Home / Forum / Fit & Gesund / 30 Jahre Raucher...

30 Jahre Raucher...

14. November 2010 um 17:37

aber jetzt ist schluß, oder??
Gestern war ich noch hoch mutiviert meinen Zigaretten-Konsum zu beenden.
Hab mir gestern noch Nikotinpflaster aus der Apo geholt und heute Morgen, gleich nach dem wach werden aufgeklebt.
Bis jetzt bin ich schon mal Clean, nicht eine Kippe.
Momentan denke ich aber an nichts anderes, mir ist heiß und kalt gleichzeitig, müde und kaputt, gelangweilt und reizbar.
Mir kommt alles vor wie im Traum, wenn ich auf den Bildschirm vom PC schaue, kommt es mir 3 Dimensional vor.
Scheiß Sucht, ich glaub ich geh gleich eine Rauchen, oder??
Meine Hände zittern schon, soll ich morgen so zur Arbeit??
Motiviert mich doch mal einer durch zu halten

Mehr lesen

15. November 2010 um 13:55

Hallo locke,
ich habe vor ca.20 monaten aufgehört zu rauchen .nach ungefähr 20 jahren,! ich bin sehr stolz auf mich und es ist mir merkwürdigerweisse sehr leicht gefallen..... hätte ich das gewusst ,hätte ich viel früher aufgehört.
mir geht es blendend,ich habe seit dem keinen husten mehr und meine klamotten stinken nicht mehr so ekelhaft!!
aber am geilsten ist die tatsache,das ich mich jetzt als freier mensch sehe und mich nicht mehr mit dem zwang der nächsten zigarrette abgeben muss! zugegeben,die ersten 6 tage sind schwierig,aber dann fällt es einem jeden tag leichter,du schaffst das auch,ganz bestimmt! ---- daumendrück-----
lg lostjackate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 18:51
In Antwort auf xylina_12338526

Hallo locke,
ich habe vor ca.20 monaten aufgehört zu rauchen .nach ungefähr 20 jahren,! ich bin sehr stolz auf mich und es ist mir merkwürdigerweisse sehr leicht gefallen..... hätte ich das gewusst ,hätte ich viel früher aufgehört.
mir geht es blendend,ich habe seit dem keinen husten mehr und meine klamotten stinken nicht mehr so ekelhaft!!
aber am geilsten ist die tatsache,das ich mich jetzt als freier mensch sehe und mich nicht mehr mit dem zwang der nächsten zigarrette abgeben muss! zugegeben,die ersten 6 tage sind schwierig,aber dann fällt es einem jeden tag leichter,du schaffst das auch,ganz bestimmt! ---- daumendrück-----
lg lostjackate

Hey lostjackate,
Ich habe den zweiten Tag auch schon fast geschaft.
Gestern hatte ich schon fast meine guten Vorsätze gebrochen aber heute hatte ich überhaupt kein Bock auf Nikotin.
Ich denke mal. wenn du es nach 20 jahren geschaft hast und mir die Daumen drückst, schaffe ich es auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2010 um 21:13

Jetzt ist wirklich Schluß
Hallo, ich bin neu hier, habe mich hier angemeldet weil ich ich wissen wollte wie es andere schaffen mit dem rauen aufzuhören.
Ich lese das ihr willig seid, aber nicht so recht umsetzten wollt oder könnt. Was hindert euch? Macht es einfach.ich habe heute Tag 50. ich bin ober stolz auf mich das ich das versucht habe und auch durchhalte. Und ich sage warum habe ich geraucht dumm einfach nur dumm. Wenn ihr für euch beschließt damit aufzuhören macht es . es war die beste Entscheidung die ich je getroffen habe.
Wünsche jeden viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2010 um 19:14

Vor genau 14 Tagen waren es noch ca.20 Kippen Täglich
In den letzten Zwei Wochen waren es insgesammt Drei Zigaretten.
Wenn ich meinen Inneren Schweinehund etwas besser im Griff gehabt hätte, wäre es bei Null geblieben aber wenn Nachts das Nikotin-Pflaster abfällt und ich vorm Duschen kein neues aufkleben will, habe ich eben Schmacht auf ne Kippe!! Denn ziehe ich Zwei oder Drei mal und dann reichts mir auch wieder bis zum nächsten oder übernächsten Tag.
Jedenfalls bin ich schon soweit, das es mich nervt, wenn andere Leute in meiner Umgebung Rauchen oder wenn in der Strassenbahn ein Raucher neben mir sitzt. Ekelhaft so zu stinken!!
Mal sehen, eines tages werde ich bestimmt ganz davon sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 19:08

Kenn ich
Mir geht es grade genauso, versuche wieder und wieder aufzuhören und es klappt nicht, zumindest nicht für längere zeit. Ich werds wohl bald mal mit Spritzen versuchen, es gibt wohl einen Arzt der die verabreicht, angeblich danach keine Entzugserscheinungen mehr, setze da meine ganze hoffnung rein. Wenns klappt lass ich dichs wissen, ach ja und halt durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen