Home / Forum / Fit & Gesund / 10 Kilo zugenommen - Pille?

10 Kilo zugenommen - Pille?

21. Mai 2007 um 13:46

Hallo!
Ich bin 17 und hab ein Problem
Ich habe im März letztes Jahr die Pille angefangen zu nehmen, hab auch anfänglich nichtzugenommen. Im Sommer hab ich dann viel Sport getrieben, Schwimmen, volleyball etc.
Danach als das Wetter im August schlechter wurde hab ich auch keinen Sport mehr gemacht, bis dahin wog ich 53 kg. Und plötzlich innerhalb von ca 2 Wochen wog ich 61 kg. Meine Frage kann das von der Pille kommen oder liegt es daran das ich plötzlich kein Sport mehr gemacht hab. Mein Essverhalten hab ich in der ganzen Zeit nie geändert.
Mittlerweile hab ich die Kilos schon 9 Monate drauf und wieg sogar schon 63 kg. Der frauenarzt hat gemeint wenn es an der Pille liegen würde, dann würd ich wieder abnehmen wenn er mir ne andre verschreibt, nun hat das aber auch nicht geholfen.
Wie krieg ich das wieder runter? hat jemand nen tip?

Mehr lesen

7. Juli 2007 um 21:36

...
ich habe durch meine erste pille 13 kg zugenommen... in ca. 6mon aber der meiste teil kam innerhalb von 3 monaten...
mit der 2. pille hatte ich dauerkopfschmerzen
mit der 3. pille gings mir besser aber schleichend kamen nochmal 5 kg dazu... und ich konnte nicht abnehmen! auch nicht mit sport und ernährung umstellen!

mitte januar hab ich dann meine pille abgesetzt weil es mir gereicht hat.. hab dann bis jetzt 10kg runter dass ich 59 wiege...und das ganze fast ohne sport und habe genau so weiter gegessen wie zuvor..

habe nun eine neue pille jetzt bin ich mal gespannt ob ich noch weiter abnehmen kann..

dir viel glück würde mir eine andere pille an deiner stelle verschreiben lassen..

meine frauenärztin meinte dass man durch die Aida (yasminelle) wasser einlagerungen verliert.. nehme diese nun seit juni bisher habe ich noch weiter abnehmen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 23:51

Selben mist erlebt
hallo,
erlebe das gleiche und habe in 7 wocdhen 10 kilos zugenommen, war genauso sportlich, 3x die woche und bin voll fett geworden., und es ist tatsächlich fett, nicht wasser. der bsuen ist größer und meine laune hin. das ganze geht schon seit fast 4 jahren.

ich kriege das echt schlecht weg das fett.
lass die finegr weg von den pillen, die sind das problem.
ich hasse ärzte mit klugen sprüchen. was ein arsch, da nimmst du medis und wirst fett und auf einmal ist es die schuld der luft, des wassers. du wirst dick, weil die pille deinen appetit anregt und deinen stoffwechsel verlangsamt und die fettzellen aufbaut. sag dem ... soll dich mal.

ich fand meinen arzt wie einen vergewaltigerr. denn seitdem habe ich jedesmal tierische brustschmerzen und 4 kilos mehr vor den tagen.

ich wünsche ihm ein schlechtes leben, denn er hat mich körperlich genötigt und wirklich mißbraucht.
ich wollte das nicht und will es immer noch nicht.

sorry, musste mal dampf rauslassen.
sag mir mal deine tipps.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper