Home / Forum / Fit & Gesund / Genitialherpes

Genitialherpes

24. Februar 2010 um 17:15

Hey hey Leute, vor ca 5 Tagen bin ich an Genitialherpes erkrankt (Juchu... )...habs mir wahrscheinlich im Schwimmbad eingefangen meinte mein FA...und dann hab ich auch noch meine Tage bekommen..wenn schon, denn schon...
Auf jeden Fall hab ich ein Schmerzmittel verschrieben bekommen (was leider nicht so sehr hilft..) und ich soll die Scheide mit Kamillenwasser reinigen und anschließend mit Bepanthen eincremen...doch mach ich das schon durchgehend 3 Tage lang und es wird nur schlimmer..also eitert, die Bläschen werden dicker und so weiter...

Hat jemand ein paar hilfreiche Tips für mich, wie ich den Herpes so schnell wie möglich loswerde?

24. Februar 2010 um 21:25

Soviel ich weiß,
wird man den nicht mehr los, den Virus hast Du jetzt in Dir und der Herpes bricht immer mal wieder aus.
Jetzt kannst Du nur weitercremen und darauf achten, das Du die Viren nicht verschleppst, also Wäsche auskochen, Hände immer gründlich waschen und evtl. auch desinfizieren.
Achte darauf, das Du nie Babys anfasst, wenn Du gerade infiziert bist, für die kann Herpes tödlich sein!"

Gefällt mir

25. Februar 2010 um 9:24

Genitalherpes
Liebe Rockferry

Ich bin seit einem Jahr an Genitalherpes erkrankt und weiss ganz genau wie du dich fühlst!

Ich kann dir jetzt schon sagen, dass eincremen nichts bringt.
Da du eine "offene Wunde" auf den Schamlippen hast, brennt es nur noch mehr.

Baden ist keine schlechte Idee, aber es lindert nur momentan den Schmerz. Kaum aus der Badewanne fängt es wieder von vorne an. Bei mir war das so. Ich konnte kaum mehr schlafen vor Schmerzen, wachte in der Nacht auf und lag dann Stundenlang in der Badewanne wegen den Schmerzen. Es gibt eine lange Liste von dem was ich alles durchmachen musste. Möchte dir jedoch keine Angst einjagen und ich weiss auch nicht wie du es momentan erlebst.

Damit es "angenehmer" ist, zieh weite Hosen an und weite Pants drunter für unterwegs und zu Hause am besten gar keine Unterhosen. Denn jeglicher Kontakt ist ein Horror für dein Intimbereich. (So war es bei mir zumindest!)

Damals wurde mir das Antibiotika "Famvir" verschrieben. Anfangs half es, aber da ich es dann chronisch hatte und zwar 2 Mal im Monat, half das Medikament auch nicht mehr. Dann ging ich zu einem anderen FA, der verschrieb mir dann "Valtrex". Er wollte dass ich dies für ca. 6 Monate nehme, zur Vorbeugung. Es half schon ein bisschen. Nur tauchten bei mir andere Infektionen auf, dass ich vor lauter Medikamente, aufhörte "Valtrex" zu nehmen. Und ich weiss nicht wie und warum, aber seit dem KEIN HERPES MEHR! Ich habe seit dem ich aufgehört habe völlig Ruhe.

Ich weiss nicht wie bei dir momentan dein Leben abläuft. Aber du darfst dich auf jeden Fall von nichts und niemandem stressen lassen. Weil dies ist auch ein Faktor wo Herpes wieder und wieder auftaucht.

Aber der Virus ist nun mal in dir drin und bleibt es auch.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.

Für weitere Fragen kannst du mich jederzeit kontaktieren.

LG

Gefällt mir

25. Februar 2010 um 11:08
In Antwort auf free862

Genitalherpes
Liebe Rockferry

Ich bin seit einem Jahr an Genitalherpes erkrankt und weiss ganz genau wie du dich fühlst!

Ich kann dir jetzt schon sagen, dass eincremen nichts bringt.
Da du eine "offene Wunde" auf den Schamlippen hast, brennt es nur noch mehr.

Baden ist keine schlechte Idee, aber es lindert nur momentan den Schmerz. Kaum aus der Badewanne fängt es wieder von vorne an. Bei mir war das so. Ich konnte kaum mehr schlafen vor Schmerzen, wachte in der Nacht auf und lag dann Stundenlang in der Badewanne wegen den Schmerzen. Es gibt eine lange Liste von dem was ich alles durchmachen musste. Möchte dir jedoch keine Angst einjagen und ich weiss auch nicht wie du es momentan erlebst.

Damit es "angenehmer" ist, zieh weite Hosen an und weite Pants drunter für unterwegs und zu Hause am besten gar keine Unterhosen. Denn jeglicher Kontakt ist ein Horror für dein Intimbereich. (So war es bei mir zumindest!)

Damals wurde mir das Antibiotika "Famvir" verschrieben. Anfangs half es, aber da ich es dann chronisch hatte und zwar 2 Mal im Monat, half das Medikament auch nicht mehr. Dann ging ich zu einem anderen FA, der verschrieb mir dann "Valtrex". Er wollte dass ich dies für ca. 6 Monate nehme, zur Vorbeugung. Es half schon ein bisschen. Nur tauchten bei mir andere Infektionen auf, dass ich vor lauter Medikamente, aufhörte "Valtrex" zu nehmen. Und ich weiss nicht wie und warum, aber seit dem KEIN HERPES MEHR! Ich habe seit dem ich aufgehört habe völlig Ruhe.

Ich weiss nicht wie bei dir momentan dein Leben abläuft. Aber du darfst dich auf jeden Fall von nichts und niemandem stressen lassen. Weil dies ist auch ein Faktor wo Herpes wieder und wieder auftaucht.

Aber der Virus ist nun mal in dir drin und bleibt es auch.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.

Für weitere Fragen kannst du mich jederzeit kontaktieren.

LG

..
Ohja. normalerweise trage ich Röhrenjeans und das kann ich im Moment ja gar nicht mehr...es ist dann wirklich die Hölle...
Zu Hause lauf ich jetzt auch meistens ohne Hose rum, dadurch ist der Schlaf schon viel angenehmer geworden und die Schwellung ist zurückgegangen...

Das Eincremen hats irgendwie nur schlimmer gemacht, also die Bläschen sind geplatzt und es juckt echt extrem...zum Glück sind jetzt meine Tage zu Ende und ich kann auch diese "Kamillebäder" machen..aber wie du schon gesagt hast, das lindert den Schmerz nur für einige Zeit..nach ner halben STunde gehts von vorne los...

Wenn es nicht besser wird hab ich auch schon überlegt, so eine Quarkkompresse zu machen, hat mir meine Tante empfohlen...durch die Enzyme in dem Quark soll wohl die Haut ganz schnell regeneriert werden und auch die Entzündung lindern...mal gucken ob das funktioniert

Gefällt mir

26. Februar 2010 um 9:22
In Antwort auf rockferry1

..
Ohja. normalerweise trage ich Röhrenjeans und das kann ich im Moment ja gar nicht mehr...es ist dann wirklich die Hölle...
Zu Hause lauf ich jetzt auch meistens ohne Hose rum, dadurch ist der Schlaf schon viel angenehmer geworden und die Schwellung ist zurückgegangen...

Das Eincremen hats irgendwie nur schlimmer gemacht, also die Bläschen sind geplatzt und es juckt echt extrem...zum Glück sind jetzt meine Tage zu Ende und ich kann auch diese "Kamillebäder" machen..aber wie du schon gesagt hast, das lindert den Schmerz nur für einige Zeit..nach ner halben STunde gehts von vorne los...

Wenn es nicht besser wird hab ich auch schon überlegt, so eine Quarkkompresse zu machen, hat mir meine Tante empfohlen...durch die Enzyme in dem Quark soll wohl die Haut ganz schnell regeneriert werden und auch die Entzündung lindern...mal gucken ob das funktioniert

...
ich würde es jetzt schon versuchen mit dem Quark. Je länger du wartest, desto schlimmer wird es. Glaub mir.

Ich wünsche dir ganz viel Glück dabei und hoffe für dich, dass es bald zu Ende ist und nicht so schnell wieder auftaucht.

Gefällt mir

26. Februar 2010 um 12:29
In Antwort auf free862

...
ich würde es jetzt schon versuchen mit dem Quark. Je länger du wartest, desto schlimmer wird es. Glaub mir.

Ich wünsche dir ganz viel Glück dabei und hoffe für dich, dass es bald zu Ende ist und nicht so schnell wieder auftaucht.

..
Ich hab das jetzt ausprobiert mit dem Quark, das hilft echt super! Erstens kühlt es ganz schön, nimmt die Schwellungen und der Schmerz geht auch! Also das ist wirklich eine super Methode!

Gefällt mir

5. März 2010 um 16:15

Wie erkennt man das
woran oder bester gesagt was sind die ersten syntome be9 so was

Gefällt mir

3. Januar um 14:23

Hab gestern erfahren dass ich auch an herpes erkrankt bin...

wie hast du diesen quark wickel gemacht? Ich habe leider fürchterliche Schmerzen und weiß nicht mehr was ich machen soll :/

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen