Home / Forum / Fit & Gesund / 44 Jahre und davon 24 Jahre Essstörung es reicht- wem geht es ähnlich?

44 Jahre und davon 24 Jahre Essstörung es reicht- wem geht es ähnlich?

13. April 2016 um 13:04 Letzte Antwort: 13. April 2016 um 22:27

Kleinschrittig, kein Kampf, ...- der Kopf weiß es eigentlich, aber der Rest begreift es irgendwie arg langsam. Ich bin 44, 1,69 zittere vor der 50 auf der Waage und taste mich an meine "Verbotsliste" außerhalb von nächtlichen Fressanfällen heran - doch immer wieder dieses Aufwachen in der Nacht und wie ein Roboter gierig den Kühlschrank leeren, wobei können Roboter gierig sein ...
Ich würde gerne mit Gleichgestrickten mich austauschen....

Mehr lesen

13. April 2016 um 21:13

Ich weiss.....
Ich werde im Sommer 44. Seit 7 Jahren kämpfe ich mit Bulimie. Jeden Tag versuche ich, "normal" zu essen und meistens gelingt es auch tagsüber. erst am abend kommt der Fressanfall, das schlechte Gewissen, das Gefühl des Versagens und das Erbrechen. Ich sehe schrecklich aus, dünne Ärmchen, Beine wie ein Skelett, meine tollen Klamotten schlottern an mir und doch schaff ich es nicht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. April 2016 um 22:27
In Antwort auf an0N_1302237199z

Ich weiss.....
Ich werde im Sommer 44. Seit 7 Jahren kämpfe ich mit Bulimie. Jeden Tag versuche ich, "normal" zu essen und meistens gelingt es auch tagsüber. erst am abend kommt der Fressanfall, das schlechte Gewissen, das Gefühl des Versagens und das Erbrechen. Ich sehe schrecklich aus, dünne Ärmchen, Beine wie ein Skelett, meine tollen Klamotten schlottern an mir und doch schaff ich es nicht

Kämpfen is irgendwie aussischtslos
Danke für deine offene Antwort, da geht es mir sehr ähnlich, aber ich lerne gerade, dass je mehr Kampf umso mehr Fressanfall...es ist schwer zu begreifen, dass uns der FA was sagen will und der erste Schritt in Richtung Besserung war, zu versuchen den nächsten Tag trotzdem als einen "lebenswerten" Tag zu haben. eigentlich denkt man oder ich, ich hab nicht mal das recht zu lächeln geschweige denn gar gut drauf zu sein, wenn man die ganze Nacht sich vollstopft und dann über dem Klo hängt - und dann aber nach außen das alles gut Spiel spielen muß. Es ist sauschwer, aber ich versuche mir in mini Schritten die verbotenen Sachen etwas mehr mir zu erlauben - auch wenn da sofort wieder die Angst, total fett zu werden sich breit macht, aber einfach so unbeschwert Schokolade tagsüber (!) zu essen, bis ich nicht mehr mag das geht nicht, da portioniert der Verstand die Menge...dieses schreckliche Aufwachen, kurzes versuchen "es heute zuschaffen" und dann wieder loszuschlagen- die Hölle. Gibt es bei dir denn auch guten Nächte?Bei mir sind die leider noch in der Minderheit.Ich wünsch uns heute eine gute Nacht. Bei mir wird heute nacht keiner sein, denn ich muß sehr früh aufstehen und habe 900 km Fahrt vor mir, das geht nicht nach ner FA Nacht... aber wie dann die Nacht drauf sein wird, frag lieber nicht.. Wieso hat uns das nur so im Griff??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram