Home / Forum / Fit & Gesund / 173cm, wie viel wiegt ihr?

173cm, wie viel wiegt ihr?

2. Juli 2007 um 9:56

Hey, leute! Die frage sagt ja schon alles, freu mich über eure antworten!
glg, lisa

Mehr lesen

2. Juli 2007 um 10:01

Hallo
Bin 1,72m groß und wige (nur) 50kg. Danach sollte man sich aber eher nicht richten, ist ja für die Größe ziemlich wenig, würde auch gern etwas mehr wiegen, aber da es proportionsmäßig stimmt und ich nciht aussehe wie Haut und Knochen (bin recht sportlich) passt das schon.

1 LikesGefällt mir

2. Juli 2007 um 19:07
In Antwort auf dienachtigall

Hallo
Bin 1,72m groß und wige (nur) 50kg. Danach sollte man sich aber eher nicht richten, ist ja für die Größe ziemlich wenig, würde auch gern etwas mehr wiegen, aber da es proportionsmäßig stimmt und ich nciht aussehe wie Haut und Knochen (bin recht sportlich) passt das schon.

.
.

Gefällt mir

2. Juli 2007 um 20:19
In Antwort auf dienachtigall

Hallo
Bin 1,72m groß und wige (nur) 50kg. Danach sollte man sich aber eher nicht richten, ist ja für die Größe ziemlich wenig, würde auch gern etwas mehr wiegen, aber da es proportionsmäßig stimmt und ich nciht aussehe wie Haut und Knochen (bin recht sportlich) passt das schon.

50 kg?????
;-(
HEUL!
Bin 1,74m groß und wiege ca. 63 / 64 kg.... würde auch gern wieder unter 60 wiegen (lag mal eine Zeit lang wenigstens bei 58 kg).
LG
Erdbeerschnegge

Gefällt mir

2. Juli 2007 um 20:39

Naja..
Also eigentlich sidn 50kg bei 1,72m ja nciht gerade wünschenswert. Aber bei mir gehts wie gesgat, weil die Proportionen stimmten und ich sportlich gebaut bin und nicht einfach bloß dünn.

Bei mir gibts da aber sone Story^^ Ihc erzähl einfach mal, vielleicht interessierts ja^^

Ich war früher (also so bis 15) immer totaaaal dünn. Glaube die Dünnste aus der Klasse, alle haben mir ständig gesgat wie dünn ich doch sei, obwohl ich so viel esse bla bla. Ich kontne es nicht mehr hören, ich wollte ja gar nicht so dünn sien, konnte mir auch bis Dato gar ncith vorstellen dass sich manche echt nen Kopf machen, wenn sie ne Tafel Schoki gegessen haen, das gehörte bei mri einfach zu meinem täglichen Essen dazu. Früh gabs schon Schokokekse, oder ne ganze Packung Knoppers, oder so Zeug, Nachmittag gabs immer Schokolade..Abend schön Pizza, Ofenkäse mit viel Weißbrot, Lasagne und und und..
mich hat es so genervt dass ich so dünn war, dass ich irgendwo auch extra viel gegessen hab. Hatte einfach einen schnellen Stoffwechsel. Mit 15 hab ich dann bisschen zugenommen, war dann nicht mehr so dünn, fand meine Figur ok. Dann begann ich die Pille zu nehmen und nahm auf einmal immer mehr zu, jeden monat ein Kilo. Habs erst nciht wirklich gemerkt, weil ich eben nciht so auf Gewicht geachtet hatte. Dann wog ich bei 1,70m 55kg, wollte aber nciht wieter zunehmen. Dann hab ich bisschen weniger Süßes gegessen, statt fettigem Käse fettarmen, das gleiche bei Joghurts, nciht merh so oft Pizza, Abend nur noch kleine Mahlzeiten, aber ich nahm weiter zu. Das kannte ich nicht von mir. Dann wog ich ein halbes Jhar später schon 60kg bei 1,72m. habe die Pille gwechselt, weil ich meinen Po auch schon zu dick fand (auch wenn ich insgesamt ja immer noch schlank war). So..dann ahbe ich weiter zugenommen 3 Monate später wog ich dann 63kg. Nach öfteren Heulanfällen ging ich wieer zu meiner Frauenärztin und wechselte nochmal die Pille. Und schwupp, ohne dass ich etwas anders machte, nahm ich ALLES wieder ab. Das Problem ist nun nur, dass ich ja in dieser Zeit doch wneiger gegessen habe und sehr fettarm, da ich dahcte ich nheme die ganze Zeit an fett zu (es stellte sich heraus es waren Wassereinlagerungen durch falsche Hormone). So und durch dieses eigentlich unnötige diätische essen, wiege ich nun nur noch 50kg, statt den 55kg die ich kurz vor der Pille noch wog.

Meinen guten Stoffwechsel habe ich aber immer noch, daher kriege ich die 5Kilo nciht wieder rauf. Würde ich extrem viele ssen würde ich das vielleicht schafffen, aber ich will 1. gar nciht so ungesund essen und 2. will ich meien Ernährung nciht immer von meinem Gewicht abhängig machen, wie früher. ich esse einfach was ich will und gut..

Also sag mir nicht du wärst mit 63kg dick, denn das war ich auch nicht. Ich denke bei 1,72m sind 55-60kg ideal, je nach Körperbau (meine beste Freundin wiegt, bzw. wog, glaube sie leidet inzwischen an einer Essstörung weil sie sich auch immer dick fand wo NICHTS war, bei 1,74m 63kg und sah damit perfekt aus, kein Kilo mehr oder weniger hätte es sein dürfen, sie war auch nicht durchschnittlich schlank, sondern wirklich super gebaut und ich weiß wovon ich rede, ich bin perfektionistisch was Figur angeht^^)

1 LikesGefällt mir

2. Juli 2007 um 20:53
In Antwort auf erdbeerschnegge

50 kg?????
;-(
HEUL!
Bin 1,74m groß und wiege ca. 63 / 64 kg.... würde auch gern wieder unter 60 wiegen (lag mal eine Zeit lang wenigstens bei 58 kg).
LG
Erdbeerschnegge

Son Quatsch!!!
Ich wette, du hast eine klasse Figur mit deinen 63kg!

Es kommt doch wirklich immer drauf an, wie man gebaut ist und so...
Meine Schwester (17, fast 18) ist 1,74m groß und wiegt nur 54kilo - aber sie isst totaaaal viel und nimmt einfach nicht zu - und sie ist halt einfach total schmal gebaut und sähe mit 60kg vielleicht ganz komisch aus (kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen bei ihr^^)
Aber ich z.b. bin nur 1,68m groß und wiege im Moment 72kilo!
Ich will noch 5-6kilo abnehmen - also auf 66-67 kg - also wesentlich mehr als du jetzt wiegst

Und auch jetzt mit meinen 72kilo bin ich absolut nicht mehr dick! ich trage Kleidergröße 38 und bekomme oft gesagt dass ich eine tolle Figur hab weil ich einfach etwas "breiter" gebaut bin. Mit 50 oder 55Kilo sähe ich warscheinlich aus wie ein Hungerhaken

Naja was ich damit sagen will ist, dass wirklich nicht jeder nur 50kilo bei 1,72m wiegen kann! Das ist sehr wenig - aber es gibt eben Menschen wie "dienachtigall", bei denen dieses Gewicht einfach Veranlagung ist und die immer sehr schlank sein werden, egal wieviel sie essen. Bei einem sehr schmalen Körperbau sieht das bestimmt auch gut aus.

Aber ich bin sicher dass du mt 63kilo absolut perfekt bist und wirklich nicht abnehmen brauchst!

LG, kichererbse.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 11:17

Gewicht..
hallo,'

also ich bin 1,72 m und wiege 60 kg wuerde gerne wieder auf 57 kg kommen....

lg

1 LikesGefällt mir

5. Juli 2007 um 12:18
In Antwort auf kichererbse20

Son Quatsch!!!
Ich wette, du hast eine klasse Figur mit deinen 63kg!

Es kommt doch wirklich immer drauf an, wie man gebaut ist und so...
Meine Schwester (17, fast 18) ist 1,74m groß und wiegt nur 54kilo - aber sie isst totaaaal viel und nimmt einfach nicht zu - und sie ist halt einfach total schmal gebaut und sähe mit 60kg vielleicht ganz komisch aus (kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen bei ihr^^)
Aber ich z.b. bin nur 1,68m groß und wiege im Moment 72kilo!
Ich will noch 5-6kilo abnehmen - also auf 66-67 kg - also wesentlich mehr als du jetzt wiegst

Und auch jetzt mit meinen 72kilo bin ich absolut nicht mehr dick! ich trage Kleidergröße 38 und bekomme oft gesagt dass ich eine tolle Figur hab weil ich einfach etwas "breiter" gebaut bin. Mit 50 oder 55Kilo sähe ich warscheinlich aus wie ein Hungerhaken

Naja was ich damit sagen will ist, dass wirklich nicht jeder nur 50kilo bei 1,72m wiegen kann! Das ist sehr wenig - aber es gibt eben Menschen wie "dienachtigall", bei denen dieses Gewicht einfach Veranlagung ist und die immer sehr schlank sein werden, egal wieviel sie essen. Bei einem sehr schmalen Körperbau sieht das bestimmt auch gut aus.

Aber ich bin sicher dass du mt 63kilo absolut perfekt bist und wirklich nicht abnehmen brauchst!

LG, kichererbse.

@kichererbse
...Gott, bist du süß, vielen Dank!
Ja, viele sagen mir, es steht mir besser, wenn ich ein paar Kilo mehr auf den Rippen habe. Und ich bin tatsächlich noch nie die zierlichste gewesen. Naja, die 58 kg standen mir auch nicht gerade gut. Aber das kommt vom Kopf, da war eben eine "5", keine "6" davor. Bescheurt!! Schlank war ich schon immer, aber ich mutmaße, dass ich wohl auch irgendwie schwere Knochen oder so habe. Keine Ahnung.
Mir ist auch aufgefallen, dass es sehr viele Frauen gibt, die trotz (oder gerade wegen!?!?) ein paar Kilos mehr extrem attraktiv sind. EInfach weiblich.
Dir viel Erfolg beim Abnehmen, aber nicht zu viel, ja?!

Gefällt mir

5. Juli 2007 um 17:02

Also...
ich bin 170cm groß und wiege 55kg.Möchte aber unbedingt mind. 5kg abnehmen.

1 LikesGefällt mir

5. Juli 2007 um 23:56

..
also ich bin 174cm groß und wiege so um die62...bin eigentlich auch total zufrieden damit...vor 2jahren wog ih nur 54kg.ok,man fühlt sich schlanker,aber ich hatte total mit meinem kreislauf zu kämpfen.mit meinem jetzigen gewicht habe ich diese probleme nicht und sehe zudem weiblicher aus.

1 LikesGefällt mir

6. Juli 2007 um 10:15


ich bin 176cm groß und wiege zur zeit 64kilo!
mein spitzengewicht war mal 80 kilo... aber nur kurzzeitig... das hat sich dann wieder auf meine "damals normalen" 75kilo eingependelt...
habe dann dieses jahr nen schlussstrich gezogen und hab ww gemacht
so... nun noch 4kilo runter (wäre schön wenns klappt, wenn nicht ist auch nicht sooo schlimm )

Lg

Gefällt mir

6. Juli 2007 um 21:56

.
also ich bin 1,71 und wiege ca. 56 kg

Gefällt mir

12. Juli 2007 um 0:34

...
Also ich wiege 65 Kilo
lg

Gefällt mir

21. Mai 2010 um 14:38

Nicht so ganz zufrieden
Ich bin 1,73m groß und wiege 57-58kg. ):

Gefällt mir

7. Februar 2012 um 15:30

Hi
Ich hab mal ne Frage, meine beste freundin ist auch 1,73m und wiegt nur 50 Kilogramm! Dabei sieht sie garnicht so dünn aus! einfach nur schlank. ich habe das sogar überprüft als sie auf der waage stand aber es stimmt tatsächlich. wie kann das sein? wenn mir jemand ihre göße und das gewicht dazu genannt hätte würde ich denken er spricht von ner Magersüchtigen!!? aber sie sieht gaarnicht so dünn aus.

Gefällt mir

6. November 2012 um 20:04

Abgenommen
Ich wiege 57/58 kg bei einer Größe von ungefähr 173 cm. Ich hab aber auch schon mal 67 kg gewogen, habe mich dann aber dazu entschlossen, abzunehmen, weil ich überhaupt nicht zufrieden war. Geschafft habe ich das durch ne Anmeldung im Fitnessstudio und such weniger Essen

Gefällt mir

7. November 2012 um 13:06

Ziemlich zufrieden
60kg bei 1,70
ich glaube aber auch dass das alter da eine rolle spielt. mit 18 war ich auch noch viel leichter und konnte essen was ich wollte und hab massig schokolade gegessen ohne zuzunehmen.
Aber das Gewicht hat auch nicht immer etwas zu sagen. Man kann mit meinem Gewicht Kleidergröße 36 haben, manch anderer aber vielleicht sogar eine 40. Am Gewicht sollte man sich also nicht immer orientieren.

Gefällt mir

25. Februar 2016 um 18:36

Übergewicht?
Heyy
Ich bin 14 jahre alt ca. 1,74 groß und wiege 57kg ist das zu viel? Ps ich schaue am Tag Sau oft in den Spiegel und denke ich habe ein doppelkinn was soll ich tuhen?

Gefällt mir

30. Januar 2017 um 22:43
In Antwort auf marcel673

Übergewicht?
Heyy
Ich bin 14 jahre alt ca. 1,74 groß und wiege 57kg ist das zu viel? Ps ich schaue am Tag Sau oft in den Spiegel und denke ich habe ein doppelkinn was soll ich tuhen?

Ich wiege 63 kg bei 1,74 m und 14 Jahren. Ich war vor einem Viertel Jahr fast bei 66 und hab dann abgenommen. Ich fühle mich aber immer noch zu dick da alle in meinem Umfeld super schlank sind.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Der Körper juckt
Von: zwergfee00
neu
30. Januar 2017 um 8:12
Sertralin
Von: alm310
neu
29. Januar 2017 um 15:34
sind das petechien?
Von: kornblume20
neu
29. Januar 2017 um 14:25
Pochen im Hals
Von: dortmund2009
neu
29. Januar 2017 um 5:05

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen