Home / Forum / Fit & Gesund / 30 kilo in 3 monaten - wer macht mit?

30 kilo in 3 monaten - wer macht mit?

21. Mai 2007 um 0:10

viele haben es schon geschafft und ich möchte es jetzt auch!
30 kg in 3 monaten ist ein schweres zeil aber ich hoffe das ich es schaffen werde!
ich würde gerne ein paar "begleiter" finden, um sich gegenseitig zu unterstützen!
also bitte meldet euch! ich freu mich schon

Mehr lesen

21. Mai 2007 um 0:26

Nunja
Ich will dich nicht entmutigen, aber 30 KG in 3 Monaten, das ist viel und hört sich sehr ungesund an! Ganz zu schweigen, die Folgen daraus, der JOjoeffekt!

Ich würde dir abraten so eine Radikaldiät zu starten!

Willst du wirklich viel abnehmen versuch es auf die natürliche gesunde Art!

Um langwierig Erfolg zu haben muss du deine Ernährung komplett umstellen, deinen Körper bewegen und mit den Süßigkeiten aufhören!

Um auf Dauer Gewicht zu verlieren muss es so sein!

Es dauert zwar länger, dafür kommt kein Jojoeffekt!

Ich wünsch dir trotzdem viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Trotzdem Rate ich dir aus gesundheitlichen Gründen davon ab!!!!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 12:03
In Antwort auf monifa_12111082

Nunja
Ich will dich nicht entmutigen, aber 30 KG in 3 Monaten, das ist viel und hört sich sehr ungesund an! Ganz zu schweigen, die Folgen daraus, der JOjoeffekt!

Ich würde dir abraten so eine Radikaldiät zu starten!

Willst du wirklich viel abnehmen versuch es auf die natürliche gesunde Art!

Um langwierig Erfolg zu haben muss du deine Ernährung komplett umstellen, deinen Körper bewegen und mit den Süßigkeiten aufhören!

Um auf Dauer Gewicht zu verlieren muss es so sein!

Es dauert zwar länger, dafür kommt kein Jojoeffekt!

Ich wünsch dir trotzdem viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Trotzdem Rate ich dir aus gesundheitlichen Gründen davon ab!!!!!!!

LG

Cool - und danach 50kg wieder rauf??
Im Ernst: 30kg in 3 Monaten ist absolut unrealistisch - und selbst WENN du es schaffen würdest, wäre es danach UNMÖGLICH 8und das mein ich wörtlich), das zu halten - du würdest in rasendem Tempo mindestens 30kg wenn nicht noch mehr, wieder zunehmen!

Ganz davon abgesehen, dass die Haut nur so am Körper rumschlabbern würde - tolle Vorstellung?! Eher nicht oder?

Naja, ich habe 30kg abgenommen - in knapp einem Jahr - und halte es seit ca. 2 Monaten. Und mit der Haut hab ich auch kaum Probleme...

Wenn du immernoch von deiner Idee überzeugt bist, dann amchs halt - kannst ja zwischendurch und danach mal schreiben wies klappt - würde mich interressieren

LG, kichererbse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 19:29

Wenn du mir.....
sagst wie ? würde mich interessieren...meld dich am besten pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2007 um 17:10

30...????
Hi,
ich mach echt gern mit aber verrätst Du mir wie? Und ich denke auch das es gesund sein sollte,....also wie ist es mit dem Jojo.Effekt?
Und was ist mit der Haut?
Gruß
Hummel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 9:48
In Antwort auf tomiko_12876012

Cool - und danach 50kg wieder rauf??
Im Ernst: 30kg in 3 Monaten ist absolut unrealistisch - und selbst WENN du es schaffen würdest, wäre es danach UNMÖGLICH 8und das mein ich wörtlich), das zu halten - du würdest in rasendem Tempo mindestens 30kg wenn nicht noch mehr, wieder zunehmen!

Ganz davon abgesehen, dass die Haut nur so am Körper rumschlabbern würde - tolle Vorstellung?! Eher nicht oder?

Naja, ich habe 30kg abgenommen - in knapp einem Jahr - und halte es seit ca. 2 Monaten. Und mit der Haut hab ich auch kaum Probleme...

Wenn du immernoch von deiner Idee überzeugt bist, dann amchs halt - kannst ja zwischendurch und danach mal schreiben wies klappt - würde mich interressieren

LG, kichererbse.

Bitte um rat
wie hast du das geschafft in einem jahr 30kg abzunehmen?
liebe grüße
verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2007 um 11:19
In Antwort auf tomiko_12876012

Cool - und danach 50kg wieder rauf??
Im Ernst: 30kg in 3 Monaten ist absolut unrealistisch - und selbst WENN du es schaffen würdest, wäre es danach UNMÖGLICH 8und das mein ich wörtlich), das zu halten - du würdest in rasendem Tempo mindestens 30kg wenn nicht noch mehr, wieder zunehmen!

Ganz davon abgesehen, dass die Haut nur so am Körper rumschlabbern würde - tolle Vorstellung?! Eher nicht oder?

Naja, ich habe 30kg abgenommen - in knapp einem Jahr - und halte es seit ca. 2 Monaten. Und mit der Haut hab ich auch kaum Probleme...

Wenn du immernoch von deiner Idee überzeugt bist, dann amchs halt - kannst ja zwischendurch und danach mal schreiben wies klappt - würde mich interressieren

LG, kichererbse.

Kein problem 30 kilo in 3 Monaten!
Ja in ernst man kann 30 Kg in 3 Monaten schaffen, ich sag euch auch wie!

Man nehme das wunderbare Buch von David Kirsch "Sound Mind Sound Body" und dazu die passende DVD, die das entsprechende 45 Minuten workout anbietet und deine haut in den drei Monaten garkeine chance hat schlaff zu werden!

Das Beste Workout was es je gab, der ganze Körper wird beansprucht nach dem 1.Training wundert man sich echt wo man überall Muskeln hat (wegen den Muskelkater)

Das Workout am besten 2 mal am tag á 45 Minuten absolvieren.

Man verzichtet in den drei Monaten auf Kolenhydrate und Zuckerhaltiges und Kaffee.

Man sollte viel Gemüse, Obst in maßen und viele Proteine sowie Eiweiß zu sich nehmen, z.B. Fleisch, Eiweißomlett, und Protien-Eiweiß Shakes zwei mal am tag am besten einen gleich Morgens nachdem ersten Training wie z.B. Joggen und am Nachmittag noch mal einen als Snack!

Es gibt super leckere Geschmacksrichtungen und hält auch eine ganze weile satt.

So und das wars von mir...

ps.: man kann also 30 Kilo in 3 Monaten schaffen mit viel diziplin und durchhaltungsvermögen...

Liebe Grüße Bambii



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2007 um 20:41

Also
ich würde da ja schon mitmachen aber 30kg weniger und ich hätte heftiges untergewicht))
momentan mache ich eine 2 wöchige fastenkur und bin schon 13kg los. (von 79 auf 66)
dementsprechend halte ich es nicht für schwachsinnig oder unmöglich, die 30kg in 3 monaten zu verlieren
wünsch dir auf jeden fall schonmal viel glück und hast meine unterstützung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 11:11
In Antwort auf galila_12542414

Kein problem 30 kilo in 3 Monaten!
Ja in ernst man kann 30 Kg in 3 Monaten schaffen, ich sag euch auch wie!

Man nehme das wunderbare Buch von David Kirsch "Sound Mind Sound Body" und dazu die passende DVD, die das entsprechende 45 Minuten workout anbietet und deine haut in den drei Monaten garkeine chance hat schlaff zu werden!

Das Beste Workout was es je gab, der ganze Körper wird beansprucht nach dem 1.Training wundert man sich echt wo man überall Muskeln hat (wegen den Muskelkater)

Das Workout am besten 2 mal am tag á 45 Minuten absolvieren.

Man verzichtet in den drei Monaten auf Kolenhydrate und Zuckerhaltiges und Kaffee.

Man sollte viel Gemüse, Obst in maßen und viele Proteine sowie Eiweiß zu sich nehmen, z.B. Fleisch, Eiweißomlett, und Protien-Eiweiß Shakes zwei mal am tag am besten einen gleich Morgens nachdem ersten Training wie z.B. Joggen und am Nachmittag noch mal einen als Snack!

Es gibt super leckere Geschmacksrichtungen und hält auch eine ganze weile satt.

So und das wars von mir...

ps.: man kann also 30 Kilo in 3 Monaten schaffen mit viel diziplin und durchhaltungsvermögen...

Liebe Grüße Bambii



Nicht ganz unrealistisch...
liebe/r bambii,

es ist durchaus machbar, 30kg in 3 monaten abzunehmen. wie du selbst ja bereits geschrieben ist, ist es mit viel disziplin, konsequenz und durchhaltevermögen möglich. allerdings halte ich es für notwendig, dass man weiss, was man tut und sich auskennt mit dem was man tut. sprich: wieviel kalorien darf ich überhaupt zu mir nehmen. wieviel muss ich verbrennen um soundsoviel kg abzunehmen. welche nahrungsergänzungsmittel (vitamine, ballaststoffe etc.) muss ich zu mir nehmen dir mir durch diese ernährungsweise fehlen. worauf muss ich achten. welche gesundheitlichen faktoren beachte etc...

so könnte man auch anhand des grundumsatzes und (ungefähren) täglichen kalorienverbrauchs errechnen auf wieviel kalorien man täglich verzichten muss um eine gewisses gewicht abzunehmen usw...

du preist hier irgendeine diät oder eher eine abnehmweise an und hast wirklich keine ahnung von ernährung. proteine sind eiweiße! je nach körperlichem befinden ist so eine proteinhaltige diät nicht für jeden geeignet. ausserdem sollte auf eine gesunde mischung aus pflanzlichen und tierischen proteinen beachtet werden...

ich halte es für überaus gefährlich ohne jegliche kenntnisse sich an so etwas zu versuchen...
ist irgendwie wie autofahren ohne führerschein... am besten arzt konsultieren und hinzuziehen...

gruß
noreia - die es nur gut meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 15:09

Tu es nicht
das sind viiiiiel zu viele kilos für diese kurze Zeit.

Du hast sie schneller wieder drauf als du kucken kannst - ich habe dank solcher ultraschneller Diäten zuviel drauf wie nie zuvor.
Das ist gesundheitsschädlich, du wirst dich nur gut fühlen wenn du auf die Waage schaust, gehst du runter ist alles wieder vorbei - denn du hast Hunger, Heißhunger, bist unerträglich für die Umwelt. NEIN!!!

Gruß, Carola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 11:47

Ääähm
in deinen 30 kilo stecken 210.000 kcal, die du erstmal verbrennen musst (1 kilo fett= 7.000kcal)....

und du willst das in 90 tagen schaffen.....

das wär dann eine negative energiebillanz pro tag von 2.333 kcal.....


und wenn wir jetzt einfach nur mal logisch denken, geht sich das rein Rechnerisch nicht aus....

demach dürftest du 3 monate NICHTS essen und müsstest zusätzlich sport machen!
und danach kommt der jojoeffekt, falls du vor hast jemals wieder etwas zu essen....


GRATULIERE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 13:17

Wie ungesund
30 kilos in 3 Monaten, unrealistisch. Danach kommt der Jojo-Effekt und du bist 30 kilo Fetter als vorher..
Sport und Ernährun umstellen das hilft auf Dauer.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 16:18

Bleib stark
Hey bin schon seit 1 März dabei abzunehmen und du kannst es Schafen
wogte noch am 1 März 133,5kg und heute schon 120,4 kg will bis Juni /
Juli noch 30 kg ab nähmen man kann es Schafen wen man stark bleibt ich
habe es nur geschafft weil ich 5 mal die Woche 1 Stunde am Tag Sport
mache und bin noch bei ein Ernährung Berater der alles kontrolliert.
Dein Feind ( lasse bloß die Finger von Zucker , Säften , Margarine , Butter ,Süßigkeiten Nudel und dann geht es ehrlich ganz von alleine langsam langsam aber es klappt habe in den 1 Monat 13,1 kg abgenommen das macht auch der Sport naja wen du möchtest können wir zusammen uns unterstützen.
liebe grüße antosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 9:28


Huhu,

Ich hab jetzt mal eine Frage da diese diskussion ja schon ne weile länger her ist! Hat es denn jemand geschafft? Und wenn ja , war das Gewicht auf dauer unten?

Also 30 kilo in 3 Monaten sind wohl machbar mit einer guten ernährung und sport. Ich mache jetzt auch seit einer Woche eine diät so zu sagen und hab 3 kilo abgenommen, also denke ich mal könnte man in drei Monaten mit jeden Tag 2 std sport und normalem essen schon 25 bis 30 kilo abnehmen. bei mir funktioniert es zumindest mit krafttraining alle 2 tage und ausdauersport jeden tag.

Lg Nya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2009 um 19:17

Warum nicht
hallo ich bin tamara ich mache mit bei dem versuch hast du ein tip für mich wie es am besten gehen kann? hast du schon angefangen?na klar oder
also wenn du noch jemanden suchst dann mach ich mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2009 um 21:49

Ernährungsumstellung ist noch besser
Ich finde es zwar gut wenn Jemand so schnell Gewicht verlieren will,finde aber das man nach so kurzer Zeit auf längere Sicht diese Gewichtsabnahme nicht so einfach halten kann.Das kommt davon weil man dann in seine alten Essgewohnheiten zurückfällt.Nur mit einer lebenslangen Umstellung seiner Ernährung kann das Gewicht gehalten werden.Ich habe 30 Kilo in einem Jahr abgenommen und halte es auch seit einem Jahr mit Erfolg durch eine gesunde Ernährung ohne zu hungern.Mit einer Mischkost ohne auf Süßes zu verzichten.Durch schwimmen gehen kann ich mir dann die eine oder andere Pizza gönnen.Wünsche Dir jedenfalls noch viel Erfolg für Deine Gewichtsabnahme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club