Home / Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen / 1 Kilo = 7000kcal?!

1 Kilo = 7000kcal?!

22. November 2005 um 18:46 Letzte Antwort: 23. November 2005 um 12:33

Ich hab mal gehört, dass ein Kilogramm Körpergewicht 7000kcal entsprechen soll. Stimmt das echt? Wenn ich jeden Tag 500kcal weniger zu mir nehmen würde, dann bräuchte ich ja 14 Tage, um ein Kilo abzunehmen??!! Was ist denn der echte Wert?

Mehr lesen

22. November 2005 um 19:20

Ja ein Kilo hat..
Hallo
Ja das stimmt .
Um 1 Kilo Körpergeweicht zu verlieren mußt du 7000 Kalorien einsparen.
Ich aber an deiner stelle würde nicht so drastisch gleich 500 Kalorien beim essen einsparen denn dann kommt der sogenannte Jo-Jo Effekt den du mit sicherheit nicht haben möchtest.Versuche langsam dein Gewicht abzubauen.

Gruß

keinekatze2

Gefällt mir
23. November 2005 um 6:16
In Antwort auf an0N_1214125799z

Ja ein Kilo hat..
Hallo
Ja das stimmt .
Um 1 Kilo Körpergeweicht zu verlieren mußt du 7000 Kalorien einsparen.
Ich aber an deiner stelle würde nicht so drastisch gleich 500 Kalorien beim essen einsparen denn dann kommt der sogenannte Jo-Jo Effekt den du mit sicherheit nicht haben möchtest.Versuche langsam dein Gewicht abzubauen.

Gruß

keinekatze2

Ja,ein Kilo sind 7000 Kalorien
So ist es.
Kann meiner Vorrednerin in Punkt O Kalorienersparnis nicht zustimmen.
Wenn Du Deinen Arbeitsumsatz berechnet hast und davon ca.500 Kalorien abziehst,liegts Du je nach Arbeitsumsatz,ca. bei 1700 Kalorien,die Du essen darfst,das ist genug um keine Mangelerscheinungen zu bewirken,sollte gesund und ausgewogen sein und auch um dem Jojo vorzubeugen.-alles meine Erfahrung-bei anderen mag es anders sein.
Ein Kilo in 14 Tagen,manchmal dauert es länger,ist für mich o.k.gewesen,obwohl Ärzte und Ernährungsberater zu einem Kilo im Monat raten.

Gefällt mir
23. November 2005 um 12:33

Nicht ganz richtig...
...du bräuchtest 2 WOchen um 1 Kilo FETT zu verlieren.
Bei einer Diät oder Ernährungsumstellung verlierst du am Anfang aber auch Wasser. Deshalb kommt der erste Erfolg recht schnell-zumindest auf der Waage.
Dann pendelt sich dein Wasserhaushalt wieder ein, du lagerst wieder mehr Wasse ein, nimmst aber an Fett ab...deshalb gibt es diesen "Stillstand" wenn man eine Diät länger macht bzw eine Ernährungsumstellung.

Hat man jenen aber überwunden, sieht man, wie das Fett purzelt

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook