Home / Forum / Fit & Gesund / Immunsystem stärken.., aber wie?

Immunsystem stärken.., aber wie?

1. Januar 2005 um 23:11

Hi!

Ich wollte mal fragen ob ihr vielleicht etwas spezielles wisst, was das Immunsystem stärkt!?
Gibt es da irgendwelche Mittel z.B. in Tablettenform oder ähnliches?
Was ich schon weiß ist gesund ernähren, viele Vitamine, Bewegung, frische Luft, Wechselduschen usw. aber ich wäre dankbar für andere Tipps.

Vielen Dank schonmal.

Top 3 Antworten

17. September 2015 um 20:12

Guten Abend
ich rate dir mal die Moringa Pflanze auszuprobieren. Nehme selber Provita von Body-vita. Die Inhaltstoffe sprechen für sich
Essentielle Aminosäuren: schützen vor freien Radikalen
Vitamin A: wichtig für ein gesundes Sehvermögen
Vitamin C: zur Stärkung des Immunsystems
Kalzium: unentbehrlich für gesunde Zähne und Knochen
Magnesium: Durchblutungsfördernd
Kalium: sorgt für einen reibungslosen Stoffwechsel
Eisen: wichtig für die Sauerstoffversorgung der Zellen
Zink: wirkt im Körper entzündungshemmend
Omega-3-Fettsäuren: essentiell für die Funktionen des Gehirns
Zeatin: wichtiger Botenstoff, der all diese Stoffe dorthin bringt, wo sie wirken sollen

Da hat mein mit 1-3 Kapseln am Tag quasi die Wichtigsten Vitamine aufgenommen. Weiß gar nicht wann ich das letzte mal krank war

11 LikesGefällt mir

5. Oktober 2015 um 12:01
In Antwort auf 73nora

Guten Abend
ich rate dir mal die Moringa Pflanze auszuprobieren. Nehme selber Provita von Body-vita. Die Inhaltstoffe sprechen für sich
Essentielle Aminosäuren: schützen vor freien Radikalen
Vitamin A: wichtig für ein gesundes Sehvermögen
Vitamin C: zur Stärkung des Immunsystems
Kalzium: unentbehrlich für gesunde Zähne und Knochen
Magnesium: Durchblutungsfördernd
Kalium: sorgt für einen reibungslosen Stoffwechsel
Eisen: wichtig für die Sauerstoffversorgung der Zellen
Zink: wirkt im Körper entzündungshemmend
Omega-3-Fettsäuren: essentiell für die Funktionen des Gehirns
Zeatin: wichtiger Botenstoff, der all diese Stoffe dorthin bringt, wo sie wirken sollen

Da hat mein mit 1-3 Kapseln am Tag quasi die Wichtigsten Vitamine aufgenommen. Weiß gar nicht wann ich das letzte mal krank war

Bei uns
nimmt mittlerweile die ganze Familie Moringa ein. Wir nennen es schon den Wunderbaum

8 LikesGefällt mir

2. Januar 2005 um 14:23

...
viel schlafen (mind. 7 STunden), viel trinken (vor allem Wasser), vor allem Vitamin C,
doch wenn man sich gesund ernährt udn täglich einen Spaziergang and er frischen Luft, egal welches Wetter, dann hat man schon viel für sien immunsystem getan.

Es gibt sicher Tabletten, die das Immunsystem stärken, aber es ist doch besser wenn man das auf natürliche weise macht.

IN Grippe- und Erkältungszeiten ist es besser, wenn man sich öfters am Tag die Hände wascht, weil man den Kontakt mit Viren und Bakterine nicht vermeiden kann.
DOch zu viel Hygiene ist auch weiderum schlecht, wel unser Organismus odch auch ,,Training'' mit Viren bracuht, für den ernstfall.

also, ich hoffe ich konnte weiterhelfen

LG

Gefällt mir

2. Januar 2005 um 15:09

Aloe Vera
Hallo,
Dein Immunsystem kannst Du am besten mit der Pflanze Aloe Vera stärken. Sie enthält Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme usw in einer Zusammensetzung, die für den Körper optimal ist. Informier Dich auf der website www.kleopatra.proaloevera.de
Gruß Sonja

Gefällt mir

4. Januar 2005 um 18:47

Immunizen
von Unicity. Z.B. stärkt deine Abwehr.Aber auch Daily Produce 24 ist sehr gut und als Nebeneffekt starke Haare und Nägel

www.real-lifestyle.de

lg

Gefällt mir

5. Januar 2005 um 20:33

Ein paar Tipps aus der Apotheke
1. Vitamin C, besser noch in Kombination mit Zink, z.B. "Cetebe Abwehr plus" (das sind Kapseln)
2. Echinacea. Gibts in Tablettenform oder auch flüssig, unter anderem auch von ratiopharm, sprich: etwas günstiger.
3. Umckaloabo. Das ist ein pflanzliches Mittel, das antiviralen und antibakteriellen Charakter besitzt. Es wird bei Infekten im Atemwegsbereich eingesetzt, kann aber auch zur Immunstärkung genommen werden.

Naja, solche "Mittelchen" sind natürlich recht teuer. Da musst Du abwägen, ob Du nicht auch mit den Hausmitteln zurechtkommst, die Du ja schon aufgezählt hast und die ja auch in keiner Weise falsch sind!

Gutes Gelingen!

Gefällt mir

6. Januar 2005 um 15:27

Marina
Kaufe dir eine Saftmaschine das ist das beste. Schaue Norman Walker nach auf der Web. Marina, USA.

Gefällt mir

9. Januar 2005 um 9:52

Wie alt bist Du?
Ich habe Dir eine Mail geschickt. Schau mal rein!
milife

Gefällt mir

17. Januar 2005 um 11:06

Einige Naturprodukte
Da gibt es einiges was Du tun kannst. Hier einige Naturmittel:

Camu
Reishi
Spirulina

Wenn Du Informationen haben möchtest, dann schreib bitte an:naturalia@aon.at

Liebe Grüße
Su

Gefällt mir

20. Januar 2005 um 18:21

Der Hinweis auf Dr.Norman Walker
ist schon das Beste,Hallo.
Kann ich also aus eigener Erfahrung unterschreiben.
Alles andere geht ein wenig am eigentlichen Problem vorbei.
Sicherlich sind zusätzliche Vitamine durchaus sinnvoll.
Bitte aber wenn,dann darauf achten,dass diese natürlichen
Ursprungs sind!
Alles andere ist nur teure......
---PIPI---
Wundermittel gibt es nicht und
bei teuren Nahrungsergänzungen
gilt es auch genau hinzuschauen!
Gerne sende ich Dir Infos :
bw17@arcor.de
Liebe Grüße Mas

Gefällt mir

31. Januar 2005 um 8:59

Wichtig ist
neben einer natürlichen Herstellung und natürlichen Ursprungs, dass das Präparat die Wirksamkeit durch wissenschafltiche Studien beweisen kann und dass diese Studien nach bestimmten Kriterien durchgeführt worden sind:

-doppelblind
-placebo-kontrolliert
-cross-over und
-randomisiert

Außerdem sollten die Ergebnisse in renommierten Fachzeitschriften veröffetnlicht worden sein. Meines wissens gibt es da nur eins, das das kann. Außerdem sollte es nach GMP - höchster medizinischer Qualitätsstandard - hergestellt sein.

Bei Fragen kannst du mich gerne anmailen unter
maren@natuerlich-gesund.net

Gefällt mir

31. Januar 2005 um 9:46

Am besten
durch ausgewogene und gesunge ernährung, von überall ein bisschen was. Spazieren gehen , an die frische Luft. Vielleicht noch irgentwelche Kapseln zum Beispiel von dm. Die sind nicht teuer.

LG

Gefällt mir

31. Januar 2005 um 10:08
In Antwort auf amazonin14

Am besten
durch ausgewogene und gesunge ernährung, von überall ein bisschen was. Spazieren gehen , an die frische Luft. Vielleicht noch irgentwelche Kapseln zum Beispiel von dm. Die sind nicht teuer.

LG

Oops!
Na, teuer vielleicht nicht - aber entweder wirkungslos für das, was man erreichen will, oder im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich.

Gestern lief auf VOX eine Reportage bezüglich synthetischer und isolierter Vitamine. Nicht wirklich ermunternd!!

Also, am besten ausgewogen um gesund ernähren mit viel Obst und Gemüse (5-7 Portionen tgl.), Bewegung, viel Wasser trinken und Sport - und sonst eine natürliche NE nehmen, die so nah wie möglich an der Natur ist - z.B. nur aus Obst und Gemüse hergestellt, wie weiter unten erwähnt.

Gefällt mir

10. Februar 2005 um 12:40

Maca
hallo,

ein guter weg das imunsystem zu stärken ist ein sog. adaptogen. einfach jeden morgen mind. 3.500 mg hochreines maca (z.B. 6 kapseln macapur600, nehme ich derzeit selbst) und du wirst schon nach kurzer zeit eine spürbare verbesserung bemerken. maca ist eine wurzel aus südamerika und frei von nebenwirkungen. du solltest nur darauf achten, dass das produkt in deutschland zugelassen ist.

liebe grüße

heidi

Gefällt mir

22. Februar 2005 um 13:22

Kauf in deinem eigenen
kaufhaus viele nahrungsergänzungen. prosumenten bekommen rabatte und rückvergütungen. zudem sind diese NEMs von ausserordentlicher Qualität und nach den O.R.A.C.werten zu 100%ig für den Organismus verfügbar. jeden tag ein schluck, d.h. 15 ml maximol und eine cascading revenol und du wirst nicht mehr krank. seit 2 jahren war ich nicht mehr ernsthaft erkrankt. weiter infos unter sutucho@web.de übrigens empfohlen von ärzten und alter.Nobelpreisträgern der medizin. r. meyer, heilpraktiker in wiesbanden empfiehlt diese produkte in seinem neuen buch "Ernährungsoptimierung - Gesundheitsmedizin der Zukunft". sehr empfehlenswert. lg

Gefällt mir

8. März 2005 um 19:03
In Antwort auf sunshine1964

Oops!
Na, teuer vielleicht nicht - aber entweder wirkungslos für das, was man erreichen will, oder im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich.

Gestern lief auf VOX eine Reportage bezüglich synthetischer und isolierter Vitamine. Nicht wirklich ermunternd!!

Also, am besten ausgewogen um gesund ernähren mit viel Obst und Gemüse (5-7 Portionen tgl.), Bewegung, viel Wasser trinken und Sport - und sonst eine natürliche NE nehmen, die so nah wie möglich an der Natur ist - z.B. nur aus Obst und Gemüse hergestellt, wie weiter unten erwähnt.

Ausgewogen
ernähren ist wohl auch so ne sache. wo bekommst du denn so viel vitamin c? über orangen nicht, über äpfel nicht. um 10 g vitamin c für deinen körper verfügbar zu machen musst du dann 40 kg orangen essen und dass schafft ein magen nicht. als ascorbinsäure, künstlich hergestellt und auf metallischer basis für den körper nicht verfügbar, auch untauglich. unsere nahrung ist kaputt durch die vielen pestizide und pilzmittel, damit der reifeprozess unterdrückt wird. schau dir mal die bananen an. die sind ja noch grün, wenn wir die kaufen. und wo kommen die her? wenn die noch grün sind, dann sind sie unreif gepflückt, also können die ganzen vitamine und mineralstoffe dort gar nicht drinne sein, denn die holt sich dir frucht vom baum und von der sonne. unreife früchte sollte man nicht essen. undsoweiter undsoweiter......

Gefällt mir

9. März 2005 um 8:24
In Antwort auf tu128

Ausgewogen
ernähren ist wohl auch so ne sache. wo bekommst du denn so viel vitamin c? über orangen nicht, über äpfel nicht. um 10 g vitamin c für deinen körper verfügbar zu machen musst du dann 40 kg orangen essen und dass schafft ein magen nicht. als ascorbinsäure, künstlich hergestellt und auf metallischer basis für den körper nicht verfügbar, auch untauglich. unsere nahrung ist kaputt durch die vielen pestizide und pilzmittel, damit der reifeprozess unterdrückt wird. schau dir mal die bananen an. die sind ja noch grün, wenn wir die kaufen. und wo kommen die her? wenn die noch grün sind, dann sind sie unreif gepflückt, also können die ganzen vitamine und mineralstoffe dort gar nicht drinne sein, denn die holt sich dir frucht vom baum und von der sonne. unreife früchte sollte man nicht essen. undsoweiter undsoweiter......

Richtig
aber, wenn ich mich dann für eine Nahrungsergänzung entschiede, dann sollte diese so nah wie möglich an der Natur sein, d.h. alles das enthalten, was in den Originalfrüchten auch enthalten ist - inkl. der so wichtigen sekundären Pflanzenstoffe.

Außerdem ist es wichtig, dass die Wirkung wissenschaftlich untermauert ist - am besten mehrfach und unter unterschiedlichen Wirkaspekten - damit man sicher sein kann, dass es auch das tut, was es soll.

Ich habe eine gefunden, die versorgt mich täglich mit den essentiellen Inhaltsstoffen aus 1 kg Obst und 1 kg Gemüse - hochreif geerntet und unter Sonne gereift. Und es liegen viele Studien über die Wirksamkeit vor.

3 LikesGefällt mir

17. September 2015 um 20:12

Guten Abend
ich rate dir mal die Moringa Pflanze auszuprobieren. Nehme selber Provita von Body-vita. Die Inhaltstoffe sprechen für sich
Essentielle Aminosäuren: schützen vor freien Radikalen
Vitamin A: wichtig für ein gesundes Sehvermögen
Vitamin C: zur Stärkung des Immunsystems
Kalzium: unentbehrlich für gesunde Zähne und Knochen
Magnesium: Durchblutungsfördernd
Kalium: sorgt für einen reibungslosen Stoffwechsel
Eisen: wichtig für die Sauerstoffversorgung der Zellen
Zink: wirkt im Körper entzündungshemmend
Omega-3-Fettsäuren: essentiell für die Funktionen des Gehirns
Zeatin: wichtiger Botenstoff, der all diese Stoffe dorthin bringt, wo sie wirken sollen

Da hat mein mit 1-3 Kapseln am Tag quasi die Wichtigsten Vitamine aufgenommen. Weiß gar nicht wann ich das letzte mal krank war

11 LikesGefällt mir

5. Oktober 2015 um 12:01
In Antwort auf 73nora

Guten Abend
ich rate dir mal die Moringa Pflanze auszuprobieren. Nehme selber Provita von Body-vita. Die Inhaltstoffe sprechen für sich
Essentielle Aminosäuren: schützen vor freien Radikalen
Vitamin A: wichtig für ein gesundes Sehvermögen
Vitamin C: zur Stärkung des Immunsystems
Kalzium: unentbehrlich für gesunde Zähne und Knochen
Magnesium: Durchblutungsfördernd
Kalium: sorgt für einen reibungslosen Stoffwechsel
Eisen: wichtig für die Sauerstoffversorgung der Zellen
Zink: wirkt im Körper entzündungshemmend
Omega-3-Fettsäuren: essentiell für die Funktionen des Gehirns
Zeatin: wichtiger Botenstoff, der all diese Stoffe dorthin bringt, wo sie wirken sollen

Da hat mein mit 1-3 Kapseln am Tag quasi die Wichtigsten Vitamine aufgenommen. Weiß gar nicht wann ich das letzte mal krank war

Bei uns
nimmt mittlerweile die ganze Familie Moringa ein. Wir nennen es schon den Wunderbaum

8 LikesGefällt mir

7. Oktober 2015 um 20:48
In Antwort auf schlupfi1

Bei uns
nimmt mittlerweile die ganze Familie Moringa ein. Wir nennen es schon den Wunderbaum

Guten Abend
wenn man sich mit dem Baum und seiner Wirkung und Nutzen auseinader setzt. Hat er auch den Namen Wunderbaum durch aus verdient Lg

2 LikesGefällt mir

15. Oktober 2015 um 17:52
In Antwort auf 73nora

Guten Abend
wenn man sich mit dem Baum und seiner Wirkung und Nutzen auseinader setzt. Hat er auch den Namen Wunderbaum durch aus verdient Lg

Wunderbaum
Moringa scheint ja echt gut zu sein.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen