Home / Forum / Fit & Gesund / Die beste alternativ Medizin gegen Potenzstörungen

Die beste alternativ Medizin gegen Potenzstörungen

22. Mai 2014 um 11:30

Hallo zusammen,

ich bin Jan, 31 Jahre junge und hatte vor kurzem tierische Probleme mit meiner Potenz immer wenn es zur Sache ging, war meine Erektion weg und nichts ging mehr, für mich total frustierend und meine Freundin fand es Ihrem Blick zu Folge auch echt sch****, verständlicher weise.

Nun gut, beim nächsten und übernächsten mal das gleiche Problem, so das ich mich nach 3 Wochen im Internet schlau gemacht habe und dann durch dieses Forum auf potenztabs24 gestoßen bin, nach weiterem googlen und Erfahrungen lesen habe ich dann entschieden Sie auch mal zu bestellen.

Nach 2 Tagen waren Sie da und wurden natürlich sofort getestet, erst dachte ich Sie bewirken gar nichts, weil nach 10 min. noch keine Wirkung zu sehen war und habe mir darauf direkt noch eine eingeworfen, was ich vllt nicht hätte tun sollen, denn nach weiteren 10 Minuten hatte ich so eine extreme Latte das ich dachte mein Penis platzt gleich ! Ich konnte dann auch direkt 3 mal hinter einander ohne ein mal Pause zu machen.
Danach war endlich eine Pause drin und es ging nach 20 min. weiter.

Jetzt nehme ich immer eine halbe oder höchstens eine und habe den besten und geilsten Sex aller Zeiten.

Was sagt uns das, nur versuch macht klug und nie den Kopf hängen lassen

Top 3 Antworten

21. November 2016 um 13:37
In Antwort auf moneymen

Hallo zusammen,

ich bin Jan, 31 Jahre junge und hatte vor kurzem tierische Probleme mit meiner Potenz immer wenn es zur Sache ging, war meine Erektion weg und nichts ging mehr, für mich total frustierend und meine Freundin fand es Ihrem Blick zu Folge auch echt sch****, verständlicher weise.

Nun gut, beim nächsten und übernächsten mal das gleiche Problem, so das ich mich nach 3 Wochen im Internet schlau gemacht habe und dann durch dieses Forum auf potenztabs24 gestoßen bin, nach weiterem googlen und Erfahrungen lesen habe ich dann entschieden Sie auch mal zu bestellen.

Nach 2 Tagen waren Sie da und wurden natürlich sofort getestet, erst dachte ich Sie bewirken gar nichts, weil nach 10 min. noch keine Wirkung zu sehen war und habe mir darauf direkt noch eine eingeworfen, was ich vllt nicht hätte tun sollen, denn nach weiteren 10 Minuten hatte ich so eine extreme Latte das ich dachte mein Penis platzt gleich ! Ich konnte dann auch direkt 3 mal hinter einander ohne ein mal Pause zu machen.
Danach war endlich eine Pause drin und es ging nach 20 min. weiter.

Jetzt nehme ich immer eine halbe oder höchstens eine und habe den besten und geilsten Sex aller Zeiten.

Was sagt uns das, nur versuch macht klug und nie den Kopf hängen lassen

Hallo und guten Abend. Die Frage ist umso berechtigter je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt. Bei meinem Mann bestehen die Erektionsprobleme seit nun 5 Jahren. In dieser Zeit haben wir alles Mögliche und Unmögliche probiert und auch unsere Erfahrungen gemacht. Zu Generika von Viagra ist zu sagen, dass das Patent ausgelaufen ist und es günstigere in der Apotheke von anderen Herstellern gibt. Daher gibt es keinen Grund warum sie über das Internet vertrieben werden sollten. Es sei denn es sind schwarze Kopien und man weiß nicht was wirklich enthalten ist. Also sparen JA aber in der Apotheke Die Frage ist jedoch ob man sich mit rein chemischen Mitteln anfreunden will und kann. Bei meinem Mann kam nichts dergleichen in Frage. Sein Magen ist so angegriffen dass jede schöne Nacht mit zwei Tagen Magenschmerzen bestraft wurde. So ging es uns bei jedem PDE-5 Hemmer. Bei Cialis dann auch noch mit Kopfschmerzen und Übelkeit hinzu. Wir haben dann versucht uns auf Pflanzenauszüge und natürliche Sachen als hauptsächliche Inhaltsstoffe zu konzentrieren. Wir fanden heraus dass Tongkat Ali die Libido meines Mannes gut angehoben hatte, regelrecht rattengeil wurde er davon auch die Erektion kommt dann immer stabiler innerhalb 1-3 Wochen je nach Konstittution des Anwenders Aber was für eine dicker und härter als ich es je kannte, selbst die Adern traten ausgiebig vor . Yohimbe und Elfenblume haben einiges bei der Erektion bewirkt, und den Ball sprichwörtlich rund gemacht. Ich kann jedem nur sagen ich habe pflanzliche Wirkstoffe früher als homöopathischen Humbug abgetan und bin eines besseren belehrt worden. Ich hoffe ich konnte mit unseren Erfahrungen ein wenig weiterhelfen.

102 LikesGefällt mir

29. Mai 2014 um 18:28

Hmm
Ich fasse es einfach nicht, pflanzliche Mittel sollen viel schwacher sein, dies sieht wie Fakes aus

2 LikesGefällt mir

10. Juni 2014 um 19:47

Hi
die seite funktioniert bei mir gar nicht ist es was ähnliches wie potengra plus? natürliche pillen, gemischte kräuter etc?

Gefällt mir

20. August 2014 um 20:42
In Antwort auf raggedyway

Hmm
Ich fasse es einfach nicht, pflanzliche Mittel sollen viel schwacher sein, dies sieht wie Fakes aus

Glaub eins
pflanzlich ist besser als die meisten denken, denk doch nur mal an Aspirin... also von daher würde ich nicht sagen das die Natur mit der Industrie nicht mithalten kann

Gefällt mir

20. September 2014 um 16:34
In Antwort auf mamamaria17

Glaub eins
pflanzlich ist besser als die meisten denken, denk doch nur mal an Aspirin... also von daher würde ich nicht sagen das die Natur mit der Industrie nicht mithalten kann

Hallo
ja ich glaube auch, dass die natürlichen mittel ganz allgemein unterschätzt sind. aber die dosierung kann zu gering sein.

Gefällt mir

26. November 2015 um 8:53
In Antwort auf mamamaria17

Glaub eins
pflanzlich ist besser als die meisten denken, denk doch nur mal an Aspirin... also von daher würde ich nicht sagen das die Natur mit der Industrie nicht mithalten kann

Ich bevorzuge auch pflanzlich!!
Zur Steigerung der weiblichen Libido gibt es das pflanzliche Lissilust, habe die besten Erfahrungen damit gemacht.
Bester Sex ever, und sogar die Orgasmusfähigkeit getunt... ....multiple...das erste Mal, und das mit über 40

1 LikesGefällt mir

11. Dezember 2015 um 9:02
In Antwort auf vollmilch4

Hallo
ja ich glaube auch, dass die natürlichen mittel ganz allgemein unterschätzt sind. aber die dosierung kann zu gering sein.

Das dürfte
dann kein Problem sein.

Gefällt mir

7. Januar 2016 um 12:02


die sind der Burner!

Gefällt mir

29. Januar 2016 um 10:15


Potengra war bei mir nicht der Hit

Gefällt mir

11. März 2016 um 10:31
In Antwort auf bieneemma

Ich bevorzuge auch pflanzlich!!
Zur Steigerung der weiblichen Libido gibt es das pflanzliche Lissilust, habe die besten Erfahrungen damit gemacht.
Bester Sex ever, und sogar die Orgasmusfähigkeit getunt... ....multiple...das erste Mal, und das mit über 40

Lissilust
ist wirklich das beste Produkt für die Frau!
ich finde das auch überhaupt nicht peinlich oder verwerflich, wenn Frau, aus welchem Grund auch immer, ein luststeigerndes Mittel braucht.
Schließlich gibt es Viagra seit fast 20 Jahren, und das har ja wohl die Welt reformiert, warum sollte die Frau sich dahingehend nicht emanzipieren??

Gefällt mir

22. März 2016 um 7:16
In Antwort auf anjgoe

Lissilust
ist wirklich das beste Produkt für die Frau!
ich finde das auch überhaupt nicht peinlich oder verwerflich, wenn Frau, aus welchem Grund auch immer, ein luststeigerndes Mittel braucht.
Schließlich gibt es Viagra seit fast 20 Jahren, und das har ja wohl die Welt reformiert, warum sollte die Frau sich dahingehend nicht emanzipieren??

Meine Freundin
hat auch Lissilust zu Hause.
Wenn sie was "Besonderes" plant, nimmt sie die.
Dann haben wir meidt die ganze Nacht Sex, und sie ist richtig hemmungslos....
Mehrfach-Orgasmus ist dann auch kein Problem, also ich finds klasse!!!

Gefällt mir

30. März 2016 um 11:12
In Antwort auf raggedyway

Hmm
Ich fasse es einfach nicht, pflanzliche Mittel sollen viel schwacher sein, dies sieht wie Fakes aus

Pflanzlich ist immer gut
Ich denke aber ganz ohne Silde steht nichts...
Ich bin bekennender green beam User, da sind viele pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten, und das ist der Grund, warum die so gut verträglich sind!
Nebenwirkungen = Fehlanzeige!

1 LikesGefällt mir

21. November 2016 um 13:37
In Antwort auf moneymen

Hallo zusammen,

ich bin Jan, 31 Jahre junge und hatte vor kurzem tierische Probleme mit meiner Potenz immer wenn es zur Sache ging, war meine Erektion weg und nichts ging mehr, für mich total frustierend und meine Freundin fand es Ihrem Blick zu Folge auch echt sch****, verständlicher weise.

Nun gut, beim nächsten und übernächsten mal das gleiche Problem, so das ich mich nach 3 Wochen im Internet schlau gemacht habe und dann durch dieses Forum auf potenztabs24 gestoßen bin, nach weiterem googlen und Erfahrungen lesen habe ich dann entschieden Sie auch mal zu bestellen.

Nach 2 Tagen waren Sie da und wurden natürlich sofort getestet, erst dachte ich Sie bewirken gar nichts, weil nach 10 min. noch keine Wirkung zu sehen war und habe mir darauf direkt noch eine eingeworfen, was ich vllt nicht hätte tun sollen, denn nach weiteren 10 Minuten hatte ich so eine extreme Latte das ich dachte mein Penis platzt gleich ! Ich konnte dann auch direkt 3 mal hinter einander ohne ein mal Pause zu machen.
Danach war endlich eine Pause drin und es ging nach 20 min. weiter.

Jetzt nehme ich immer eine halbe oder höchstens eine und habe den besten und geilsten Sex aller Zeiten.

Was sagt uns das, nur versuch macht klug und nie den Kopf hängen lassen

Hallo und guten Abend. Die Frage ist umso berechtigter je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt. Bei meinem Mann bestehen die Erektionsprobleme seit nun 5 Jahren. In dieser Zeit haben wir alles Mögliche und Unmögliche probiert und auch unsere Erfahrungen gemacht. Zu Generika von Viagra ist zu sagen, dass das Patent ausgelaufen ist und es günstigere in der Apotheke von anderen Herstellern gibt. Daher gibt es keinen Grund warum sie über das Internet vertrieben werden sollten. Es sei denn es sind schwarze Kopien und man weiß nicht was wirklich enthalten ist. Also sparen JA aber in der Apotheke Die Frage ist jedoch ob man sich mit rein chemischen Mitteln anfreunden will und kann. Bei meinem Mann kam nichts dergleichen in Frage. Sein Magen ist so angegriffen dass jede schöne Nacht mit zwei Tagen Magenschmerzen bestraft wurde. So ging es uns bei jedem PDE-5 Hemmer. Bei Cialis dann auch noch mit Kopfschmerzen und Übelkeit hinzu. Wir haben dann versucht uns auf Pflanzenauszüge und natürliche Sachen als hauptsächliche Inhaltsstoffe zu konzentrieren. Wir fanden heraus dass Tongkat Ali die Libido meines Mannes gut angehoben hatte, regelrecht rattengeil wurde er davon auch die Erektion kommt dann immer stabiler innerhalb 1-3 Wochen je nach Konstittution des Anwenders Aber was für eine dicker und härter als ich es je kannte, selbst die Adern traten ausgiebig vor . Yohimbe und Elfenblume haben einiges bei der Erektion bewirkt, und den Ball sprichwörtlich rund gemacht. Ich kann jedem nur sagen ich habe pflanzliche Wirkstoffe früher als homöopathischen Humbug abgetan und bin eines besseren belehrt worden. Ich hoffe ich konnte mit unseren Erfahrungen ein wenig weiterhelfen.

102 LikesGefällt mir

21. November 2016 um 15:13

Wahrscheinlich hatten Sie einige Gegenanzeigen, ich sah keine Nebenwirkungen während des Einnehmens. 
Ohh, ich habe schon viele Potenzmittel probiert, aber das war glücklicherweise längst...
 

Gefällt mir

24. November 2016 um 21:59

Ich kann auch Lissilust empfehlen!
Für die Frau

Gefällt mir

6. Dezember 2016 um 19:21

20 minuten sind nicht zu toppen

Gefällt mir

11. Dezember 2016 um 14:50

und du nimmst täglich eine, oder mehr?
 

Gefällt mir

24. Dezember 2016 um 5:43

@karlsson:
steht genau bei wie du die potenztabs einnehmen musst. Die ersten paar Wochen waren es glaub ich 3, aber inzwischen ist es täglich eine, und die Wirkung ist echt klasse!!
Happy X-mas!

Gefällt mir

2. Januar um 6:21

Und ich greenbeam.

Gefällt mir

24. Januar um 14:19

Ich war jahrelang Finasterid-Schlucker, ab 40 gab es einen Knall und dann ging libido und Potenzmäßig gar nix mehr!
Erst als ich das Zeug absetzte und auch etwas mit den Potenztabbbs24 nachhalf, wurde die Potenz nach ner Zeit wieder wie früher.
Da hätte ich auf dem Boden soviel turnen können wie ich wollte...
Nebenwirkungen hatte ich von den Pillen noch nicht, bis mal ne leicht erötete Gesichtshaut oder Ohren. Reagiert eben jeder anders drauf.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen