Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

1 woche in der klinik??? BITTE REINSCHAUEN

25. September 2007 um 7:58 Letzte Antwort: 25. September 2007 um 9:39

also dameine freundin hatte magersucht... ihre mutter hat sie drauf angesprochen das sie so wenig isst! und dann sind sie zum arzt gefahren und der arzt hat gesagt sie sollte mal für ein paar tage in eine klinik um ihre esssitten anzuschauen.
das war dann auch soooo und nach einer woche ist sie wieder gesund raus gekommen...
uns hat sie erzählt das sie umbedingt gesund werden wollte weil sie ihre familie so liebte und sie sie nicht verletzen wollte und dann hat sie einfach wieder probiert regelmäßig zu essen und sie hats geschaft.
ich bin erlichgesagt ein bisschen verwirrt das sie da so schnell wieder rausgekommen ist... kann es vielleicht nur sein das sie nur so getan hat als würde sie magersüchtig sein??? aber das glaub ich auch nicht... sie hat ja auch immer weniger gewogen...
was meint ihr??? hat sie alles nur gespielt oder war das echt???

L.G franziiiii :?

Mehr lesen

25. September 2007 um 9:39

Hm
keine ahnung vielleicht war es so wie ein hilfeschrei zu sehen. sie hat vielleicht irgendwelche sorgen und um aufmerksamkeit dafür zu bekommen hat sie absichtlich auffällig wenig gegessen damit es jemand merkt.
wahrscheinlich ist nicht nicht magersüchtig, denn meist wehren sich magersüchtige mit händen und füßen vor einer einweisung und davor zu essen oder zuzunehmen und es dauert sehr lang bis eine heilung stattfindet.
am besten du redest mal mit ihr und findest raus was sie bedrückt.

oder aber sie wollte einfach dünn bleiben oder hat garnicht gemerkt dass sie zu wenig isst.

ich glaube nicht dass man sie als magersüchtig bezeichnen könnten, aber denk bitte nicht dass das gespielt war. also ich glaub das war keine absicht von ihr, sie hat bestimmt nicht magersüchtig gespielt.

also mach ihr bitte keine vorwürfe, und versuch mit ihr zu reden. vielleicht ist es aber auch nur vorgeschoben was sie sagt, kann nämlich sein dass sie nur so tut als ob alles in ordnung wäre damit sie wieder aus der klinik kommt unhd heimlich weitermacht.

es ist auch nicht auszuschließn dass sie nur vor anderen isst und dann aber heimlich alles ausbricht in zukunft, damit keiner was merkt.

rein theoretisch ist alles möglich. ich hoffe wenn du mit ihr redest, dass sie nicht so abblockt. versuchs einfach immer wieder und zeig ihr dass sie dir vertrauen kann und du für sie da bist.

frag sie ob sie dünner sein wollte, ob sie denkt sie sei dick, ob sie absichtlich abgenommen hat. etc.
kann aber sein dass sie darauf ziemlich abweisend reagiert, dann steckt vielleicht wirklich mehr dahinter.

schreib auf jeden fall mal wenn du mehr weißt und mit ihr geredet hast, würde mich sehr interessieren.

vergiss nicht dass essgestörte auch ziemlich clever sind was das verstecken ihrer Es angeht, kann also alles echt sein

Gefällt mir