Home / Forum / Fit & Gesund / Appetitzügler?

Appetitzügler?

21. Mai 2007 um 13:12

Bringen die was und was sind Vorraussetzungen, das man es verschrieben bekommt?
Ich will 15 kilo abnehmen, schaff es aber absolut nicht wenn ich nicht richtig essen kann werd ich total aggressiv das hät echt keiner mit mir aus *lol*...

Top 3 Antworten

14. September um 9:38
In Antwort auf biancaa22

Bringen die was und was sind Vorraussetzungen, das man es verschrieben bekommt?
Ich will 15 kilo abnehmen, schaff es aber absolut nicht wenn ich nicht richtig essen kann werd ich total aggressiv das hät echt keiner mit mir aus *lol*...

Also wer noch Fragen hat zum Thema abnehmen bzw Abnehmhilfen, dem kann ich das hier ans Herz legen, da gibts tolle sachen, außerdem wirkts auch traumhaft: ​--->Schnell abnehmen

damit kann man locker seine Traumfigur erreichen, und das im Rekordtempo 

13 LikesGefällt mir

20. Oktober 2015 um 12:24

Wer verschreibt
den ein Appetitzügler? Ich habe mir ein pflanzliches bestellt, was wirklich nur aus reinen Kräuter besteht. Die nehme ich vor jeder Mahlzeit ein und habe da durch weniger Appetit, bekomme nur noch kleine Mahlzeiten rein. Was sich auch bemerkbar an einem Gewicht macht. Man muss aber auch was tun die erste Zeit habe ich es nur abends geschafft die Kohlenhydrate weg zulassen. Jetzt bin ich soweit ganz auf die zu verzichten. Nach dem die ersten 5 Kilo nach vier Wochen weg waren habe ich auch mit leichten Sportübungen angefangen.

11 LikesGefällt mir

29. Mai 2007 um 22:50

...
nee krankhaftes Übergewicht habe ich nicht,ich wieg 62kilo..bin also nicht sehr übergewichtig, müsste aber schon abnehmen nur ich "raste" wirklich aus,wenn ich apetit habe und nichts wirklich essen kann klingt jetzt blöd, aber ich werd da wirklich total "giftig"

Gefällt mir

31. Mai 2007 um 17:29

Doch doch
ich bin ich 1.64m und ich müsste echt abnehmen, mir sagen auch viele das ich total dick geworden bin, ich kann dir ein foto zeigen, wenn du willst...
ich war schwanger, und vorher habe ich immer 47 kilo gewogen und darauf würde ich gerne wieder zurück, ich war auch da nicht magerschtig ich war einfach immer dünn gewesen und habe dabei sogar pizza und alles gefuttert...nur das hat sich nun geändert...

Gefällt mir

20. Oktober 2015 um 12:24

Wer verschreibt
den ein Appetitzügler? Ich habe mir ein pflanzliches bestellt, was wirklich nur aus reinen Kräuter besteht. Die nehme ich vor jeder Mahlzeit ein und habe da durch weniger Appetit, bekomme nur noch kleine Mahlzeiten rein. Was sich auch bemerkbar an einem Gewicht macht. Man muss aber auch was tun die erste Zeit habe ich es nur abends geschafft die Kohlenhydrate weg zulassen. Jetzt bin ich soweit ganz auf die zu verzichten. Nach dem die ersten 5 Kilo nach vier Wochen weg waren habe ich auch mit leichten Sportübungen angefangen.

11 LikesGefällt mir

10. November 2015 um 18:01
In Antwort auf biancaa22

...
nee krankhaftes Übergewicht habe ich nicht,ich wieg 62kilo..bin also nicht sehr übergewichtig, müsste aber schon abnehmen nur ich "raste" wirklich aus,wenn ich apetit habe und nichts wirklich essen kann klingt jetzt blöd, aber ich werd da wirklich total "giftig"

Kann ich verstehen
aber das hast du mit Tumex dann nicht mehr. Wenn du gegessen hast bist du so satt, da willst du auch nichts mehr essen.

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2015 um 22:57

Weiter
unten wurde doch der Name Tumex geschrieben. Hast du den erstmal auch ohne Hilfsmittel versucht?

Gefällt mir

8. Februar 2016 um 12:16

Hallo habe es auch mit appetitzügler geschafft
Huhuuuuuuu

Ich habe 19 kg in nur 3 Monaten abgenommen mit einen appetitzügler. . Reductil aber nicht das originale sondern eine andere günstigere Variante da es reductil nirgends mehr gibt

Es ist einfach unbeschreiblich. .
Am 1. Tag hatte ich mundtrockenheit.. Das ging dann auch ein paar Tage so weiter am 3. Tag fing es schon an

Aaaaabsolut keinen Hunger mehr gehabt. . Dieses Tabletten waren meine letzte Chance nach zahlreichen Diäten

Einfach der Hammer! !!!!

Aus dem Internet bestelle ich Sowas nicht

Wenn jemand Infos möchte dürft ihr mich gerne anschreiben

Unter : maria67@gmx.net

Dann sage ich euch woher etc und wie es genau wirkte

Gefällt mir

22. September 2016 um 17:43

Deswegen habe
ich auch ein pflanzliches Mittel genommen. Mit Tumex habe ich keine Nebenwirkungen gehabt. Im Gegenteil fühlte mich noch richtig fit dabei. Man sollte aber auch da drauf achten das man 5 kleine Mahlzeiten am Tag verteilt isst. Und was ganz wichtig ist Wasser trinken min 2 Liter am Tag.

1 LikesGefällt mir

25. September 2016 um 20:45
In Antwort auf yamile1561

Deswegen habe
ich auch ein pflanzliches Mittel genommen. Mit Tumex habe ich keine Nebenwirkungen gehabt. Im Gegenteil fühlte mich noch richtig fit dabei. Man sollte aber auch da drauf achten das man 5 kleine Mahlzeiten am Tag verteilt isst. Und was ganz wichtig ist Wasser trinken min 2 Liter am Tag.

Hi
das Wasser stillt ja auch den Hunger etwas. Habe auch eine zeitlang die Tumex genommen. So als übergang haben mir gut geholfen.

Gefällt mir

10. November 2016 um 13:00
In Antwort auf marce2ella

Hi
das Wasser stillt ja auch den Hunger etwas. Habe auch eine zeitlang die Tumex genommen. So als übergang haben mir gut geholfen.

Da fängt bei mir schon das erste Problem an ich bekomme kein Wasser runter. Ich habe es achon mit Zitrone alles versucht. Und viel trinken schaffe ich im Moment auch nicht höchstens 1/2 Liter am Tag. Ich weis das ist zu wenig

Gefällt mir

10. November 2016 um 19:33
In Antwort auf biancaa22

Bringen die was und was sind Vorraussetzungen, das man es verschrieben bekommt?
Ich will 15 kilo abnehmen, schaff es aber absolut nicht wenn ich nicht richtig essen kann werd ich total aggressiv das hät echt keiner mit mir aus *lol*...

Appetitzügler sind ganz großer misst. Das Sättigungsgefühl geht übrigens vom Volumen aus, dass wir essen und nicht von der Kalorienzahl, die wir zu uns nehmen. Ich rate Dir folgendes,finde Deinen aktuellen Grundbedarf an Kalorien heraus, die Du am Tag benötigst und reduziere ihn um ca. 500 kcal am Tag. Das geht ganz einfach mit der Ernährungstagebuch App, siehe hier https://ernaehrungstagebuch-deluxe.de/ .

Wenn Du Deine Lebensmittel geschickt auswählst, wirst Du satt und nimmst dabei ab. Noch ein Tipp, versuche die Kaloriendichte Deiner Lebensmittel auf unter 100 kcal je 100g. zu halten. Wenn Du diese Tipps befolgt wirst Du grantiert 0,5 Kg je Woche verlieren, also 2 kg im Monat.

Gefällt mir

14. November 2016 um 22:33

Hallo, ich möchte ca. 10 kg abnehmen und habe nach Arzneimittel gesucht, die dabei helfen (Sport und Diät reicht bei mir leider nicht...). Bei meinemedi.de habe ich ganz viele Medikamente im Überblick gefunden, z.B. Diät-Shakes oder Appetitzügler. Es gibt da auch pflanzliche Mittel. Nur sind sie denn wirksam? Welche Erfahrungen mit Medikamenten zum Abnehmen habt ihr? 

Gefällt mir

23. November 2016 um 10:37
In Antwort auf motorbiene12

Weiter
unten wurde doch der Name Tumex geschrieben. Hast du den erstmal auch ohne Hilfsmittel versucht?

Hallo ich habe es so und so probiert und muss leider feststellen das es mit Hilfsmittel besser voranging. allein schon für das Gefühl. Wenn man sich wochenlang abrackert und nichts passiert demotiviert das ganz schnell und man gibt auf. Aber wenn man zunächst sicher ein Erfolg sieht hat man Lust weiter zu machen. Deswegen würde ich sagen mit ist ok aber ich würde auch nur was pfalnzliches nehmen wo ich keine Angst haben muss das ich Nebenwirkungen davon habe.

Lg

Gefällt mir

24. November 2016 um 8:22

Ist das nicht ein bischen viel in so einer kurzen Zeit? Hast du dabei FDH gemacht?

Gefällt mir

6. Januar um 17:47
In Antwort auf biancaa22

Bringen die was und was sind Vorraussetzungen, das man es verschrieben bekommt?
Ich will 15 kilo abnehmen, schaff es aber absolut nicht wenn ich nicht richtig essen kann werd ich total aggressiv das hät echt keiner mit mir aus *lol*...

Ich kann dir sogar was empfehlen was dir keiner verschreiben muss, Vegan Mix D11, der macht dir sogar Lust auf gesundes, und man kann sogar nur mehr kleinere Portionen essen. Falls es dihc interessiert: hab ich auf www.puglnig.at gefunden, ich find das is ne tolle alternative zu den ganzen Tabletten!!

Gefällt mir

9. Januar um 9:24

Das kann ich mir gar nicht vorstellen, das man ganz normal weiter essen kann und trotzdem abnimmt. Und wenn ja kannst Du auch berichten wie es ist, wenn man dieses Pulver nicht mehr einnimmt? Ich meine bleibt das Gewicht dann so?

Gefällt mir

11. Januar um 7:29

Lasst doch den ganzen chemischen mist... auf lange Zeit bringt das garnix. Gesunde Ernährungsumstellung und etwas sport... schon kann man essen so viel man will, allerdings nur das richtige. Aber dann klappt es auch auf Dauer!

1 LikesGefällt mir

11. Januar um 7:51
In Antwort auf sportymia

Lasst doch den ganzen chemischen mist... auf lange Zeit bringt das garnix. Gesunde Ernährungsumstellung und etwas sport... schon kann man essen so viel man will, allerdings nur das richtige. Aber dann klappt es auch auf Dauer!

Meine liebe Mia,

bester Ratschlag ever.


Finger weg von den ganzen Pillen und
Pülverchen, das Einzge was davon auf
Dauer leichter wird, ist die Brieftasche.

Gefällt mir

29. Januar um 12:06
In Antwort auf marce2ella

Hi
das Wasser stillt ja auch den Hunger etwas. Habe auch eine zeitlang die Tumex genommen. So als übergang haben mir gut geholfen.


Das stimmt aber das muss man vor dem essen am besten nicht kalt trinken.

Gefällt mir

6. Februar um 9:47

Muss es den Wasser sein, kann es auch Cola light oder Säfte sein? Ja ich weis, Wasser hat null Kalorien aber ich bekomme einfach kein Wasser runter. Ne Freundin von mir isst vor dem Essen ein Apfel sie meint das sättigt auch und man sollte langsam essen, dann würde man auch schneller satt werden. Stimmt das wirklich??

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen