Home / Forum / Fit & Gesund / Frauen mit starker körperbehaarung(will euch Hoffnung zusprechen)

Frauen mit starker körperbehaarung(will euch Hoffnung zusprechen)

17. Juli 2012 um 12:08

Hallo an Frauen die wie ich unter starker Körperbehaarung leiden. Ich heiße Rebecca und bin 22 Jahre alt. Zu meiner Geschichte:
Ich leide schon seit der Pubertät an extremer Körperbehaarung (ZU viele männliche Hormone) ich würde meine Behaarung als sehr sehr stark einstufen ( Achtung ekelig!^^) denn ich habe ( "hatte") überall Haare, Gesicht,Brust,Bauch,Beine,Po einfach überall. Dichte,lange schwarze Haare(Südländerin).
Nun, ich habe vor ca 8 Monaten mit der anti Baby Pille angefangen, das hat mir mein Arzt als Behandlung für meine Probleme verschrieben. Erst vorgestern ist mir aufgefallen, das fast ALLE Haare am Hintern weg sind, ihr könnt euch nicht vorstellen wie behaart mein Hintern war,das war wirklich ekelig. (ich gucke mich nicht gern im Spiegel an und nicht oft,deshalb jetzt erst bemerkt)
Auch an den Beinen,Arme und Gesicht sind die Haare sichtbar weniger geworden.Bin grad so happy,dass die Pille wirklich so gut wirkt.


An alle die auch was dagegen unternehmen möchten:
Wer noch nicht beim Endokrinologen war,der sollte sich so bald wie möglich ein termin holen,die nehmen Blut ab und schauen dann was man gegen die Behaarung tun kann. Meistens kriegt man die Pille.

Was einige sicher nicht wissen (ich wusste es vorher auch nicht) es gibt eine Creme,was den Haarwuchs spürbar verlangsamt,nach nem Monat merkt man das schon.
Die Creme kann man an jeder Körperstelle benutzen,jedoch ist die Creme in einer kleinen Tube, so dass man sich nur für eine Körperstelle entscheiden sollte (ich benutz es fürs Gesicht,man hat wirklich etwas Ruhe vor den Haaren) das beste an der Sache ist:
DIE KRANKASSE ÜBERNIMMT DIE KOSTEN FÜR DIE CREME. Die Creme gibt es auch so zu kaufen aber leider sehr teuer. Falls ihr den Namen wissen wollt und welche Pille ich nehme,könnt ihr mir gerne eine Email schreiben,soll hier jetzt keine Werbung werden. S-ay-@web.de

Ansonsten noch paar Tipps: Wer so wie ich Übergewicht hat,sollte versuchen abzunehmen, Übergewicht führt auch zu Hormonstörungen und somit unterstütz das die Behaarung. Ich bin gerade dabei erfolgreich abzunehmen

Auch wenn es schmerzt, epiliert euch anstatt zu rasieren, wenn ihr mit der Pille in Behandlung seid,dann werden einige Haare erst garnicht nachwachsen.Aber immer geduldig sein! Sowas braucht zeit.
Es gibt sogar dafür eine Creme was die Haut vorrübergehend betäubt, da tut das epilieren nicht mehr weh und soll auch für die Haut nicht schädlich sein,aber da könnt ihr euch natürlich selbst schlau machen.
Die Creme kostet jedoch 20 Euro und wird nicht von der Kasse übernommen. Auch hierfür könnt ihr mir ne Email schreiben.

Und sonst das übliche: gesunde und ausgewogene Lebensmittel essen/ Sport machen.


Ist jetzt ein länger Text geworden,ich hoffe ich konnte euch etwas Hoffnung schenken.



Achja! Nach dem ersten Monat,wo ich mit der Pille angefangen hab,krieg ich wieder regelmäßig meine Periode, davor kam die Blutung wirklich für mehrerererere Monate nicht.
Und falls eure Hormone in Ordnung sind,ihr aber dennoch starke Behaarung habt,dann muss es andere Ursachen haben,geht dann zum Arzt und lasst euch komplett durch checken

Top 3 Antworten

20. Juli 2012 um 21:59

Andere Art von Hoffnung: Seinen Körper annehmen...
Noch ein kleiner Nachtrag Vielleicht interessiert es die eine oder andere betroffene Frau...

Eine gute Bekannte von mir ist ebenfalls betroffen (überall sehr lange dunkle Haare... auch am ganzen Bauch und an der Brust). Sie hat es geschafft, ihren Körper mit den Haaren anzunehmen und sich nicht mehr selbst dafür zu verurteilen, nur weil irgendwelche achtungslosen Menschen (bzw. die Medien) sich drüber lustig machen und das als unweiblich bezeichnen. Seitdem geht es ihr viel besser... sie ist auch ausgeglichener geworden. Und oberflächliche Typen erkennt sie auch schneller und kann sie gleich links liegen lassen

Vielleicht kann ja auch diese kleine Geschichte jemanden inspirieren

9 LikesGefällt mir

20. Juli 2012 um 21:56

Leider auch sehr risikoreich... und wirkt nur selten so "gut"
Hallo!

Wenn die Haare bei dir durch die Pille wirklich weniger geworden sind, dann bist du ein großer Sonderfall. Denn meistens werden sie nur sehr geringfügig weniger, oder gar nicht. Abgesehen davon reagiert jede Frau anders auf die Pille.

Worauf ich dich aber schonmal hinweisen kann: Solltest du mal die Pille absetzen, dann werden die Haare mit ziemlicher Sicherheit stärker wachsen als jemals zuvor. Das geht allen Frauen so, die die Pille aus diesem Grund nehmen. Der Grund ist einfach: Die Pille verhindert die körpereigene Östrogenproduktion, und nach dem Absetzen verlagert sich dadurch das Ungleichgewicht nochmals sehr viel mehr in Richtung männliche Hormone.

Ein anderer Nebeneffekt, der in diesen Fällen häufig auftritt: Dass die Kopfhaare irgendwann beginnen auszufallen. Manchmal schon nach ein paar Monaten, manchmal nach wenigen Jahren... lest mal in anderen Foren zu diesem Thema, da gibt es genug Frauen, die davon berichten und sich wünschen, niemals die Pille genommen zu haben.

Ich will euch nicht eure Hoffnung nehmen... find's aber wichtig, auch diese Seite zu erwähnen, bevor ihr euch blind in falsche Erwartungen hineinsteigert...

Achja, etwas ganz wichtiges noch: UNTER DER PILLE HAT MAN KEINEN ZYKLUS! Die "regelmäßigen" Blutungen sind künstlich hervorgerufen und sagen nicht das geringste aus... somit macht es auch keinen Sinn, diese mit den früheren unregelmäßigen Zyklen zu vergleichen...

Viele Grüße!

1 LikesGefällt mir

20. Juli 2012 um 21:59

Andere Art von Hoffnung: Seinen Körper annehmen...
Noch ein kleiner Nachtrag Vielleicht interessiert es die eine oder andere betroffene Frau...

Eine gute Bekannte von mir ist ebenfalls betroffen (überall sehr lange dunkle Haare... auch am ganzen Bauch und an der Brust). Sie hat es geschafft, ihren Körper mit den Haaren anzunehmen und sich nicht mehr selbst dafür zu verurteilen, nur weil irgendwelche achtungslosen Menschen (bzw. die Medien) sich drüber lustig machen und das als unweiblich bezeichnen. Seitdem geht es ihr viel besser... sie ist auch ausgeglichener geworden. Und oberflächliche Typen erkennt sie auch schneller und kann sie gleich links liegen lassen

Vielleicht kann ja auch diese kleine Geschichte jemanden inspirieren

9 LikesGefällt mir

29. August 2013 um 0:15

Leide seit jahren auch darunter und weiss nicht mehr weiter!
Hallo zusammen
Ich werde bald 30. und leide schon mein halbes leben lang daran. Es fing alles an das die kompletten bein-armhaare immer mehr wurden, dann bekam ich haare am po. Anfang 20 ging es dann los das vereinzelt welche über der oberlippe und am kinn , es wurden dann mit der zeit immer mehr Und mehr so das ich jeden verdammten tag am zupfen bin. Ich bin seit 4 jahren in seiner festen partnerschaft,in die zeit wo wir zusammen.sind ist es richtig schlimm geworden, bis jetzt hat mein freund glaub ich nichts von mein problem mitbekommen(oder er sagt nur nix). So wie ich es gelesen habe wird es noch schimmer Und denke das es sich irgendwann nicht mehr verheimlichen lassen. Ich weiss nicht wie ich es ihm sagen soll Und habe sehr große angst davor, dass ich sogar schon an selbstmord gedacht habe, mir ist das so peinlich und unangenehm das es irgendwann.kein anderen ausweg für mich gibt. Hat jemand ein tip oder erfahrung wie man das jemanden sagt?!

Gefällt mir

18. September 2016 um 18:31

Körperbehaarung
Hallo ich wollte mit dir reden ... Bitte kannst du deine aktuelle Email Adresse geben.. Die alte Email Adresse von dir funktioniert nicht.

Gefällt mir

26. September 2016 um 1:00
In Antwort auf kaursimran

Körperbehaarung
Hallo ich wollte mit dir reden ... Bitte kannst du deine aktuelle Email Adresse geben.. Die alte Email Adresse von dir funktioniert nicht.

Mir schreiben
Wenn du möchtest dann kannst du auch mit mir reden, helfe gerne

Gefällt mir

2. Januar um 22:15
In Antwort auf dieeso

Mir schreiben
Wenn du möchtest dann kannst du auch mit mir reden, helfe gerne

Hallo dieeso,

weiss du vielleicht welche Cremen Sie benutzt?  Oder kennst du vielleicht bessere?

Danke im vorraus

Gefällt mir

4. Januar um 9:44

Körperbehaarung ist was ganz natürliches.Lasst die Haare wachsen. Das sieht auch noch sehr weiblich und erotisch aus.Lasst euch nicht einreden dass ihr rasiert schöner ausseht oder es gerade der Trend ist zu rasieren!Zeigt eure Weiblichkeit und lässt einfach die Haare sprießen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen