Home / Forum / Fit & Gesund / 5 stunden zwang

5 stunden zwang

30. November 2014 um 22:48

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich nun schon von dem Zwang alles abzuwiegen erfolgreich gelöst habe, würde ich gerne an weiteren Zwängen arbeiten.

Momentan habe ich leider den Zwang min. 5 Std. Abstand zwischen meinen Mahlzeiten habe. Also Nachtisch essen ist kein Problem, aber eben keine Zwischenmahlzeiten.
Warum das Ganze? Habe mal gelesen, dass der Körper so besser Fett verbrennt, seitdem ist das leider Gewohnheit und ich fühle mich schlecht, wenn der Abstand mal zu kurz ist.
Nun habe ich als ersten Schritt schon mit meiner Therpeutin und meinen Eltern ausgemacht, dass wir den Abstand auf min. 4 1/2 Std. reduziert.

Nun ist mir aber klar, dass dieses krankhafte Verhalten mit dem "auf die Uhr schauen" keine Dauerlösung ist. Habt ihr vielleicht eine Idee, wie man diesen Zwang ablegen kann? Oder hat jemand von euch schon an einem Zwang dieser Art arbeiten können?

Alles Liebe
StrangeCupcake

Mehr lesen

3. Dezember 2014 um 21:51

Will nicht drängeln...
....aber hat denn niemand eine Idee...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 22:18
In Antwort auf eddie_12629179

Will nicht drängeln...
....aber hat denn niemand eine Idee...?

Einfach überwinden ..
Liebe strangecupcake,

Also ich hatte selbst sehr lange den Zwang mindestens 5 Std zwischen den Mahlzeiten zu lassen. Das war glaube ich nichtmal weil ich irgendwie die optimale Fettverbrennung im Kopf hatte sondern weil durch die Anorexie sowieso alles mega geplant, strukturiert und fest sein muss. Mittlerweile ist das absolut aus meinem Kopf raus. Das ist also schonmal die gute Nachricht: es ist definitiv möglich den Zwang zu 100% loszuwerden! Fang einfach an dich nicht mehr stupide und versteift nach einer Uhrzeit zu richten. Zunächst kannst du ja einfach nur noch grobe Zeiten haben, nicht auf Stunde und Minute genau geplant. Und nasch doch einfach zwischendurch. Also bei mir hat das weder eine Zunahme bewirkt noch hat es für Heißhunger oder so geführt. Ich kann mittlerweile gar nicht mehr 5 Stunden ohne Essen aushalten, keine Ahnung wie ich das früher konnte oder teilweise noch länger. Mein Kreislauf hat sich dadurch deutlich verbessert, ein positiver ungeplanter Nebeneffekt also ich habs einfach sowieso irgendwann nicht mehr ausgehalten, somal ich ja gesund werden will. Und dadurch sind die permanenten Essgedanken auch weniger. Also es definitiv sooo viel entspannter und es ist ganz klar möglich den Zwang loszuwerden. Wie beim abwiegen: einfach sein lassen, durchziehen und schon bald ist es total normal! Du schaffst das!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook