Home / Forum / Fit & Gesund / Hilfe

Hilfe

9. Dezember 2017 um 0:39

Hallo ich bin 24 und habe ein Menstruelles Problem. Vor 2 Jahren wurde bei mir eine Eierstockzyste mit einem Durchmesser von 8cm entfernt. Davor, hatte ich nie Probleme Bzw. Beschwerden während meiner Periode. Die Zyste habe ich bemerkt, weil ich plötzlich sehr starke Schmerzen hatte, wenn ich meine Periode bekam. Seit dem Sie entfernt ist, hatte ich am 1. Tag meiner Periode immer mittlere bis starke Schmerzen.  Der FA hatte mir damals eine Pille verschrieben, von der bekam ich dann aber Dauer Blutungen und seit dem nehme ich keine Pille mehr. Außerdem wurde bei mir eine endometriose diagnostiziert. Nun zum eigentlichen Problem: Seit ein paar Wochen bekomme ich vor oder während meiner Periode plötzlich Übelkeit, starke Blähungen bis hin zu Durchfall und ich muss ständig aufstoßen. Nicht Sodbrennen artig, eben einfach nur Luft. Diese Übelkeit ist aber extrem unangenehm sie hält manchmal sogar den ganzen Monat an aber außerhalb der Periode nur morgens. (Schwangerschaft ausgeschlossen) Natürlich habe ich die Symptome gegooglet und da stand etwas von eierstockkrebs... jetzt habe ich tierische Angst zum FA zu gehen da ich auch schon längere Zeit nicht mehr war und durch die Zyste auch vorbelastet bin. Hat einer ähnliche Erfahrungen oder eine Vermutung, was es sein könnte? Habe echt Angst. 
Bin dankbar für jede Antwort. 

 

26. Dezember 2017 um 16:10

Das ist Hormonstörung. das mit der Übelkeit. Deine hormone sacken während der regel so weit ab, daß der Darm nicht mehr richtig verdaut. oder du hast diese endometriose am darm bekommen. Das kann auch sein.während der regel geht der hormonspiegel nach unten, also wird das dann aktiviert, die endometriose im darm. und dann hast du halt die beschwerden. denn die endometriose ist ja das falsche Gewebe im darm. wenn der hormonspiegel nach der regel wieder ansteigt, wird das dann unterdrückt. Da mußt du mal eine darmspiegelung machen.

Gefällt mir

28. Dezember 2017 um 17:30

Hatte ich alles schon, aber nur während der Mens oder kurz davor. Als Jugendliche hatte ich bevorzugt sehr dünnen Stuhl bis Durchfall. Seit Ende meiner Schwangerschaft sind es Blähungen, schon Tage davor.
Ich habe niemals Zysten gehabt und auch keine Endometriose. Aber natürlich sollte man solche Krankheiten im Auge behalten und alle 6 Monate zum Gyn gehen. Da wirst du dich überwinden müssen. Eierstockkrebs ist eher selten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen