Home / Forum / Fit & Gesund / 177cm - 70 kg: Zuviel? Was meint ihr?

177cm - 70 kg: Zuviel? Was meint ihr?

24. März 2007 um 17:02

Ich bin von Natur aus wahrscheinlich etwas kräftiger gebaut. Ich bin NICHT dick, habe keinen Bauch und eigentlich auch keinen dicken Po. Aber ich habe jahrelang gerudert, habe ein recht breites Kreuz und bin auch sonst (jedenfalls für eine Frau) recht muskulös.

Mittlerweile wäre ich aber gerne schlanker. Ich bin schön groß, sagen viele. Aber nur ich weiß, daß ich meist um 70 kg pendele.

Findet ihr das zuviel?

Mehr lesen

25. März 2007 um 0:04

Okokokokokokokokkkkkkkkk
OKeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

60 kg wären aber bestimmt schöner...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 3:53
In Antwort auf tomomi_12878536

Okokokokokokokokkkkkkkkk
OKeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

60 kg wären aber bestimmt schöner...

Hmmm
70 Kilo sind absolut ok, da es bei dir vorwiegend auch noch Muskelmasse durch Sport ist, würde ich mir keinen Kopf machen.

Behalte den Sport weiterhin im Auge, dann wirst du später froh darum sein.

die Katze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 14:47

Wunderbar
70kg na ist doch wunderbar perfekt und ne 60kg wären zu wenig man muss doch schliesslich was zum anfassen haben, Frau heisst ja nicht umsonst Frau....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 15:01
In Antwort auf bekki_12910119

Hmmm
70 Kilo sind absolut ok, da es bei dir vorwiegend auch noch Muskelmasse durch Sport ist, würde ich mir keinen Kopf machen.

Behalte den Sport weiterhin im Auge, dann wirst du später froh darum sein.

die Katze

Nun ja, es geht
Danke für eure Kommentare!

Es geht, eigentlich bin ich ja nicht suuperunzufrieden. Aber ihr kennt das sicher selbst. Wer ist schon 100%ig mit sich zufrieden?

An der Muskulatur wird es wohl liegen. Auch, wenn ich früher mal ein schon sichtbares "Waschbrett" hatte, ist es heute sicherlich immer noch da - nur hinter einer etwas breiteren "Schicht" verborgen. Obwohl ich - wie gesagt - keinen Bauch habe.

Im Laufe der Zeit ist halt etwas Fett dazugekommen. Liegt wohl daran, daß ich einfach nicht mehr soviel trainiere. Ich denke mal, das Alter ist schuld. Sooo jung bin ich ja auch nicht mehr (29)...

Mittlerweile würde ich halt gerne mal dünner sein. Zehn Kilo weniger bei 177cm, also von 70 auf 60 kg, ist natürlich arg. Ich bin gerade wieder zwischen 69 und 70. Abwärts geht's, wenn ich z.B. abends nicht mehr so viel esse. (Dafür haue ich mir umso mehr tagsüber rein...herrje, vor allem jetzt zu Ostern wieder jede Menge Blätterkrokant!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 15:28
In Antwort auf tomomi_12878536

Nun ja, es geht
Danke für eure Kommentare!

Es geht, eigentlich bin ich ja nicht suuperunzufrieden. Aber ihr kennt das sicher selbst. Wer ist schon 100%ig mit sich zufrieden?

An der Muskulatur wird es wohl liegen. Auch, wenn ich früher mal ein schon sichtbares "Waschbrett" hatte, ist es heute sicherlich immer noch da - nur hinter einer etwas breiteren "Schicht" verborgen. Obwohl ich - wie gesagt - keinen Bauch habe.

Im Laufe der Zeit ist halt etwas Fett dazugekommen. Liegt wohl daran, daß ich einfach nicht mehr soviel trainiere. Ich denke mal, das Alter ist schuld. Sooo jung bin ich ja auch nicht mehr (29)...

Mittlerweile würde ich halt gerne mal dünner sein. Zehn Kilo weniger bei 177cm, also von 70 auf 60 kg, ist natürlich arg. Ich bin gerade wieder zwischen 69 und 70. Abwärts geht's, wenn ich z.B. abends nicht mehr so viel esse. (Dafür haue ich mir umso mehr tagsüber rein...herrje, vor allem jetzt zu Ostern wieder jede Menge Blätterkrokant!)

Pfui aus Kusch
Also als erstes, gibt es sicher immer etwas was einen stört an einem selbst, sei es die Oberschenkel, der Bauch die Nase usw...

Was du machen kannst vor allem wenn du training hattest was auf den Rücken ging, ist z.b. Schwimmen, das kannst du nun wirklich in jedem Alter.
Es ist für jeden Körperteil gut, und belastet nicht...

Situps am Morgen sind auch altersunabhängig, und wenn es wirklich ist versuche noch Yoga, das ist ideal, man wird beweglich und kann es in jedem Alter machen.

Was das Gewicht angeht, es ist gar nicht so schwer abzunehmen, aber ich würde es dir nicht raten.
was um einiges schwerer ist, ist das gewicht zu halten.

70 Kilo sind nunmal ok, wenn du abnimmst, musst du auch damit rechnen das gewicht zu halten, ansonsten kommt der nette jojoeffekt...

Was ich dir auch raten kann ist gesundes Essen, und vor allem regelmässig, das ist schwerer als man denkt.
was auch hilft den Hunger zu zügeln ist 1/2 Stunde vor dem essen ein halbes Glas warmes Wasser trinken.
Und du musst auf deinen bauch hören, hat er Hunger oder nicht, der Körper sagt dir normalerweise was er braucht.
Meist isst man nur eben so weil das essen herumliegt.
Oder weil man ja schlecht zum Kaffee keinen Kuchen essen kann,wie sieht das denn aus usw...
Wenn du aber auf deinen Körper hörst, wirst du merken was er will.

Wenn du heisshunger auf irgendwas hast, überlege was in diesen Speisen enthalten sind, eisen Calcium ecetera...und ersetzte sie gegen was anderes.

Was süßes angeht*g* schlag mich aber wenn ich hunger auf schokolade habe, esse ich etwas salziges oder säuerliches, da vergeht es plötzlich...

Tja wenn du sonstige Tips brauchst schreib mich einfach an.
Und 29 ist nicht alt, du wirst merken das jedesmal wenn ein runder geburtstag ansteht, dieses man bin ich alt denken daher kommt, und dannd as man was habe ich alles verpasst...und wie sehe ich jett aus, oder das jett gehöre ich bald zum alten eisen...

Da muss ich meiner Schwester danken, das ich gelernt habe das Alter irrelevant ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 9:02
In Antwort auf bekki_12910119

Pfui aus Kusch
Also als erstes, gibt es sicher immer etwas was einen stört an einem selbst, sei es die Oberschenkel, der Bauch die Nase usw...

Was du machen kannst vor allem wenn du training hattest was auf den Rücken ging, ist z.b. Schwimmen, das kannst du nun wirklich in jedem Alter.
Es ist für jeden Körperteil gut, und belastet nicht...

Situps am Morgen sind auch altersunabhängig, und wenn es wirklich ist versuche noch Yoga, das ist ideal, man wird beweglich und kann es in jedem Alter machen.

Was das Gewicht angeht, es ist gar nicht so schwer abzunehmen, aber ich würde es dir nicht raten.
was um einiges schwerer ist, ist das gewicht zu halten.

70 Kilo sind nunmal ok, wenn du abnimmst, musst du auch damit rechnen das gewicht zu halten, ansonsten kommt der nette jojoeffekt...

Was ich dir auch raten kann ist gesundes Essen, und vor allem regelmässig, das ist schwerer als man denkt.
was auch hilft den Hunger zu zügeln ist 1/2 Stunde vor dem essen ein halbes Glas warmes Wasser trinken.
Und du musst auf deinen bauch hören, hat er Hunger oder nicht, der Körper sagt dir normalerweise was er braucht.
Meist isst man nur eben so weil das essen herumliegt.
Oder weil man ja schlecht zum Kaffee keinen Kuchen essen kann,wie sieht das denn aus usw...
Wenn du aber auf deinen Körper hörst, wirst du merken was er will.

Wenn du heisshunger auf irgendwas hast, überlege was in diesen Speisen enthalten sind, eisen Calcium ecetera...und ersetzte sie gegen was anderes.

Was süßes angeht*g* schlag mich aber wenn ich hunger auf schokolade habe, esse ich etwas salziges oder säuerliches, da vergeht es plötzlich...

Tja wenn du sonstige Tips brauchst schreib mich einfach an.
Und 29 ist nicht alt, du wirst merken das jedesmal wenn ein runder geburtstag ansteht, dieses man bin ich alt denken daher kommt, und dannd as man was habe ich alles verpasst...und wie sehe ich jett aus, oder das jett gehöre ich bald zum alten eisen...

Da muss ich meiner Schwester danken, das ich gelernt habe das Alter irrelevant ist.

Also
ich denke bei ner größe von 177 ^^ kannst du auch 67 kilo wiegen größe -10 ^^ is ideal gewicht hab cih mal irrgendwo gehöhrt ^^ nja aba 70 kilo siehst du bestimmt auch schon sehr hübsch aus ^^

lg Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram