Forum / Fit & Gesund

10kg weniger und trotzdem keine Hosengröße kleiner

27. Dezember 2012 um 10:03 Letzte Antwort: 30. Dezember 2012 um 23:17

Hallo,

also langsam bin ich am verzweifeln!! Ich habe mir 1 Jahr Zeit genommen und 10 kg abgenommen. Ich bin fast an meiner Zielgrenze von 60kg auf 169cm.

Mein Ziel ist 56-58 kg damit ich Luft nach oben auf 60kg hab.(das ist meine festgesetzte max. Grenze)

Im Moment habe ich 60,5 kg und bin super stolz auf mich! Trotzdem bin ich extrem enttäuscht. Ich habe keine Hosengröße weniger 10kg habe ich abgenommen und passe trotzdem in keine Hosengröße 36 heulen könnte ich.

Auch sehe ich auf Fotos die andere von mir machen nicht anders aus. Immer noch komische labrige Oberarme (gut ok ich trainiere nicht aber sie müssten trotzdem weniger geworden sein) und mein Bauch erscheint mir um einiges größer als vorher. Was ist da nur los? Brauche wirklich dringend mentalen Beistand und Aufbau.

Mehr lesen

27. Dezember 2012 um 13:00


Glückwunsch zu deinem Erfolg!
Bei fast gleicher Größe habe ich bei 60kg aber auch nicht in 36 gepasst, das ist wohl eher normal...
Hast du denn nur durch Ernährungumstellung/Diät abgenommen oder auch Sport gemacht?
Anfang des Jahres habe ich auch mit dem Abnehmen angefangen. Die ersten 6-8kg waren auch nur über weniger Essen. Die letzten 2 haben sich dann unbeabsichtigt durch mehr Sport davongeschlichen... Und haben optisch einen größeren Unterschied gemacht als die 8kg davor! Also nicht verzweifeln - du kannst deinen Körper durch mehr Sport bestimmt noch schön straffen und so auch noch die letzten Kilos loswerden! Dann passt auch die 36.

Ach ja, zum Bauch: Da nehme ich auch zuletzt ab. Unschön, aber nicht zu ändern. Dass der größer aussieht, wenn am Rest weniger dran ist, ist klar. Mit dem "Feinschliff" wird der aber auch kleiner.

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2012 um 7:42

Häà
Verstehe irgendwie garnichts mehr, ich hab 63 kg bei einer grôsse von 1.60 und hab locker ne 36 hosengrösse. Verstehe sowieso nichts , ich und ne Kollegin haben das gleiche Gewicht und auch die gleiche Größe aber ihr passen meine Sachen net, sind ihr zu eng! Hä

Gefällt mir

28. Dezember 2012 um 12:50
In Antwort auf

Häà
Verstehe irgendwie garnichts mehr, ich hab 63 kg bei einer grôsse von 1.60 und hab locker ne 36 hosengrösse. Verstehe sowieso nichts , ich und ne Kollegin haben das gleiche Gewicht und auch die gleiche Größe aber ihr passen meine Sachen net, sind ihr zu eng! Hä


Der Körperbau kann ja trotzdem ganz unterschiedlich sein. Gerade sportlich/unsportlich macht einen riiieesigen Unterschied.
Außerdem kommt es auch auf den Laden an - ich hatte vor einiger Zeit eine 36 an (sollte ja nur ein bisschen zu groß sein), die wohl eher eine verirrte 42 oder so war... Ich hätte 2x reingepasst! Alleine meine Mutter, eine ganz kleine, zierliche Person, trägt enge (!) Klamotten von Größe 34-44!!

Gefällt mir

30. Dezember 2012 um 13:16

So unterschiedlich
ich habe Hosengröße 38 und habe schmale Schultern und wenig Brust trotzdem benötige ich oft Shirts und Co. in 42. Ich habe auch eine Hose in 42 die enger sitzt als alle 38! Ich finde ja die Inch-Größen z.B. von Esprit viel besser. Da ist es fast egal welcher Schnitt 28/32 passt immer!

Gefällt mir

30. Dezember 2012 um 23:17


Vielleicht hast du ja viel Muskelmasse abgebaut (passiert manchmal durch Diät) und wiegst desswegen weniger. Muskeln sind schwerer als Fett! Und wenn man Muskeln abbaut wiegt man halt weniger.

Nur so ne Theorie von mir.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers