de/diaet/max-planck-diaet.htm

Vor diesem Diätplan wird allerdings auch gewarnt. Hat jemand hier damit Erfahrungen gemacht???

Freue mich auf Eure Antworten und bedanke mich im Voraus

LG

Hülya

Hallo zusammen,

in der letzten Zeit wollte ich schon öfters abnehmen, doch eher das gegenteil passierte. Ich habe auch mein Menü umgestellt, aß mehr Obst und Gemüse. Zum Sport treiben habe ich leider nicht immer die Zeit bzw. fehlte mir die nötige Motivation. Bis ich da ein Produkt entdeckte, das mich beim abnehmen sehr kräftig unterstützte !! ABNEHMPRODUKT
 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
snerlapstik Kaffee - Hat jemand Erfahrung?
Von: katharina2017
neu
19. Oktober 2017 um 10:09
snerlapstik Kaffee
Von: katharina2017
neu
19. Oktober 2017 um 10:08
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper