Forum / Fit & Gesund

3 Wochen kein Sport, wie ernähren

18. August 2008 um 19:24 Letzte Antwort: 18. August 2008 um 19:34

Hallo zusammen,

ich gehe seit einem halben Jahr sehr regelmäßig joggen. mind. eine halbe Stunde pro Tag. Jetzt habe ich einen Muskelfasersehnenriss und habe quasi strengste Bettruhe verordnet bekommen. Also ich bin jetzt seit 2 Wochen nicht mehr laufen gegangen (rad fahren auch nicht mehr). Ich bin also jetzt die Woche noch krank geschrieben und soll mich sowenig wie nur möglich bewegen.

Ich bin sehr darauf bedacht mein Gewicht soweit wie nur möglich in der Nicht-joggen-Pause zu halten und ernähre mich mittlerweile fast täglich von Weißkohl mit Möhren angebraten *legger* und haufenweise gemüse und obst (1 - 2 Salatgurken, Möhren bis zum umfallen, 2 Bananen und 1 Apfel). außerdem mach ich ca. 500 bis 1000 Sit-ups als Ausgleich (welche ich auch vor der Pause schon gemacht habe)

Problem an der sache: abend bekomm ich selbst nach dem Abendessen einen Fressanfall auf süßigkeiten...und zwar ohne ende...

Was kann ich tun? Sowohl ernährungsmäßig als auch auf den sport bezogen

Liebe grüße

Mehr lesen

18. August 2008 um 19:34

...
hmmm also was den sport angeht, ersetzt du das joggen ganz gut
mein tipp was die FAs angeht: kauf einfach nichts süßes mehr und wenn du trotzdem appetit darauf hast nimm nur ein bisschen und esse sonst weiterhin obst. vllt, wenns dir schmeckt, kannst du ja auch mal schoki-puddings mit 0,1%fett ausprobieren=)
ggglg Pina

Gefällt mir