Forum / Fit & Gesund

3-5 kg in 2 Wochen!

14. Februar 2011 um 17:31 Letzte Antwort: 15. Februar 2011 um 15:55

Hallo ihr Lieben,

ich bin zwar nicht sonderlich dick aber pummlig würde ich es dennoch nennen. Vor allem hat ja jeder eine eigene Sichtweise im Bezug auf dies. Bin 1,71 m groß und wiege 60 kg. Fühle mich aber sehr unwohl und hasse jegliche stellen meines körpers. da ich mir im abnehmen recht schwer tue und der antrieb dazu meist fehlt ist das nicht ganz so einfach da was runterzukriegen. doch nun fahr ich in 2 und halb wochen in den urlaub und finde meine figur dafür dann doch richtig peinlich zwischen schönen körpern. würde es gerne entgültig hinkriegen abzunehmen. mein wunschgewicht wäre 56. nur da ich leider kaum noch zeit habe und auch kein sport machen darf (gesundheitliche gründe - knieprobleme und zurzeit erkältet somit luftmangel wenn man sport machen sollte etwas dass das knie nicht belastet.) und wie gesagt der antrieb nur mangelhaft vorhanden ist würd ich mich total freuen, wenn jemand lust hätte das mit mir zusammen zu schaffen. mit gegenseitigem antrieb und berichten von erfolgen kommt man bestimmt mit spaß ans ziel. denn das will ich unbedingt schaffen. will mich wieder besser in meinem körper fühlen und hoffe jemand hat lust dazu

liebe grüße und hoffe auf antworten
vroni.

Mehr lesen

14. Februar 2011 um 18:31

Entschuldige...
dass ich mir das anmaße, aber dein Problem ist nicht dein Körper, sondern deine Psyche...mit 60kg bei 1,71m liegst du im forderen Bereich des Normalgewichtes, sogar unter dem Idealgewicht und nach deinem Foto zu urteilen, seh ich kein einziges Gramm Fett zu viel.

Gefällt mir

14. Februar 2011 um 19:16

Hey, gerne...
Hallo, ich habe das Selbe Problem wir du, und würde mich freuen, wenn man jemanden hat, der mit einem zusammen das durch zieht. Also, meld dich gern. Ich wiege mom. 73 Kilo bei einer Größe von 1,67m. und möchte dringend bis zum Sommer min. 15 Kilo runter haben. Ich fühl mich total unwohl und mag mich garnicht im Spiegel anschauen, gerade der Bauch macht Probleme. Ich notier mir privat schon immer, was ich esse und mich bewege, damit ich da eine Kontrolle drüber habe.

Gefällt mir

14. Februar 2011 um 19:26

Bin dabei!
Ich habe mich in letzter Zeit leider sehr gehen lassen, da ich unter Ängsten und vermutlich auch unter Depressionen leide.
Ich bin 1,61m und wiege 55.(ich weiß, das ist noch normal, aber ich fühle mich ganz und gar nicht wohl )
Um mich aus meiner bescheidenen Situation herauszuwinden, habe ich beschlossen, wenigstens meinen Körper wieder auf Vordermann zu bringen.
Also, wie läuft das gemeinsame "in- Form- bringen" ab?

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 14:19

Wusst ichs doch, das man sich das anhören kann xD
nur mal so, ohne sport sitzt das fett eben fest und da ich keinen machen darf ist das etwas unvorteilhaft. mein problembereich ist auch nicht etwa mein bauch (da hab ich nur bisschen speck und der ist mir relativ egal, muss keinen waschbrettbauch haben). es sind meine oberschenkel und meine hüften vor allem. und da ihr euch ja so gut mit dem bmi auszukennen scheinst, wüsstet ihr beiden bestimmt, das wenn ich 3-4 kilo abnehme ich immer noch im normalgewicht bin.
es geht mir auch vor allem darum, dass ich im urlaub besser aussehe und mich besser fühle und nicht etwa ums abmagern. außerdem würd ich gern wieder in meine lieblingsjeans passen

achja, ich habe sehr wohl hobbys und sogar um ehrlich zu sein recht wenig zeit übrig da ich häufig mit freunden unterwegs bin.

p.s. es gibt leute die leben sehr gesund und sind sogar leicht im untergewicht weil sie sich einfach fit halten und somit eine sehr gute figur haben. das ist aber nicht krank sondern nach ärztlichen bestätigungen sogar prima. (eigener fall bekannt bei einer freundin)

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 15:34
In Antwort auf

Wusst ichs doch, das man sich das anhören kann xD
nur mal so, ohne sport sitzt das fett eben fest und da ich keinen machen darf ist das etwas unvorteilhaft. mein problembereich ist auch nicht etwa mein bauch (da hab ich nur bisschen speck und der ist mir relativ egal, muss keinen waschbrettbauch haben). es sind meine oberschenkel und meine hüften vor allem. und da ihr euch ja so gut mit dem bmi auszukennen scheinst, wüsstet ihr beiden bestimmt, das wenn ich 3-4 kilo abnehme ich immer noch im normalgewicht bin.
es geht mir auch vor allem darum, dass ich im urlaub besser aussehe und mich besser fühle und nicht etwa ums abmagern. außerdem würd ich gern wieder in meine lieblingsjeans passen

achja, ich habe sehr wohl hobbys und sogar um ehrlich zu sein recht wenig zeit übrig da ich häufig mit freunden unterwegs bin.

p.s. es gibt leute die leben sehr gesund und sind sogar leicht im untergewicht weil sie sich einfach fit halten und somit eine sehr gute figur haben. das ist aber nicht krank sondern nach ärztlichen bestätigungen sogar prima. (eigener fall bekannt bei einer freundin)

Du wirst nur schwer durch eine Diät an den Oberschenkeln abnehmen können...
Eine Frau nimmt von unten nach oben zu und von oben nach unten ab, sprich bei 3 bis 4 kg wirst du das Gewicht eher weniger an den Oberschenkeln abnehmen. Da bleibt eig. nur Sport, sprich Muskelaufbau, also schwierig für dich, wenn du diesen nicht machen darfst

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 15:55
In Antwort auf

Du wirst nur schwer durch eine Diät an den Oberschenkeln abnehmen können...
Eine Frau nimmt von unten nach oben zu und von oben nach unten ab, sprich bei 3 bis 4 kg wirst du das Gewicht eher weniger an den Oberschenkeln abnehmen. Da bleibt eig. nur Sport, sprich Muskelaufbau, also schwierig für dich, wenn du diesen nicht machen darfst

Hat schon einmal geklappt, muss ja nicht viel sein, aber ein wenig wäre super
habe das ganze schon einmal versucht und dabei dann 5 kilo abgenommen. das hat zum glück auch an hüften und oberschenkel kleine wirkungen gezeigt. und ich darf zwar eigentlich nciht aber mache vorsichtig ca 20 minuten 1-2 mal die woche training auf meinem standrad (so ein heimtrainer). möchte das wieder versuchen leicht anzufangen muss eben nur ziemlich vorsichtig sein, da ich einen kreuzbandriss am knie habe.

Gefällt mir