Home / Forum / Fit & Gesund / Schon wieder Haarausfall...ich dreh noch durch

Schon wieder Haarausfall...ich dreh noch durch

10. Mai 2011 um 10:29

Ich bin langsam am verzweifeln. Seit ca. 3 Jahren oder mehr leide ich (22 Jahre alt) an Haarausfall. Das ganze Dilemma hat mit der Pille angefangen. Das war 2007. Ich nahm die Yasmin und die Belara. Neben Haarausfall litt ich noch an anderen diversen Sachen wegen der Pille. Ich sprang von Hautarzt zum Hausarzt und Gynäkologenkeiner konnte mir helfen, geschweige denn nahm mich ernst. Nach 2 Jahren beschloss ich die Pille abzusetzen. Und siehe da der Haarausfall ging deutlich zurück, wenn nicht ganz weg. Meine Haare wuchsen nach und die lichten Stellen sah man längst nicht mehr so gut. Ich dachte es wäre überstanden. Leider nein. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass der Haarausfall wieder zurück ist. Dieses mal kann ich mir nicht erklären warum. Aber die Haare lichten sich und man sieht die kahlen Stellen wieder. (kein Kreisrunder Haarausfall).. Besonders an den Geheimratsecken und am Scheitelbereich. Trotzdem, wenn ich durch meine Haare fahre habe ich NIE viele Haare in der Hand. Auch wenn ich sie wasche habe ich höchstens 5-8 Haare in der Hand. Es liegen weder viele Haare im Zimmer rum, noch auf meiner Kleidung. Ich sehe einfach auf meinem Kopf, dass der Haarausfall wieder da ist.



Was soll ich nur tun? Die Ärzte nehmen mich nicht ernst oder wollen mir wieder die Pille verschreiben (was ich sicher nie nie nie mehr tun werde). Kann der Haarausfall immernoch mit der Pille zusammenhängen? Auch nach so vielen Jahren noch? Ausserdem ist mir aufgefallen, dass der Haarausfall vor allem in den Ferien zurückgekommen ist. Ich war 2 Wochen in Amerika und habe mich weiss gott nicht Gesund ernährtaber es waren nur 2 Wochen. Das kann doch auch nicht der Grund sein. Ich gehe jetzt nochmals zu einem anderen Arzt, mache mir aber keine Hoffungen. Aber wenn dieser Haarausfall nicht bald gestoppt wird, drehe ich durch. Ich will das nicht nochmal durchmachen. Ich hatte damals richtige Depressionenund das will ich nicht noch einmal durchleben. Bitte nicht.



Was soll ich nur tun???



Danke für eure Hilfe.
LG

Top 3 Antworten

27. August 2015 um 11:55

Die Pille ist keine Lösung
Hallo,

ich kenne Deine Situation. Bin seinerzeit von Arzt zu Arzt gerannt und fühlte mich auch nicht so richtig ernst genommen.

Mir haben die Informatioen auf der Seite www.haarausfall.lu weitergeholfen um meinen Haarausfall zu stoppen.

Würde mich freuen, wenn Dir die Informationen auch weiterhelfen.

7 LikesGefällt mir

29. November 2015 um 0:44

Haarausfall nervt!
Auf der einen Seite kann der Haarausfall natürlich mit der Pille zusammen hängen. Auf der anderen Seite ist die Ursache für Deinen Haarausfall scheinbar noch gar nicht eindeutig geklärt. Das Absetzen und das Nehmen der Pille ist sicherlich keine Lösung um die Ursache des Haarausfalls zu beseitigen. Und solange die Ursachen für Deinen Haarausfall bestehen, wirst Du immer wieder Haarausfall haben. Mal mehr und mal weniger. Ich habe auch alles mögliche versucht, Ärzte, Heilprakter, Selbstversuche. Nichts hat geholfen. Erst der Artikel auf http://vws24.com/haarausfall hat mir weitergeholfen.

5 LikesGefällt mir

17. Mai 2011 um 11:06

Mhmm
ich habe mir ja auch schon überlegt, ob es noch von der Pille kommen kann. Aber ich habe sie vor fast 2 Jahren abgesetzt. Und ca. 3 Monate nach dem Absetzen war der Haarausfall weg und ganz viele Haare sind nachgewachsen. Doch jetzt ist es schlimmer als zuvor.

Hab mal überlegt ob ich AGA habe, aber von meiner Familie ist niemand betroffen. Meine Mutter hat noch ganz viele Haare, mein Vater ist 60 und hat noch Haare, meine Grossmutter ist 94 und hat noch viele Haare...also das kann doch irgendwie nicht sein?! Naja ich habe heute einen Arzttermin. Mal sehen was der so sagt. Vielleicht habe ich ja tatsächlich eine Hormonstörung oder das Blutbild ist nicht i.O.

Ich hoffe einfach, dass ich da etwas dagegen tun kann. Weil es schon extrem auf die psyche schlägt!!

Gefällt mir

11. August 2015 um 1:13
In Antwort auf chiquita1447

Mhmm
ich habe mir ja auch schon überlegt, ob es noch von der Pille kommen kann. Aber ich habe sie vor fast 2 Jahren abgesetzt. Und ca. 3 Monate nach dem Absetzen war der Haarausfall weg und ganz viele Haare sind nachgewachsen. Doch jetzt ist es schlimmer als zuvor.

Hab mal überlegt ob ich AGA habe, aber von meiner Familie ist niemand betroffen. Meine Mutter hat noch ganz viele Haare, mein Vater ist 60 und hat noch Haare, meine Grossmutter ist 94 und hat noch viele Haare...also das kann doch irgendwie nicht sein?! Naja ich habe heute einen Arzttermin. Mal sehen was der so sagt. Vielleicht habe ich ja tatsächlich eine Hormonstörung oder das Blutbild ist nicht i.O.

Ich hoffe einfach, dass ich da etwas dagegen tun kann. Weil es schon extrem auf die psyche schlägt!!

AGA glaube ich nicht
Da AGA nicht bei Dir in der Familie liegt, tippe ich mal auf andere Ursachen. Hast Du schon mal Schwermetalle, Elektrosmog, Handystrahlungen, Pilz- und Virenbelastungen untersuchen lassen? Auch Aluminiumbelastungen können zu Haarausfall führen. Ich habe ganz viel im Internet recherchiert, bevor ich die Lösung für mich gefunden habe.
Schau mal hier: https://www.google.de/search?biw=1920&bih=924&noj=1&q=Provenexpert+Haarausfall
Dort kannst Du die Lösung finden.

Gefällt mir

27. August 2015 um 11:55

Die Pille ist keine Lösung
Hallo,

ich kenne Deine Situation. Bin seinerzeit von Arzt zu Arzt gerannt und fühlte mich auch nicht so richtig ernst genommen.

Mir haben die Informatioen auf der Seite www.haarausfall.lu weitergeholfen um meinen Haarausfall zu stoppen.

Würde mich freuen, wenn Dir die Informationen auch weiterhelfen.

7 LikesGefällt mir

29. November 2015 um 0:44

Haarausfall nervt!
Auf der einen Seite kann der Haarausfall natürlich mit der Pille zusammen hängen. Auf der anderen Seite ist die Ursache für Deinen Haarausfall scheinbar noch gar nicht eindeutig geklärt. Das Absetzen und das Nehmen der Pille ist sicherlich keine Lösung um die Ursache des Haarausfalls zu beseitigen. Und solange die Ursachen für Deinen Haarausfall bestehen, wirst Du immer wieder Haarausfall haben. Mal mehr und mal weniger. Ich habe auch alles mögliche versucht, Ärzte, Heilprakter, Selbstversuche. Nichts hat geholfen. Erst der Artikel auf http://vws24.com/haarausfall hat mir weitergeholfen.

5 LikesGefällt mir

28. Februar 2016 um 0:22

Haare
Hi

Hast du mittlerweile was gefunden was deinen haaren hilft oder wurden sie weiterhin weniger?

Melde dich biiite mal bei mir!
Bitte

Gefällt mir

17. April 2016 um 5:49
In Antwort auf chiquita1447

Mhmm
ich habe mir ja auch schon überlegt, ob es noch von der Pille kommen kann. Aber ich habe sie vor fast 2 Jahren abgesetzt. Und ca. 3 Monate nach dem Absetzen war der Haarausfall weg und ganz viele Haare sind nachgewachsen. Doch jetzt ist es schlimmer als zuvor.

Hab mal überlegt ob ich AGA habe, aber von meiner Familie ist niemand betroffen. Meine Mutter hat noch ganz viele Haare, mein Vater ist 60 und hat noch Haare, meine Grossmutter ist 94 und hat noch viele Haare...also das kann doch irgendwie nicht sein?! Naja ich habe heute einen Arzttermin. Mal sehen was der so sagt. Vielleicht habe ich ja tatsächlich eine Hormonstörung oder das Blutbild ist nicht i.O.

Ich hoffe einfach, dass ich da etwas dagegen tun kann. Weil es schon extrem auf die psyche schlägt!!

Haarausfall Video auf Youtube
Durch die Pille kann schon einiges passieren.

Schau mal dieses Video auf Youtube an:
https://www.youtube.com/watch?v=NdvMbta2V4c

1 LikesGefällt mir

17. April 2016 um 6:26

Brennnessel
Hallo ich kenne das auch mit dem Haarausfall, in der Stillzeit fing es an und blieb über 2 Jahre so... Bei mir kam es von der Psyche und natürlich schlechte Ernährung. Als ich beides veränderte wurde es schon besser aber nicht gut, also entschied ich mich mal zur Heilpraktikerin zugehen und sie meinte aus frischen Brennnessel einen Sud zu machen über Nacht ziehen zu lassen und dann die Haare damit waschen. Es dauert etwas, da es ja noch Seelenarbeiten gab von erlebten aber meine Haare sind wieder toll und voll. Kein Haarausfall. Hat schon bei einigen Freundin geklappt.Zur Unterstützung vllt. auch eine Option. LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben